American cheescake

jojo9601

Well-Known Member
#1
Hallo ihr Lieben :001:

habe gestern zum 1. Mal diesen Käekuchen gebacken und bin begeistert .
Vielleicht schmeckt er Euch ja auch. Würde mich freuen.

Hier das Rezept :

[TABLE="class: incredients"] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"]150 g
[/TD] [TD="class: name"] Kekse, zerkrümelt (am besten Butterkekse)
[/TD] [/TR] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"] 20 g Zucker
[/TD] [TD="class: name"]



[/TD] [/TR] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"] 1 Msp. Zimt[/TD] [TD="class: name"]
[/TD] [/TR] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"] 70 g [/TD] [TD="class: name"] Butter, flüssige
[/TD] [/TR] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"]



[/TD] [TD="class: name"] Für die Füllung: [/TD] [/TR] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"] 800 g [/TD] [TD="class: name"] Frischkäse ( ich habe Phil... genommen )
[/TD] [/TR] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"] 150 g [/TD] [TD="class: name"] Schmand [/TD] [/TR] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"] 175 [/TD] [TD="class: name"] Zucker [/TD] [/TR] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"] 2 Pck. [/TD] [TD="class: name"] Vanillezucker [/TD] [/TR] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"] 4 m.-große Eier
[/TD] [TD="class: name"]
[/TD] [/TR] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"] 30 g [/TD] [TD="class: name"] Mehl [/TD] [/TR] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"] 60 ml [/TD] [TD="class: name"] Milch [/TD] [/TR] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"] 100 g [/TD] [TD="class: name"] Schmand als Guss [/TD] [/TR] [TR="class: ingredient"] [TD="class: amount"] n. B. [/TD] [TD="class: name"] Früchte nach Saison und Wahl, alternativ Fruchtsauce nach Wahl
[/TD] [/TR] [/TABLE]

26er Springform ausbuttern.

Die ersten vier Zutaten miteinander vermengen, zu einem Teig verarbeiten und in die Form drücken, dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen.

Für die Füllung Schmand und Frischkäse mit dem Zucker und dem Vanillezucker glatt rühren.
Die Eier einzeln zugeben, zuletzt die Milch und das Mehl zufügen und unterrühren.

Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde bei 170°C backen. Bei geöffneter Backofentür auskühlen lassen.

Nach dem Auskühlen 100 g Schmand darüber streichen und für 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Mit Früchten belegen oder mit Fruchtsauce begießen und servieren.

Ich hatte selbstgemachte Erdbeermarmelade mit Tortenguss gefestigt und drauf gestrichen.
Es war super lecker

Den Anhang 20902 betrachten Den Anhang 20903 betrachten

LG Manu
 

Rudi

Well-Known Member
#8
Schmand: (Schmant) ist eigentlich nur sauer gewordene Sahne. Erzielt wird dieser Effekt durch die Zugabe von Milchsäurebakterien (verschiedene Lactococcus-Arten). Diese Bakterien erzeugen Milchsäure, dadurch wird die Sahne sauer und gleichzeitig auch dicker in der Konsistenz. Schmand bzw. saure Sahne ist stichfest.
Sahne:Der fetthaltige Teil der Milch, der abgeschöpft oder abzentrifugiert werden kann, hat viele Namen. In Österreich heißt es Obers, im Süden Deutschlands eher Rahm, meistens im Hochdeutschen Sahne. Chemisch gesehen ist Sahne eine Emulsion von Milchfett (in kleinsten Tröpfchen) in Wasser. Um sie von der sauren Sahne zu unterscheiden, sagt man in Deutschland auch süße Sahne, Süßrahm oder Schlagsahne. Schlagsahne hat einen Fettgehalt von 30%, Konditorsahne (oder Schlagsahne extra) von 40%.

Quelle: www.schmand-sahne-rahm.de/
 
Top