1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airline Allianzen

Dieses Thema im Forum "Floridaforum-FAQ" wurde erstellt von Airwulf, 10. Mai 2014.

  1. Airwulf

    Airwulf Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.302
    Zustimmungen:
    6.801
    Ort:
    Düsseldorf
    Airline-Allianzen.

    Derzeit gibt es 3 wichtige Luftfahrtbündnisse:

    Einmal das Sky-Team
    http://www.skyteam.com/de/

    Dann One World
    http://de.oneworld.com/

    und die Star Alliance
    http://www.staralliance.com/de/

    Desweiteren gibt es noch einige lockere Codeshare-Allianzen,die durchaus unter den großen Drei "wildern "können.
    Ein Paradebeispiel ist AB und EY.
    AB ist Mitglied der One World und EY gehört zum Sky-Team.
    Gerade dieses Beispiel verdeutlicht,das finanzielle Vorteile vor Bündnistreue gehen.

    Da sich die Zusammensetzung der Allianzen permanent ändert,habe ich nur die Links gepostet.
    Diese sind up to date.

    Vorteile solcher Allianzen sind:
    -Generierung von zusätzlichen Passagieren
    -einheitliche Beförderungsregeln(Übergepäck,Umbuchungen,Irregs)
    -Erstellung aller Bordkarten im Verbund(meistens :mrgreen:)
    -Loungezutritt
    -gemeinsame Terminals(meistens)
    -Synergieeffekte bei Einkäufen
    -Vielfliegerprogramme
    -Einheitliche Buchungssysteme:)lach:)

    Es ist natürlich leichter,sich in einem Airlinesystem zu bewegen,trotzdem sind Durchabfertigungen untereinander möglich.
    Dazu braucht es nur ein InterlineAgreement,welches aber nicht alle Airlines untereinander haben.
    Ein solches Agreement haben sogar Airlines,welche sich in einem sehr harten Konkurrenzkampf befinden,wie z.B LH und EK

    Gepäck kann zwischen allen Airlines durchabgefertigt werden,vorrausgesetzt der gesamte Streckenverlauf befindet sich in einer Buchung.
    (Was sowieso immer zu empfehlen ist)
    Sollte sich die Reise auf mehrere Buchungen erstrecken,so ist eine Gepäckdurchabfertigung nur möglich,wo eine Freigepäckmenge vorhanden ist.
    D.h.:Sollte in einer Reise ein Ticket sein,welches kein Freigepäck erlaubt,ist eine Gepäckabfertigung auch nur bis dort möglich.
    Das Gleiche gilt für die Bordkarten.
     
    rccc, Capecoralfan, Elke-Maria und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen