• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

amerikanisch kochen

Ele

Well-Known Member
#3
Für diejenigen die einen Crockpot haben:
Rippchen aus dem Crocky werden super. Einen Tag vorher die Ribs mit Magic Dust (oder einem anderen Gewürz) kräftig einpudern, in Frischhaltefolien wickeln und in den Kühlschrank packen.
Am nächsten Tag dann mit BBQ-Sauce bepinseln und in den Crockpot geben (am besten quer/hochkant).
Dann ca. 6-8 Stunden "brutzeln" (hängt immer ein bisschen vom Geräte ab) und dann genießen.
Die Ribs werden superzart, fall-of-the-bone, aber trotzdem durch die Sauce ein bisschen knusprig.
ich mache die nur noch so!
 

Ninne

Well-Known Member
#7
Für diejenigen die einen Crockpot haben:
Rippchen aus dem Crocky werden super. Einen Tag vorher die Ribs mit Magic Dust (oder einem anderen Gewürz) kräftig einpudern, in Frischhaltefolien wickeln und in den Kühlschrank packen.
Am nächsten Tag dann mit BBQ-Sauce bepinseln und in den Crockpot geben (am besten quer/hochkant).
Dann ca. 6-8 Stunden "brutzeln" (hängt immer ein bisschen vom Geräte ab) und dann genießen.
Die Ribs werden superzart, fall-of-the-bone, aber trotzdem durch die Sauce ein bisschen knusprig.
ich mache die nur noch so!
Crocki läuft seit heute Vormittag, ich bin gespannt und war erstaunt, wieviel in den 3,5er hochkant reingeht!

Ele, das Mikadorezept hab ich im Kuchen/Nachspreisethread hochgeladen! [emoji8]
 
Zustimmungen: Ele

Ninne

Well-Known Member
#9
Sind gerade fertig geworden... sie waren etwas laff (anscheinend zu wenig Stardust) und auchvnicht so zart wie bei Rib City (da hängt die Latte natürlich hoch!) aber durchaus annehmbar. War nicht das letzte Mal, dass ich sie "gekocht" habe.
 
Zustimmungen: Ele
H

Heeeschen

Guest
#10
Alternativvorschlag:
Kottelettrippchen (oder auch Spare Ribs) eine gute halbe Stunde in gut gewürzter Brühe fast gar kochen.
Abtupfen, auf ein Backblech legen, mit Barbeque Sauce nach Wahl bestreichen und bei 160 Grad eine weitere gute halbe Stunde nachgaren.
Falls from the Bone - meiner Barkeeperin in meiner Lieblingsfutterstelle auf TI vor Jahren abgequatscht. Einfach mal probieren! Ist wann immer wir das hier servieren der Hit!