Deutschsprachrige Touren

#1
Hallo ihr Lieben,

ich bin noch recht neu hier und erforsche seit heute früh ein wenig das Internet über eine individuelle Rundreise durch Florida. Mein Vati hat mir vor Ostern mitgeteilt das er gerne einmal noch Florida und New Orleans reisen möchte. Nun habe ich mich schon ein wenig nach Möglichkeiten erkundigt.

Das Problemchen was wir haben , meine Eltern wollen gerne eine Rundreise mit den Bus machen, auch wenn es Sie immer nervt das alles so vorgeben ist, sie können aber beide überhaupt kein Englisch und wollen deswegen gerne jemand der alle Stadtrundfahrten und Ausflüge dann auf deutsch erzählt.

Nun habe ich schon gesucht und getan,um meine Eltern von einer Reise mit dem Mietwagen zu überzeugen. Beide fänden das auch viel schöner, nur haben bedenken mit den Sehenswürdigkeiten ( sie wollen immer möglichstviel von einem Ort erfahren)

Nun zur meiner Frage, gibt es gute Möglichkeiten Touren auf Deutsch zu buchen?
Für die Everglades habe ich tatsächlich schon eine Webseite endeckt.

Oder ist es generell eher schwierig deutschsprachige Fremdenführer zu bekommen?

Davon hängt es grade größtenteils ab ob wir selber fahren oder eine Busreise machen ( was ich eigentlich nicht möchte)
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#2
Hallo und willkommen im Forum,


ich denke es wird für einige Hotspots möglich sein einen deutschsprachigen Guide zu finden, flächendeckend aber eher nicht.

Florida ist jetzt auch nicht unbedingt dafür bekannt das es Unmengen an Sehenswürdigkeiten bietet die unbedingt im Rahmen einer Führung erklärt werden müssen.

Die Schwerpunkte liegen da doch eher auf Entspannung und Spaß als auf Wissensvermehrung, wobei es natürlich durchaus auch einige Interessante Museen und Orte gibt.

Vielleicht findet sich ja ein Kompromiss erst eine geführte Busrundreise und anschließend noch ein wenig auf eigene Faust Florida genießen.

GRuß Tobias
 

Reisezottel

Well-Known Member
#5
Hallo Engelchend,

gehst Du denn auch mit? Wenn Deine Eltern nach der Rundreise allein unterwegs sind ohne etwas englisch zu sprechen - na ja. Dass scheitert dann ja schon an der Möglichkeit, sich etwas zum Essen zu bestellen.

Wenn Du dabei bist, kannst Du ja deutschsprachige Führungen wo imme möglich buchen und den Rest Deinen Eltern anhand eines guten Reiseführers (Buch oder online) erklären.

Wenn ich es richtig erinnere, gibt es z. B. Im Edison Winterhome in Ft. Myers auch Audio in Deutsch
 
#10
Hallo Engelchend,

gehst Du denn auch mit? Wenn Deine Eltern nach der Rundreise allein unterwegs sind ohne etwas englisch zu sprechen - na ja. Dass scheitert dann ja schon an der Möglichkeit, sich etwas zum Essen zu bestellen.

Wenn Du dabei bist, kannst Du ja deutschsprachige Führungen wo imme möglich buchen und den Rest Deinen Eltern anhand eines guten Reiseführers (Buch oder online) erklären.

Wenn ich es richtig erinnere, gibt es z. B. Im Edison Winterhome in Ft. Myers auch Audio in Deutsch

Also ja , ich komme mit. Aber wir werden öfter getrennte Sachen machen. Meine Eltern waren auch schon alleine in New York, sie verständigen sich eigentlich immer mit Händen und Füßen :022: und kommen komischerweise immer weiter, damals hatten sie aber immer Bustouren wo die wichtigen Dinge dann auf deutsch erklärt wurde.
 
#11
Also Ihr Lieben,

vielen vielen Dank für eure Hilfe, ihr werdet bestimmt die nächsten Monate noch einiges von mir lesen und die ein oder blöde Frage von mir sichten :undweg:

Meine Eltern habe ich überzeugt das wir mit einen Mietwagen selbstständig durch Florida fahren und auf eigner Faust entdecken :freu: nächstes Jahr geht es los im November.
 
Top