Allgemeine Flug-Diskussion

Floridatom

Well-Known Member
Gerad in der "Berliner Morgenpost Online" gefunden. Hat die Airline auf der ITB mit dem Botschafter Grenell bekannt gegeben. Dann schon mer mal, wie lang die Berlin besuchen werden.

American Airlines bietet neue Direktflüge in die USA an
Flüge zunächst vier Mal pro Woche

Demnach wird American Airlines die Strecke vier Mal pro Woche (dienstags, donnerstags, sonnabends und sonntags) und zunächst nur in der Sommersaison (bis 29. September) bedienen. Abflugzeit ist 10.10 Uhr in Tegel, planmäßige Ankunft nach gut neun Stunden Flug um 13.20 Uhr in Philadelphia.

Eingesetzt wird eine Boeing 767-300, die 28 Sitze in der Businessclass und weitere 177 Plätze in der Economy Class bietet. Die Premium-Economyclass wird nicht angeboten, da sie in den älteren Maschinen der Fluggesellschaft noch nicht eingebaut ist. Der Rückflug startet 18.05 Uhr Ortszeit in Philadelphia und kommt planmäßig nach acht Stunden Flug um 8.15 Uhr in Berlin-Tegel an. Hin- und Rückflug sind aktuell ab rund 700 Euro buchbar.


T:)M
 

doenz

Well-Known Member
Ich hab da mal eine Frage zu Flugverbindungen von Hamburg nach RSW...seheich das richtig, dass es da mittlerweile nur noch Eurowings gibt, die diese Strecke (mit nur einmal umsteigen) anfliegen?
Ich suche nämlich für November einen Flug, aber bei Eurowings kriege ich Bauchweh.
Das letzte mal bin ich mit United nach Newark- rsw geflogen, dass war super, aber United hat die Verbindung von HAM so weit ich weiß eingestellt..
 
Hi Leute,

k.a. ob dies der richtige Thread dafür, habe aber m.E. auch nichts passenderes gefunden.
Wollte eigentlich über die LH Homepage einen Flug nach Miami buchen.
Die für mich beste Kombination, die mir hier angeboten wurde ist hin mit LH und zurück mit Eurowings.
Nun würde ich hier gerne einen Teil meiner LH-Meilen einsetzen und die Differenz zahlen, bekomme aber den Hinweis , dass dies nur bei Flügen anwendbar ist, die von Lufthansa Group durchgeführt werden.
Ist dies so gewollt, obgleich der Hinflug von LH durchgeführt wird und Eurowings ja auch "irgendwie" zur LH Group gehört ?

VG
Pio
 

Arndt

Well-Known Member
Der Einsatz von Meilen lohnt sich eigentlich nur für Tickets ab Business aufwärts oder notfalls noch Upgrades in einen höhere Beförderungsklasse ober bei extrem kurzfristigen Buchungen.

Wenn Du ein Return Ticket nach Florida in Eco auf Meilen buchst, dann ziehen sie Dir 60.000 Meilen ab und Du hast zusätzlich Kosten in Höhe von ca. 550-600€ für die Steuern (oneway jeweils die Hälfte). Für diesen Preis kannst Du auch direkt "cash" buchen. Im Endeffekt verschenkst Du Deine Meilen also.

Grundsätzlich gilt: Wenn Du solche Kombinationen (LH mit EW, LX, OS ...) buchen willst, dann geht das eigentlich nur über die Hotline.
 
Nun würde ich hier gerne einen Teil meiner LH-Meilen einsetzen und die Differenz zahlen, bekomme aber den Hinweis , dass dies nur bei Flügen anwendbar ist, die von Lufthansa Group durchgeführt werden.
Wie Arndt schon geschrieben hat, lohnt sich das nicht. Der Konversionsfaktor ist extrem schlecht. Ich hatte mir das für den Flug im Sommer ausgerechnet, und letztendlich einen Flug voll bezahlt.
Wenn du allerdings Meilen hast die kurz vor dem verfallen sind (wenn du keinen Status hast), dann kannst du das natürlich machen.

Wenn Du ein Return Ticket nach Florida in Eco auf Meilen buchst, dann ziehen sie Dir 60.000 Meilen ab und Du hast zusätzlich Kosten in Höhe von ca. 550-600€ für die Steuern (oneway jeweils die Hälfte). Für diesen Preis kannst Du auch direkt "cash" buchen.
Das stimmt für die Nebensaison, für die Hauptsaison aber nicht da die Tickests dann deutlich teurer sind. Wir haben mit unseren zwei Award-Tickets >1000 €gespart. Die Steuern und Gebühren betragen ca. 600 €, aber für 2 Tickets.

Rufe einfach bei der M&M Hotline an, die sind immer sehr hilfsbereit.
 

Arndt

Well-Known Member
Wenn du allerdings Meilen hast die kurz vor dem verfallen sind (wenn du keinen Status hast), dann kannst du das natürlich machen.
Wenn man Meilen absichern will, dann besorgt man sich die Lufthansa DKB-Kreditkarte.
Meilen für Eco sind reine Verschwendung. Da kann man besser noch einen extrem überteuerten Koffer im Worldshop kaufen.

Das stimmt für die Nebensaison, für die Hauptsaison aber nicht da die Tickests dann deutlich teurer sind. Wir haben mit unseren zwei Award-Tickets >1000 €gespart.
An einem Businessclass Ticket spart man ca. 3.000 €. Der Meileneinsatz entspricht dem für 2 Ecotickets.
 
Danke für eure Beiträge :007:
Habe bei weitem nicht so viele Meilen auf dem Konto, doch stehen da schon ein paar vor dem "Verfall", so dass ich gedacht habe ich könnte sie dann wenigstens "sinnvoll" einsetzen, bevor es sich gar nicht mehr "lohnt".
Das mit der LH DKB-KK ;) wäre wirklich eine Überlegung wert, da ich ja schon DKB Kunde bin, oder ?
-> Okay, gerade gecheckt. Lohnt doch nicht bei mir, da ich kein fleißiger Meilensammler bin :009:
Wenn es schlussendlich "nur" über die Hotline geht, ist das schon mal gut zu wissen (egal wie ich mich dann im Endeffekt entscheide :002:)
 
Zuletzt bearbeitet:
An einem Businessclass Ticket spart man ca. 3.000 €. Der Meileneinsatz entspricht dem für 2 Ecotickets.
Du suchst dir deine Vergleiche gerne aus wie es dir gerne passt ;). Wenn du schon die Eco-Preise der Nebensaison nimmst mache das doch bitte auch mit den den C-Preisen. Ich habe auch schon Award-Flüge in C gebucht., da war die Ersparnis außerhalb der Ferien nur 2000 € :022:.

Aber grundsätzlich ist es schon so, das sich Meilen nur für's fliegen lohnen und dann am Besten Business.
Es soll aber Leute geben, die keine 105000 Meilen/pP für einen C-Award angesammelt haben. Da reicht's dann eben nicht für ein ein C-Ticket.

Wenn man Meilen absichern will, dann besorgt man sich die Lufthansa DKB-Kreditkarte.
Korrekt.
Wenn man aber schon ein oder zwei Karten hat und lange braucht um Meilen zu sammeln, ist die Karte rausgeschmissenes Geld. Mit ca. 9 € Kosten pro Monat ist sie nämlich ziemlich teuer.
Du kannst natürlich die Karte auch mit Meilen bezahlen:muha: .
 

Arndt

Well-Known Member
Du suchst dir deine Vergleiche gerne aus wie es dir gerne passt ;). Wenn du schon die Eco-Preise der Nebensaison nimmst mache das doch bitte auch mit den den C-Preisen. Ich habe auch schon Award-Flüge in C gebucht., da war die Ersparnis außerhalb der Ferien nur 2000 € :022:.
Ach, Du machst das nicht?

Es soll aber Leute geben, die keine 105000 Meilen/pP für einen C-Award angesammelt haben. Da reicht's dann eben nicht für ein ein C-Ticket.
Die Zeiten sind vorbei. Inzwischen sind es 112.000 Meilen

....und lange braucht um Meilen zu sammeln, ist die Karte rausgeschmissenes Geld.
Wenn man mehr Meilen sammelt oder einen Status inne hat, dann braucht man die Karte auch nicht, denn als Statusinhaber verfallen die Meilen nicht und wer viel sammelt, kann dann auch häufiger die Prämienflüge in Anspruch nehmen. Ausserdem bringt der Karteneinsatz auch wieder zusätzliche Meilen.

Du kannst natürlich die Karte auch mit Meilen bezahlen:muha: .
Oder Rabatte auf die Gebühren über den Status erhalten. Als FTL kostet sie etwa einen 5er, als SEN ist sie kostenlos.
Dann lohnt es sich wieder.
 
9€ zahlst dann aber für die Gold Card mit vielen Versicherungen, die Blaue liegt bei knapp unter 5€ ohne Versicherungen, reicht auch um die Meilen nicht verfallen zu lassen. Für die Premium Economy ziehen die sogar 80000 Meilen ab.

T:)M
 
So kurzer Zwischenstand meines Cash & Miles Anliegens:

Habe mich zuerst telefonisch an M&M gewandt. Dort war man wirklich sehr nett, sagte mir dann aber direkt, C&M würde sie nicht betreuen, man könnte mich aber an die zuständige Abteilung weiterleiten (Randnotiz: wenn zu Beginn die elektronische Stimme fragt, ob man im Anschluss des Gesprächs an einer kurzen Befragung teilnehmen will, verneinen. Ansonsten mischt sie bei so was nämlich die automatische Befragung ein und wenn man diese abbrechen will, wird das gesamte Gespräch beendet :009:)
Also noch mal direkt bei der Buchungshotline von LH angerufen. In einem lauten "Großraumbüro" gelandet und noch mal mein Anliegen geäußert. Dort gab man mir dann aber recht schnell und partiell unfreundlich zu verstehen, dass C&M halt nicht bei allen Flugkombinationen geht und alle Flugsegmente von LH bedient werden müssen. Es reicht nicht, wenn nur der Hinflug by LH ist und ob nicht auch Eurowings "irgendwie" zur LH Group gehört :0025:.
War mir dann zu blöd und ich habe die Flüge schlussendlich über eine dieser Vergleichsmaschinen gebucht. Wahrscheinlich günstiger als direkt bei LH mit C&M doch ich wollte die Miles ja eigentlich los werden, bevor da ein Teil Ende des Monats verfällt.
Dann halt nicht....
 
Top