1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reisebericht 2017 San Francisco - Los Angeles - San Diego - Tijuana - Las Vegas via Zürich - Oslo - Istanbul

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte von MIA_Steve" wurde erstellt von MIA_Steve, 16. Oktober 2017.

  1. MIA_Steve

    MIA_Steve Hausmeister Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    6.676
    Ort:
    Bayern
    Und heute: Nach dem Frühstück geht die Sonne unter. Gute Nacht!

    11.10.17

    Noch nie habe ich so lange und so fest in einem Flugzeug geschlafen. Frühstück!
    [​IMG]

    Nach der Obstplatte gibt es Omelette. Außerdem einen leckeren Fürchte-Smoothie.
    [​IMG]

    Das Amenity Kit auf diesem Flug kommt von Bentley.
    [​IMG]

    Über das Mittelmeer erreichen wir die Türkei
    [​IMG]

    Sonnenaufgang? Nein, Sonnenuntergang! Obwohl wir gerade aufgestanden sind und gefrühstückt haben, ist der Tag bereits wieder vorbei.
    [​IMG]

    Gefühlt ist das für uns natürlich viel mehr der Sonnenaufgang. Verwirrend!
    [​IMG]

    Viele rote Flossen in Istanbul.
    [​IMG]

    Letzer Blick durch die Kabine.
    [​IMG]

    Ein Bus steht schon bereit.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Immigration war wieder in kürzester Zeit erledigt und die Koffer standen schon parat. Am Hotel-Desk fragen wir nach einem bestimmten Hotel. Dieses sei leider voll. Als wir meinten, dass wir nur ein Zimmer bräuchten, wurde nochmals nachgeschaut. Siehe da, wir bekommen unser Wunsch-Hotel. Als einzige Gäste im Bus fahren wir dorthin.
    [​IMG]

    Das Renaissance Polat Hotel.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Unsere kostenlose Buchung ist bereits hinterlegt.
    [​IMG]

    Ein Hotel mit Atrium bis an die Decke.
    [​IMG]

    Ich liebe diese offene Bauweise.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Wir bekommen ein hübsches Zimmer im 22. Stockwerk.
    [​IMG]

    Ein Badezimmer mit riesiger Dusche.
    [​IMG]

    Anklicken für interaktive Darstellung. Steuerung mit Maus (gedrückt halten), zoomen mit Scrollrad. Oder Tastatur (Pfeile, Strg, Shift).
    [​IMG]

    Bevor wir das Hotel erkunden, besuchen wir noch einen Supermarkt in der Nachbarschaft.
    [​IMG]

    Das Hotel liegt direkt am Meer, allerdings mit Kaimauer statt Strand. Dafür gibt es einen riesigen Außenpool.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Draußen ist es uns aber zu kalt. Zum Glück gibt es auch drinnen einen tollen Spa-Bereich. Blick ins Hamam.
    [​IMG]

    Auch drinnen gibt es einen großen Pool.
    [​IMG]

    Und auch aufs whirlpoolen muss man nicht verzichten.
    [​IMG]

    Gleich drei gibt es davon! Dort lassen wir den Tag entspannt enden.
    [​IMG]
     
    Delfin2003, claudia, TiPi und 10 anderen gefällt das.
  2. Junichi

    Junichi Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    185
    Toller Bericht :)
    Gerade San Diego und Mexico haben angefixt.
    Ich habe aber noch drei Fragen:

    1. War der Flug ein Errorfare / Meilenfinanzierter Flug bzw. was hat der Flug gekostet?
    2. Wie anstrengend war die Tour trotz der Lounges und Business?
    3. Wo zum Teufel ist in der Wüste auf dem einen Bild eine Schlange?
     
  3. MIA_Steve

    MIA_Steve Hausmeister Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    6.676
    Ort:
    Bayern
    Weder noch. Aufgrund des Abflugortes aber deutlich günstiger, als ex DE. Außerdem habe ich damit meinen Star Alliance Gold Status bis 2021 verlängert ;-) Preis schicke ich dir gerne per PN, offene Worte über Geld wurden mir hier im Forum schon übel genommen...

    Nun, was ist denn hier die Definition von "anstrengend"? In den Lounges sitzen und Business fliegen ist für uns schon absoluter Urlaub. Aus der Business will ich am liebsten gar nicht mehr aussteigen :mrgreen: Wir fliegen gerne, wir sind gerne an Flughäfen. Einzig nervig war diese ewige Verspätung in Las Vegas, ansonsten hatten wir großen Spaß und würden das so immer wieder machen.

    Gar nicht. Ich war mit weglaufen beschäftigt, die Schlange mit wegschlängeln. Die Frage hab ich allerdings nun schon öfter gehört ;-)
     
  4. TiPi

    TiPi Moderator Moderator

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.057
    Zustimmungen:
    12.131
    Ort:
    Witten (Ruhrpott)
    Die für mich wichtigste Frage zur Grenze in Mexico: Gibt es den Titty Twister??? 1f60b
     
    MIA_Steve gefällt das.
  5. MIA_Steve

    MIA_Steve Hausmeister Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    6.676
    Ort:
    Bayern
    Und heute: Der frühe Vogel fliegt uns weiter, ein toller Sonnentag in Norwegen und eine Nacht am Flughafen.

    12.10.17


    Da unser gestriger Tag zwischen Aufstehen und Sonnenuntergang keine 4 Stunden lang war, fällt es uns heute sogar leicht, um 5 Uhr morgens in der Lobby zu stehen.
    [​IMG]

    Der Turkish Airlines Hotel Shuttle Bus bringt uns zum Flughafen.
    [​IMG]

    Schnell die Koffer los werden.
    [​IMG]

    Dann geht es über den praktischen Seiteneingang direkt in die CIP Lounge.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das Frühstücks-Angebot lässt keine Wünsche offen.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Vielleicht unser letzter Besuch in dieser tollen Lounge. Nächstes Jahr soll der neue Flughafen eröffnen. Ich bin gespannt, was man sich dort für eine Lounge einfallen lässt.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Das üblich überfüllte Terminal.
    [​IMG]

    Dann boarden wir den Airbus A321-231 TC-JTH.
    [​IMG]

    Es ist wieder die Business Class mit den breiten Sesseln.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Auf dem Weg zur Startbahn rollen wir am Flugzeugfriedhof des Flughafens vorbei.
    [​IMG]

    Wir fernen einen Schatten beim Abflug von Istanbul.
    [​IMG]

    Schön zu erkennen, dass der Flughafen mitten in der Stadt liegt.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Flug über das Stadion.
    [​IMG]

    Und rechts im Bild: Die Baustelle des neuen Flughafens.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Morgan Freeman ist überall!
    [​IMG]

    Wir genießen ein leckeres Frühstück. Foto von der Vorspeise.
    [​IMG]

    Freier Blick auf die Alpen.
    [​IMG]

    Weiter im Norden zieht sich der Himmel dann zu.
    [​IMG]

    Nach guten 3 Stunden befinden wir uns im Anflug auf Oslo.
    [​IMG]

    Gelandet und bereit zum Andocken.
    [​IMG]

    Die Passkontrolle ist schnell erledigt, dann marschieren wir zur Kofferausgabe.
    [​IMG]

    Zu unserem heutigen Hotel können wir vom Terminal aus zu Fuß laufen. Ich habe noch keine Jacke an und drohe auf dem Weg zu erfrieren. Es ist wirklich, wirklich kalt in Norwegen.
    [​IMG]

    Das Park Inn by Radisson Hotel.
    [​IMG]

    Das einchecken war kurz und schmerzlos.
    [​IMG]

    Es ist ein sehr junges, buntes Hotel.
    [​IMG]

    Und so auch die Zimmer. Winzige Betten.
    [​IMG]

    Die Farbe der Beleuchtung lässt sich einstellen.
    [​IMG]

    Bad mit Dusche.
    [​IMG]

    Panorama vom Zimmer im Park Inn by Radisson.
    Anklicken für interaktive Darstellung. Steuerung mit Maus (gedrückt halten), zoomen mit Scrollrad. Oder Tastatur (Pfeile, Strg, Shift).
    [​IMG]

    Von der Sofa-Ecke haben wir Ausblick auf den Flughafen.

