• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tipp Anleitung mit Bildern: ALAMO Skip the counter online check in

MBCSCOUT

Well-Known Member
#83
Bei Alamo (wie auch Hertz) wird die Maut via Toll-by-Plate abgerechnet. Dabei ist im Fahrzeug kein Transponder sondern das Nummernschild wird bei Durchfahrt der Mautstationen von hinten fotografiert. Es blitzt also kaum wahrnehmbar kurz. Die Abrechnung erfolgt dann ca. 3-6 Wochen nach Rückgabe des Fahrzeugs über die bei Anmietung hinterlegte Kreditkarte. Es wird die Maut + eine Grundgebühr abgerechnet. Und das Beste: bei Alamo (wie auch Hertz) muss der Service NICHT gebucht oder beauftragt werden. Einfach über die Sunpass-Spur fahren und fertig. Der Service wird automatisch aktiviert / genutzt. Man kann also bei diesen Anbietern auch quasi kein Mautvergehen begehen. Und noch ein Hinweis, da dies für uns ungewöhnlich erscheint: Die Ampel bleibt bei Durchfahrt rot. Das ist vollkommen korrekt!
 
#84
Oh vielen Dank für die schnelle Antwort . Ja super, dann brauch ich mir über die Maut keine Gedanken mehr machen :) mal sehen wie teuer der Spaß wird


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
#85
Gern geschehen! Ergänzung: Alamo berechnet 19,75 USD je Anmietung Grundgebühr. Dazu kommt dann die jeweilige Maut. Die einzelnen Mautgebühren sind meist sehr günstig (1-2 USD). Lediglich verschiedene Hotspots (wie bspw. der Sanibel Causeway) werden recht teuer berechnet. Im Fall von Sanibel 6 USD je Überfahrt. Insgesamt kommen wir bei 4 Wochen Florida auf Beträge um die 50 USD gesamt.

Hier kann man schon einmal grob kalkulieren https://www.sunpass.com/tollCalculator
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
#88
Meines Erachtens seit es Toll by Plate bei Alamo gibt. Ob es immer 19,75 USD waren kann ich nicht sagen. Korrekter wäre allerdings: 3,95 USD je Nutzungstag, maximal 19,75 USD je Anmietung.
 

anjamo

Well-Known Member
#89
Danke für die Arbeit die du dir damit Gemacht hast. Ist wirklich super verständlich und hat mir selbst auch schonmal geholfen.
Ich habe mir erlaubt diesen Thread aus dem Forum mal in meinem Blog zu verlinken.
Andy
 

Sonnenstrahl

Well-Known Member
#90
Irgendwie funktioniert das nicht mehr. Wollte gerade schonmal den Checkin erledigen aber bekomme nur die Meldung das die Reservierung angeblich nicht existiert, egal ob auf der amerikanischen oder deutschen Seite: "Please enter proper values for first,last and confirmation Number"

Auch auf dem alten Portal konnte sie nicht mehr gefunden werden. Das Geld wurde aber schon abgebucht und die Reservierungsnummer stimmt auch. So ein Mist aber auch...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sonnenstrahl

Well-Known Member
#91
Problem gelöst - es lag tatsächlich an einem Umlaut. Dabei hatte ich sogar noch mit Vokalen und Überbrückungsumlauten versucht, bin aber nicht drauf gekommen das weder das eine noch das andere aktzeptiert sondern einfach ausgelassen wurde. Schon peinlich für einen so großen Autovermieter das ein solcher, längst bekannter Fehler noch immer nicht behoben wurde.
 

Paranoia

Well-Known Member
#92
Problem gelöst - es lag tatsächlich an einem Umlaut. Dabei hatte ich sogar noch mit Vokalen und Überbrückungsvokalen versucht, bin aber nicht drauf gekommen das weder das eine noch das andere aktzeptiert sondern einfach ausgelassen wurde. Schon peinlich das ein solcher, längst bekannter Fehler nicht schon längst behoben wurde.
Das ist kein Fehler. In den USA werden keine Umlaute benutzt, also macht derjenige den Fehler, der sie benutzt ;) . Am Ende erwartest du etwas auch noch, dass die dort wissen, wie man mit exotischen Maßen wie Meter, Liter oder Kilogramm umgeht..... ;) :taets::guns::0096::0096:
 

Sonnenstrahl

Well-Known Member
#93
Für fähige Programmierer und Softwareentwickler wäre das sicherlich kein Problem und ich weiß wovon ich spreche da es auf zig anderen amerikanischen Webportalen perfekt funktioniert. ;)
 

Sonnenstrahl

Well-Known Member
#97
Anscheinend gibt es beim Check-In noch andere Probleme denn wenn ich versuche einen zusätzlichen Fahrer ein zu tragen bekomme ich nur "Secure Token not valid" angezeigt. Es klappt aber dann doch wenn man diesen Schritt später nach dem bereits absolvierten Check-In Vorgang ausführt und den Zusatzfahrer anschließend einträgt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hombre

Well-Known Member
#98
Habe gerade online Check-in gemacht, alles problemlos.
Dann Skip the Counter mit Kreditkarte etc. alles eingegeben. Verbindung abgebrochen. Ich kann zwar mit meiner Reservierungsnummer ein Skip-The-Counter Ticket aufrufen, aber da stehen so gut wie keine Infos. z.b keine Fahrerinformationen, keinen Kreditkarten etc. Das ist doch nicht ok, oder ?

Muss ich mich jetzt an Alamo wenden ?