1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abfallzerkleinerer

Dieses Thema im Forum "Floridafeeling in Germany..." wurde erstellt von brezelman, 10. Juni 2013.

  1. brezelman

    brezelman Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    7.435
    Ort:
    südl. Bremen
    moin,ein Boxspring Bett im Schlafzimmer ist das eine, ein Bio-Abfallzerkleinerer in der Spüle in der Küche ist noch was anderes.Hat jemand von Euch schon so ein Gerät im Einsatz, Erfahrungen in Deutschland?So ein Bananen-, Eierschalen - Hühnerknochen und Biorestehäcksler ist doch was feines. Kein Geruch, keine Fruchtfliegen, kein Biomüll im Haus - keine Ratten im Kanal (kommt ja nur Brei an).Alles Super. Oder? (gehen wir mal davon aus, dass die Gemeinde kein Problem damit hat)Ja, 2011 gab es schon einmal einen von Florian angeregten Trööt, aber der ist nicht aufschlussreich zu Ende gegangen. Garbage processor wo kaufen??
     
  2. Jochen

    Jochen Guest

    Erst mal beim örtlichen Abwasserverband nachfragen - in den meisten Verbänden ist das nicht gestattet.
    Wenn einem das schnurz ist: Anschlüsse beachten - günstige importierte passen meist nicht und machen eine Reihe von Adaptern notwendig.
    Oft ist eine Biotonne ja eh Pflicht, ob man sie nutzt oder nicht - bei Verzicht muss man meist eine Kompostierung nachweisen.

    Nicht ganz günstig aber vermutlich gut wie alles von inwerk: Bio-Abfall Häcksler, Kompost zerkleinerer

    Das so ein Ding privat nützlich bzw bequem ist steht ja außer Frage - für die Kläranlagen ist das natürlich ein Problem und erhöht deren Kosten. Schon mal eine Führung im Klärwerk mitgemacht? Hochinteressant - aber letztlich ein anderes Thema....
     
    Flipper und brezelman gefällt das.
  3. Mausefalle

    Mausefalle Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    3.818
    Ort:
    Lehigh Acres, FL
    Ähhmmm hühnerknochen dürfen da aber nicht rein.
     
  4. Jochen

    Jochen Guest

    Der von mir verlinkte kann damit umgehen.....
     
  5. claudia

    claudia Power-Mom und Moderatorin Moderator

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    15.083
    Zustimmungen:
    12.449
    Schon mitgemacht und wie Du schon schreibst-sehr interessant :0141:
     
  6. Snowhite

    Snowhite Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    2.997
    Ich auch gerade erst mit der Klasse meiner Tochter in der Kläranlage und im Wasserwerk waren wir auch .... Sehr interessant :007:
     
  7. Florian B.

    Florian B. Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    12.530
    Zustimmungen:
    8.352
    Ort:
    Lünen (Lippe)
    Das Original aus den USA passt hier in die meisten Spülen ohne Probleme, selbst in Dömsjö vom Schweden kann man den einbauen (zu dem Thema gab es in einem amerikanischen Heimwerkerforum mal eine sehr unterhaltsame Diskussion über mehrere Seiten :mrgreen: ).

    Von Seiten der Kommunen her sind die in der Tat nicht überall gestattet, aber wo kein Kläger, da kein Richter, und bisher habe ich noch keinen Kontrolleur gesehen, der überprüft hat, ob jemand so ein Gerät im Einsatz hat. Mich hat das Gewicht abgeschreckt, denn im Handgepäck darf man das Teil nicht mitnehmen.

    Die 115V sind ja auch kein Problem - entweder, man nimmt einen Transformator, oder -die etwas extravagantere Lösung- man lässt sich, wenn man z.B. neu- oder umbaut, einen separaten 115V AC-Kreis in die Küche legen, dann kann man auch bequem andere mitgebrachte Geräte aus den USA, die auf 115V AC ausgelegt sind, daran betreiben. Möglichkeiten gibt es genügend, und die bekannten Schalterserien-Hersteller bieten ja auch diverse farbliche Varianten zur Kennzeichnung der Steckdosen an.

    In Deutschland gibt es auch einen Importeur, der das Original hier verkauft, zum dreifachen Preis gegenüber drüben und dann aber umgebaut auf 230V AC und mit Garantie.