    Der Tag ist noch jung und so fahren wir vom Flughafen aus direkt in die Stadt.
    [​IMG]

    Der Bankplassen, unweit des Hauptbahnhofs.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Sehr moderne Statue.
    [​IMG]

    Es ist schnell Herbst geworden in Oslo. Laub fliegt überall im Wind.
    [​IMG]

    Blick von der Akershus Festung auf den Hafen. Der Himmel klart langsam auf.
    [​IMG]

    Die AIDAcara befindet sich kurz vor dem Ablegen.
    [​IMG]

    Blick vom Steg aufs Rathaus.
    [​IMG]

    In der Sonne kommt die glänzende Taucher-Statue gut zur Geltung.
    [​IMG]

    Das Kreuzfahrtschiff und die Akershus Festung. Tolles Motiv.
    [​IMG]

    Wir haben perfektes Wetter für das, was wir uns vorgenommen haben: Eine Fahrt mit der Fähre im Oslofjord.
    [​IMG]

    Blick auf Rathaus und Hafen.
    [​IMG]

    Das Kunstmuseum vor dem Neubauviertel.
    [​IMG]

    Wir fahren an der AIDA vorbei.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Dann biegen wir ab Richtung Barcode Viertel und Oper.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Dann wird es schnell ländlich. Viele kleine, teils bewohnte, Inseln.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Im Hintergrund die Hafenausfahrt. Hier verlässt die AIDA gerade Oslo. Kreuzfahrtschiff und Skisprungschanze auf einem Foto.
    [​IMG]

    Die etwa einstündige Fahrt führt nicht weit weg von der Stadt - dennoch gibt es viel zu sehen und ich kann die Fahrt durchaus empfehlen.
    [​IMG]

    Der Kapitän beim Ansteuern einer der Inseln.
    [​IMG]

    Leuchtturm vor Kunstmuseum.
    [​IMG]

    Und damit verabschieden wir uns vom Oslofjord und dem Stadtzentrum.
    [​IMG]

    Vom Bahnhof Nationaltheater fahren wir zurück zum Flughafen. Wegen eines technischen Fehlers akzeptierten die Fahrkartenautomaten keine Kreditkarten. Immerhin konnte man Tickets online kaufen und am Automaten abholen.
    [​IMG]

    Zurück am Flughafen sehen wir den Airbus A320-271N D-AIND. Der vierte A320 Neo der Lufthansa.
    [​IMG]

    Den Abend verbringen wir faul im Hotel und schlafen recht früh.
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2017
    Delfin2003, Herzerl, jhon und 8 anderen gefällt das.
  6. Reisezottel

    Reisezottel Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    197
    Das war dann ja wohl ein rundum gelungener Urlaub :002:
     
    MIA_Steve gefällt das.
  7. Arndt

    Arndt Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    5.240
    Zustimmungen:
    3.789
    Ort:
    Essen
    Das kann man so nicht stehen lassen. Eine anständige Portion Schweinespeck kann ich da nämlich nirgends entdecken.
     
  8. Herzerl

    Herzerl Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    aus dem schönen Bayern
    Toll! Vielen Dank für's Mitnehmen! :002:
     
    MIA_Steve gefällt das.
  9. MIA_Steve

    MIA_Steve Hausmeister Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    6.676
    Ort:
    Bayern
    Einen letzten habe ich noch!

    Heute mit: Lounge, Flug, Sonne, Lounge, Flug, Ende.

    13.10.17

    Niemand wollte ihn aber doch kam er: Der letzte Tag unserer Reise. Morgendlicher Blick aus dem Hotelzimmer.
    [​IMG]

    Gegen 8 Uhr verlassen wir das Hotel.
    [​IMG]

    Angekommen im Terminal.
    [​IMG]

    Wir besuchen wieder zuerst die nagelneue SAS Gold Lounge.
    [​IMG]

    Die neuesten Zahlen am Eingang.
    [​IMG]

    Die Frau an der Kaffee-Bar bereitet alle Getränke mit viel Liebe zu.
    [​IMG]

    Frühstücksbuffet.
    [​IMG]

    Arbeitsbereich mit unterschiedlichen Geräten, sogar VR-Brillen sind vorhanden.
    [​IMG]

