Erster Florida Urlaub, bitte um Hilfe und Ratschläge zwecks Unternehmungen

#1
Abend an alle.

am 24.04-08.05.17 sind meine Freundin und ich das erste mal in Florida. Besser gesagt in Fort Lauderdale. Da werden wir schlafen in dem Zeitraum. Haben auch schon ein Auto gemietet.
Und da wir da nicht planlos hin fliegen möchten, wollten wir euch um tolle Tipps und Ratschläge fragen. Wir schauen seit Tagen und lesen und tun und machen. Aber die Liste wird immer länger von schönen Plätzen usw.

Wir sind mitte 30 und wollen wie viele andere hier vieles gesehen haben, toll essen ( am liebsten bei den einheimischen, nicht unbedingt so Tourismus Restaurants usw.. )
Welche Orte, Plätze, Strände man gesehen haben muss....
Wir möchten natürlich auch ans Meer und an Strände.

Wo wir auf jedenfall sein werden ist am 30.04-01.05 in Key West nähe Mallory Square, da werden wir 1 Tag übernachten.
Für Key West haben wir folgendes notiert was uns gefallen hat: Das Haus von Ernest Hemingway, Die Boje am Southernmost Point, Sonnenuntergang am Mallory Square, Duval Street, Key Lime Pie essen, Conch Tour Train fahren.

Wo wir definitiv noch hin fahren möchten ist nach Islamorada, Key Largo, Little Havana, Miami, Everglades...
Aber wie würdet ihr es machen? Wo würdet ihr erstmal hin und mit welcher Route würdet ihr anfangen? Habt ihr zu den Plätzen/Orten einige heiße Tipps, was man da unbedingt besucht oder gesehen haben muss?

Empfehlt ihr z.b in Miami eine Stadtrundfahrt? Wenn ja könnt ihr ein Anbieter empfehlen?
Wie sieht es mit den Everglades aus? Empfehlt ihr da eine Safari? Wenn ja könnt ihr ein Anbieter empfehlen?
Gibt es irgendwie Tagesausflüge nach Cuba? Wenn ja könnt ihr ein Anbieter empfehlen?
Was uns auch gefallen würde wäre auf die Bahamas zu fahren als Tagesausflug. Könnt ihr da ein Anbieter empfehlen der nicht unbedingt 150-200€ pro Person verlangt?

Wie würde eure Route ausschauen, was Sinn machen würde, um keine Sternefahrten zu fahren kreuz und quer... Was kann man an einem Tag verbinden während seiner Route?

Wir würden uns so sehr freuen, wenn ihr uns viele Ratschläge geben würdet.

Klar man kann vieles googeln, was wir ja auch stundenlang getan haben, aber die besten Empfehlungen kommen meist von Urlaubern die dort schon waren.

Wir danken euch vielmals
 

Herzerl

Well-Known Member
#2
Hallo!
Habt Ihr die ganze Zeit ein Hotel in Fort Lauderdale gebucht?
Tagesausflüge in die Everglades sind kein Problem, die Hotels haben eigentlich auch alle so einen Aufsteller mit Info-Material. In vielen Hotels kann man sogar Ausflüge buchen. Was man in Key West üblicherweise so macht, hast Du ja schon geschrieben. Islamorada und Key Largo könnt Ihr Euch auf dem Hin- bzw. Rückweg anschauen.
In Miami gibt es diese Hop-on-Hop-off-Busse, frag mich aber nicht wo die rumfahren; fahrt einfach mal nach South Beach, parkt Euer Auto im Parkhaus an der Lincoln Road (so eine Art Fußgängerzone) und von da aus kann man auch auf den Ocean Drive laufen und was auch schön ist der Espanola Way (NACHTS). Ich empfehle auch immer den Baysidemarketplace, dort sind Läden und Restaurants und man kann Bootsfahrten unternehmen, z. B. mit dem Miami Thriller (macht Super-Spaß). Solltet Ihr Auto-interessiert sein, dann schaut Euch unbedingt die www.dezercollection.com an! Gigantisch!
Was ich Euch in Fort Lauderdale empfehlen kann: Macht eine Dinnercruise mit der www.junglequeen.com. Sehr schön! Auch ein Besuch im Seminole Hard-Rock-Casino in Hollywood ist m. E. lohnenswert, wir schauen immer mal vorbei wenn wir da sind. Ja und natürlich die Saw Grass Mills Mall in Fort Lauderdale!
Ich wünsche Euch viel Spaß!
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#4
Hi,

wenn man nur ein Hotel hat wird das ganze zwangsläufig irgendwann zur Sternfahrt. Aber wenn ihr euch auf den Südosten konzentriert dürfte sich das fahren in Grenzen halten und zu sehen gibt's sicher auch genug für 2 Wochen.