    Ich werde so ein Teil irgendwann mal mitbringen und mir einbauen.

    Ach so: bitte vor dem Kauf nachgucken, ob der Platz unter der Spüle ausreicht!
     
    brezelman und claudia gefällt das.
  8. claudia

    claudia Power-Mom und Moderatorin Moderator

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    15.083
    Zustimmungen:
    12.449
    Wo Du Dich so rumtreibst :D
     
  9. Florian B.

    Florian B. Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    12.530
    Zustimmungen:
    8.352
    Ort:
    Lünen (Lippe)
    Haha... ja, das kam weil ich in meinem ersten Leben ja eine Ikea-Küche hatte, und in dieser war eben ein Dömsjö-Doppelbecken verbaut. Da ich nun in den USA weilte und demzufolge nicht nachmessen konnte, ob es passen würde, habe ich danach dann im Internet recherchiert und bin eben auf diesen Thread gestoßen.
     
  10. Ninne

    Ninne Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    10.119
    Teufel aber auch, Dieses Internet ist schon ein dolles Ding ;)


    iPhone-Post: Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen. :grin:
     
    Florian B., brezelman und The Saint gefällt das.
  11. sybille

    sybille Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    3.405
    Zustimmungen:
    2.129
    Ort:
    WAF
    Christophs alter Mathelehrer sagte dazu immer: Aber glaubt mir, dieses Internet wird sich nicht durchsetzen. :)
     
  12. Ninne

    Ninne Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    10.119
    schlaues Kerlchen! :muha:


    iPhone-Post: Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen. :grin:
     
  13. claudia

    claudia Power-Mom und Moderatorin Moderator

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    15.083
    Zustimmungen:
    12.449
    Hauptsache von Mathe hatte er mehr Ahnung :D

    Sorry für's OT, Mario :0201:
     
  14. D-MAN

    D-MAN Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    2.784
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Baden Württemberg
    Meine Firma hat so ein teil im Lieferprogramm.
    Ich kann aber erst nächte Woche genaueres mitteilen.
    PReislich liegt das Teil ungefähr bei 750€ wenn mich nicht alles täuscht.
    Mit Erfahrungsberichten kann ich nicht dienen.
     
    brezelman gefällt das.
  15. dödi

    dödi Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    8
    sorry für die blöde Frage aber trennt so ein Zerkleinerer den Müll vom Abwasser, so dass man den separat in die Biotonne geben kann oder wird der Müll mit dem Abwasser weggespült??
     
  16. D-MAN

    D-MAN Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    2.784
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Baden Württemberg
    Der Müll wird mit ausgespült.
     
  17. Ninne

    Ninne Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    10.119
    das Wasser muss dabei immer laufen und die Plempe wir in den Kanal gespült. Wir hatten mal ein Haus, da stimmte was nicht mit dem Teil und als die Spülmaschine lief wurde der Modder hochgedrückt. War ein leckeres Süppchen....


    iPhone-Post: Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen. :grin:
     
    HarleydavidsSon gefällt das.
  18. Florida-Fighter

    Florida-Fighter Derzeit im Forums-Urlaub

    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    2.999
    Zustimmungen:
    1.577
    Ort:
    noch bei Erlangen, "Mittelfranken", Bayern
    Wird mit dem Abwasser abgespült... Wir haben sowas auch drin... Der Ex von unserer Vermieterin hat jahrelang in Kanada gelebt und als er wieder zurückkam (weil ihm seine damalige Ex verlassen hatte !! :009:) hat er bei ihr hier so ein Zerhäcksler eingebaut... Ich liebe dieses Teil und würde es wohl missen, wenn es nicht mehr da wäre :D ... Ich wusste gar nicht, dass man das bei der Gemeinde angeben muss... Naja, bin ja eh nur Mieter :undweg:
     
  19. dödi

    dödi Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    8
    ach echt, dann versteh ich das jetzt, dass die Wasserwerke sowas nicht mögen. Aber sowas müsste es doch auch als Müllzerkleinerer und -separierer geben - also sowas, das den Müll rausfilteret
     
  20. Ninne

    Ninne Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    10.119
    schraub auf Deinen Mülleimer einen Schredder, dann passt das ;)


    iPhone-Post: Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen. :grin:
     
    Flipper, weingarten, PiratesHL und 4 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen