Bart oder nicht Bart ? das ist hier die Frage !

der Däne

Well-Known Member
#1
So, nun hab ich ein kleines Problem.
Es geht um den Bart unseres Sohnes. Hört sich vielleicht blöd an , ist es aber nicht.
2014 ist er das erste Mal mit uns in CC gewesen. Ohne Bart.
2016 das zweite Mal mit nach CC. Etwas bärtiger. War auch ok.
2019 fliegt er wieder mit nach CC. Dieses Mal mit Vollbart ( Oberammergaumäßig )

Jetzt kommt meine Frage: Im Paß ohne Bart und jetzt Vollbart ?
Kommen da bei der Immi komische Fragen ?
Was würdet ihr raten ? Ich hab Zurückschneiden vorgeschlagen.

Gruß
Uli
 

Alucard

Well-Known Member
#2
Ach.. keine Ahnung, ob jetzt Bart anders kommt, wie langes Haar, doch ich hatte jahrelang ein Bild in meinem Reisepass und Perso aus meiner Männer-Langhaarphase und dann halt den anderen Weg... Kurzhaarfrisur... :022:

Hat bei der Immi, beim Rent a Car und in Supermärkten immer für lustige Gespräche gesorgt :prost: (war aber nie problematisch ;))
 

TiPi

Moderator
Moderator
#4
Es kommt darauf an, was für einen Bart? Normaler Vollbart, oder so einen Bart, wie Ihn der IS, oder sonstige religiöse Fanatiker tragen?
Da wird er sicher eine spezielle Inspektion bekommen.
 

Annette21

Well-Known Member
#5
Unser Sohn rasiert sich immer vor dem USA Flug, seit er einmal zur Inspection musste und den Anschlußflug verpasst hat. Roter Rauschebart Typ Wikinger. Sieht ohne auch 10 Jahre jünger aus.
 

Viernes

Well-Known Member
#12
Na ja, das sind ja auch selbstgemachte Leiden....In meinem Reisepass trage ich keinen Bart, bei diversen Einreisen in die USA habe ich einen ähnlichen Bart wie des Dänen Junior getragen und hatte noch nie Probleme. Eigentlich ist sowas typisch deutsch, dass Dänen da mitmachen ist mir neu :mrgreen:
 
Top