Oder gibt es evtl. noch die Möglichkeit das Hotel in Ft. Lauderdale zu stornieren?

Die Central Station der Hop on Hopp off Busse ist der Bayside Marketplace. Es gibt verschiedene Touren und es jede hat ihren Reiz. Little Havanna ist z.b. auch dabei.
Derzeit ist Wynwood ziemlich "IN" wegen seiner Graffiti Kunst.

Habt ihr Interesse am Kennedy Space Center,das ist von Ft. Lauderdale gerade noch als Tagesausflug machbar wenn man die Anfahrt in Kauf nimmt.

Für die Everglades gibt es diverse Möglichkeiten. Die Airboattouren finden nicht direkt im Naturschutzgebiet statt nur in den Randgebieten. Kann man machen ist aber dient eher dem Spaß als dem Naturerlebnis.

Vielleicht habt ihr Lust auf eine kleine Radtour in Shark Valley?

Kurztripps nach Kuba sind mir noch keine Bekannt, ist ja erst im Aufbau begriffen. Bahamas gibt es ja einige aber sehr viel günstiger als 150€ ist eher nicht drin.

Gruß Tobias
 

S.Crockett

Well-Known Member
#5
Guten Abend

Da Fort Lauderdale groß ist, wäre es schon interessant wo Ihr Euer Quartier habt.
Lauderdale by the sea ist direkt am Beach. Dort gibt es Hotels für jeden Geldbeutel.

In Fort Lauderdale könnt ihr vorne an der Promenade sehr gut essen.
Ich bin sehr gerne in der Rockbar und im The Drunken Taco.
Auf dem Las Olas Blvrd gibt es auch sehr gute und kleine Restaurants.

Zu Miami, ich würde an eurer Stelle den Hop On/Hop Off Bus unten an der Bayside nehmen.
Es gibt 3 Loops und alle 3 sind sehr interessant. Ihr kommt automatisch durch Little Havannah und Wynwood.

Miami Thriller wurde schon genannt, das man noch mit einbauen könnte.

Fahrt nach Key West, gilt auch wieder zurück aufs Festland. Plant euch Zeit für Stopps ein.
Es gibt immer was zu sehen.

Thema Bahamas oder Kuba.
Schaut mal in der Aventura Mall oder in der Sawgrass Mills Mall vorbei. Dort haben die Reedereien Verkaufsstände und ihr könnt ab und an, mal ein Schnäppchen schießen.
Stellenweise gibt es diese Stände auch noch in der Bayside Marketplace.
 
#6
Schönen Guten Abend.

Erstmal muss ich mich entschuldigen, das ich jetzt erst antworte. Wir hatten bis Freitag kein Internet gehabt. Und nun sind wir wieder Online :)



Hallo!
Habt Ihr die ganze Zeit ein Hotel in Fort Lauderdale gebucht?
Tagesausflüge in die Everglades sind kein Problem, die Hotels haben eigentlich auch alle so einen Aufsteller mit Info-Material. In vielen Hotels kann man sogar Ausflüge buchen. Was man in Key West üblicherweise so macht, hast Du ja schon geschrieben. Islamorada und Key Largo könnt Ihr Euch auf dem Hin- bzw. Rückweg anschauen.
In Miami gibt es diese Hop-on-Hop-off-Busse, frag mich aber nicht wo die rumfahren; fahrt einfach mal nach South Beach, parkt Euer Auto im Parkhaus an der Lincoln Road (so eine Art Fußgängerzone) und von da aus kann man auch auf den Ocean Drive laufen und was auch schön ist der Espanola Way (NACHTS). Ich empfehle auch immer den Baysidemarketplace, dort sind Läden und Restaurants und man kann Bootsfahrten unternehmen, z. B. mit dem Miami Thriller (macht Super-Spaß). Solltet Ihr Auto-interessiert sein, dann schaut Euch unbedingt die www.dezercollection.com an! Gigantisch!
Was ich Euch in Fort Lauderdale empfehlen kann: Macht eine Dinnercruise mit der www.junglequeen.com. Sehr schön! Auch ein Besuch im Seminole Hard-Rock-Casino in Hollywood ist m. E. lohnenswert, wir schauen immer mal vorbei wenn wir da sind. Ja und natürlich die Saw Grass Mills Mall in Fort Lauderdale!
Ich wünsche Euch viel Spaß!
Danke für deine Antwort Herzerl.
Ja wir übernachten/schlafen in Fort Lauderdale in der gesamten Zeit. Das sind ja eine Dinge dabei, die wir auf die To-Do List gesetzt haben und uns nochmals informieren werden im Internet :)

