Einreise über Toronto in die USA

#1
Hallo zusammen,

wir fliegen jetzt am 15.12.18 mit LH von FRA nach Toronto. Haben dann 4h Aufenthalt und fliegen dann weiter mit Air Canada nach Orlando.
Habe extra eind eTA für Canada gemacht. So wie ich es verstanden habe braucht man diese auch wenn man nur Transit Pssagier ist. Wie läuft das ab in Toronto?
Koffer holen, Immigration für Canada, Immigration für die USA? Wer von euch hat Erfahrung mit diesem Prozess und kann uns ein paar Ratschläge geben?
Vielen Dank.

LG monstera
 

BiMi

Moderator
Moderator
#2
Ich bin der Meinung, dass die USA mit Canada ein Abkommen hat und die Einreise daher bereits in Canada, auch für die USA, erfolgt. Ich bin aber nicht 100 % sicher. Arno, oder einer der anderen User kann dazu bestimmt noch was beitragen
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#4
Praktische Erfahrung habe ich auch nicht, nur mal informiert wegen günstiger Verbindung,

Und ja man muss erst nach Kanada einreisen (daher braucht man eTA) und dann Immigration vor Abflug in die USA.

Bei Ankunft in den USA ist es dafür entspannt.

GRuß Tobias
 

JohnSmith

Well-Known Member
#5
Bin die Route nur einmal geflogen, und das war noch vor eta. Da man den Transitbereich nicht verlassen hat, gab es in Kanada keine Einreiseformalitäten. Stattdessen direkt zum Schalter der US-Immigration. Bei mittlerweile ca 70 bis 80 Einreisen in die USA hatte ich niemals zuvor so einen Flachw****** von einem Einreisebeamten. Es schien ihm zu gefallen, dass wir seinetwegen den Anschlussflug verpasst haben.
LG Ralf
 

Jandaca

Well-Known Member
#6
Meine Tochter ist im Mai dieses Jahres von Frankfurt über Toronto nach Pittsburgh geflogen: Kontrolle in Frankfurt, ob ETA vorhanden ist, nach ESTA hat niemand gefragt. Nach der Landung in Toronto haben sich die "connecting flights"-Schilder aufgeteilt in "connecting flights" und "US connecting flights". Bei den "US connecting flights" wurde von der border control ESTA kontrolliert. Danach (in Pittsburgh) fanden keinerlei Kontrollen mehr statt.
 
Top