    Und das Fitness-Studio mit Terminalblick.
    [​IMG]

    Dann wechseln wir in den internationalen Bereich.
    [​IMG]

    Auch hier noch ein Abstecher in die Lounge.
    [​IMG]

    Durch diese Schranke geht es von der Business Class in die Gold Lounge.
    [​IMG]

    Buffet in der Gold Lounge.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Arbeitsplätze. Im Hintergrund sieht man die Kabinen zum ungestörten Abreiten oder Telefonieren.
    [​IMG]

    Viele Sitzgelegenheiten, rundum mit Blick ins Flughafengebäude.
    [​IMG]

    Zurück geht es nicht mit SAS sondern mit Swiss im Airbus A320-214 HB-JLS.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Auch hier wieder in der Exit-Row.
    [​IMG]

    Endlich wieder Economy Class Essen!
    [​IMG]

    Angekommen in Zürich.
    [​IMG]

    Heute sehen wir uns die Aspire Lounge an, die als Ersatz für die geschlossene Swiss Lounge dient. Die Swiss Logos hat man noch schnell auf das Schild geklebt.
    [​IMG]

    Die Lounge ist recht lieblos und finster.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ein Blick aufs Buffet.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Dann verschwinden wir auch schon wieder und fahren lieber mit der Bahn ins Lounge-Paradies im Dock E.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Dort lockt bei schönstem Wetter natürlich die riesige Terrasse.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Blick von hier ist einfach immer wieder der Hammer. Die Flugzeugabfertigung direkt vor der Nase, die ganze Umgebung in Sicht und dazwischen die startenden Flieger.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Wer Flugzeuge mag, muss diese Terrasse lieben.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Gerade gelandet: Emirates Airbus A380-861 A6-EDL.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Die United Airlines Boeing 767-424(ER) N76064 hingegen macht sich gleich auf den Weg in die USA.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die auf der anderen Bahn startenden Flugzeuge drehen über dem Dock A ab. Auch ein tolles Motiv.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Für Interessierte gibt es Ferngläser. Das Personal sieht regelmäßig danach - scheinen wohl öfter zu verschwinden.
    [​IMG]

    Die wechselnd dekorierte Werbe-Fläche in der Lounge ist derzeit ein Wohnzimmer mit Designermöbeln.
    [​IMG]

    Es folgt, was folgen muss: Natürlich noch der Abstecher in die Whiskybar.
    [​IMG]

    Wie immer um diese Zeit ist die Lounge wie ausgestorben.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ein letztes Glas vor dem letzen Flug.
    [​IMG]

    Nicht nur die Lounge ist leer, das ganze Terminal ist gespenstisch ruhig.
    [​IMG]

    Zurück zum Dock A mit der U-Bahn.
    [​IMG]

    Dann fliegen wir in der Helvetic Airways Fokker 100 HB-JVC zurück nach München.
    [​IMG]

    Tschüss, Zürich!
    [​IMG]

    Auch in München erwartet uns bestes Wetter. Der Flughafen München im Vorbeilug.
    [​IMG]

    Und mit der Ankunft endet auch diese unvergessliche USA-Reise.
    [​IMG]

    Das ist also unsere gefahrene Route. Insgesamt ziemlich genau 4.000 gefahrene Kilometer. Im Vergleich mit der von mir vor dem Urlaub erstellten Skizze ziemlich identisch.
    [​IMG]

    Und hier schließlich die komplette gefahrene und geflogene Route auf der Weltkarte.
    [​IMG]
     
    Delfin2003, Herzerl, BlackRat und 6 anderen gefällt das.
  10. Arndt

    Arndt Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    5.240
    Zustimmungen:
    3.789
    Ort:
    Essen
    Boh!

    Wir waren am 5.11. und 26.11. dort. Das Terminal E war komplett voll mit Leuten. Der Zugang zur Passkontrolle outbound zog sich quer durch das ganze Hauptgebäude bis zu den A-Gates. Wartezeit auf die Passkontrolle ca. 40 Minuten. Kein Goldtrack vorhanden. Die Heidibahn war total überfüllt.
     

Diese Seite empfehlen