Danke dafür!!
 
#7
Hi,

wenn man nur ein Hotel hat wird das ganze zwangsläufig irgendwann zur Sternfahrt. Aber wenn ihr euch auf den Südosten konzentriert dürfte sich das fahren in Grenzen halten und zu sehen gibt's sicher auch genug für 2 Wochen.

Oder gibt es evtl. noch die Möglichkeit das Hotel in Ft. Lauderdale zu stornieren?

Die Central Station der Hop on Hopp off Busse ist der Bayside Marketplace. Es gibt verschiedene Touren und es jede hat ihren Reiz. Little Havanna ist z.b. auch dabei.
Derzeit ist Wynwood ziemlich "IN" wegen seiner Graffiti Kunst.

Habt ihr Interesse am Kennedy Space Center,das ist von Ft. Lauderdale gerade noch als Tagesausflug machbar wenn man die Anfahrt in Kauf nimmt.

Für die Everglades gibt es diverse Möglichkeiten. Die Airboattouren finden nicht direkt im Naturschutzgebiet statt nur in den Randgebieten. Kann man machen ist aber dient eher dem Spaß als dem Naturerlebnis.

Vielleicht habt ihr Lust auf eine kleine Radtour in Shark Valley?

Kurztripps nach Kuba sind mir noch keine Bekannt, ist ja erst im Aufbau begriffen. Bahamas gibt es ja einige aber sehr viel günstiger als 150€ ist eher nicht drin.

Gruß Tobias
Hallo Tobias.
Wir werden in der gesamten Zeit in Fort Lauderdale übernachten :)

Dank auch dir für die ausführlichen Tipps und Ratschläge von dir :)

Es ist echt schwer, in der kurzen Zeit so viel was man interessant findet zu sehen. Da muss man echt abwegen, was man echt sehen will und kann zu der Zeit :)

Danke dir vielmals
 
#8
Guten Abend

Da Fort Lauderdale groß ist, wäre es schon interessant wo Ihr Euer Quartier habt.
Lauderdale by the sea ist direkt am Beach. Dort gibt es Hotels für jeden Geldbeutel.

In Fort Lauderdale könnt ihr vorne an der Promenade sehr gut essen.
Ich bin sehr gerne in der Rockbar und im The Drunken Taco.
Auf dem Las Olas Blvrd gibt es auch sehr gute und kleine Restaurants.

Zu Miami, ich würde an eurer Stelle den Hop On/Hop Off Bus unten an der Bayside nehmen.
Es gibt 3 Loops und alle 3 sind sehr interessant. Ihr kommt automatisch durch Little Havannah und Wynwood.

Miami Thriller wurde schon genannt, das man noch mit einbauen könnte.

Fahrt nach Key West, gilt auch wieder zurück aufs Festland. Plant euch Zeit für Stopps ein.
Es gibt immer was zu sehen.

Thema Bahamas oder Kuba.
Schaut mal in der Aventura Mall oder in der Sawgrass Mills Mall vorbei. Dort haben die Reedereien Verkaufsstände und ihr könnt ab und an, mal ein Schnäppchen schießen.
Stellenweise gibt es diese Stände auch noch in der Bayside Marketplace.

Das mit Miami Thriller hört sich echt super an. Haben das mal gegoogelt jetzt...
Das gatten wir gar nicht auf dem Schirm....

Und vielen vielen Dank für den Tip zwecks Bahamas und Kuba :)
 
Top