• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Florida back again....

siro

Well-Known Member
#1
IMG_3449.JPG

Nach 4 Jahren Pause hat es uns dieses Jahr wieder erwischt. Es sollte wieder an die Golfkünste gehen.

Wir hatten es unserer Tochter versprochen wieder hier her zukommen, wenn Sie ihren Schulabschluss in der Tasche hat. Und das war letzte Woche der Fall. Es wird daher auch erstmal der letzte gemeinsame Urlaub werden, da sie etwas weiter entfernt von unserem Zuhause im September eine Ausbildung anfängt.

So ein klein wenig Wehmut ist da schon mit im Spiel, unsere Tochter war überall dabei, tja gefühlt erst vor kurzem eingeschult und nun fängt ein neuer Lebensabschnitt an......snief, darf gar Netz Dran denken, dass sie uns bald verlassen wird.

Aber genug davon, hier die Infos. Anreise Düsseldorf am Samstag Abend, bei Secret escape in Köln vor einiger Zeit einen sehr guten Deal entdeckt und dort einen schönen Abend direkt am Rhein verbracht.

Nach einem super Frühstück ganz entspannt am Sonntag morgen nach Düsseldorf gefahren, wo wir nach 40 min. ankamen. Da wir sehr gute Erfahrungen mit dem valet Parking gemacht haben, haben wir auch dieses Mal nicht darauf verzichtet. Der Fahrer wartete schon auf uns als wir am Terminal vorfuhren.
Kosten 180 € für 31 Tage überdachtes parken mit dem Service Auto holen und bringen.
Da haben wir schon vor langer Zeit viel mehr bezahlt für das normale parken.

Eingecheckt hatten wir uns schon, 2 Koffer am drop off abgegeben und in nicht einmal einer Std. waren wir durch den securitycheck. Beim schlendern durch die Shops trafen wir dann noch den .....Wendler mit Family.
Bisschen smalltalk mit denen, war ganz interessant und alle waren sehr nett.ganz anders wie er immer dargestellt wird, nen netter Kerl eigentlich. Jaja, haut uns nur, hihi......
Der Abflug hatte 45 min. Verspätung, aber so what, wir waren völlig entspannt, wussten doch es geht bald los ins sunny Florida.

Der Flug war sehr angenehm, ruhig und recht komfortabel, hatten wohlweislich xl Plätze gebucht, Roland hat immer einen Horror vor langen Flügen und der damit verbundenen bewegungseinschränkung. Aber das ging dieses Mal, ein wenig schlafen, Filme gucken ging es doch erstaunlich gut. Exact nach 9,5 Std. Landeten wir ziemlich pünktlich in fort Myers. Immigration ging auch flott, und als wir das erste mal das Gebäude verließen merkten wir, das wir in einer anderen Klimazonen angekommen sind. 31 grad, gefühlte 38, ließen die schweißperlchen auftreten. Zu Fuß zum Alamo Parkhaus, skip the Counter ausprobiert(wir hatten alle Daten bereits von zuhause eingegeben), und es klappte tatsächlich.
Ein sehr netter Alamo guy brachte uns sogar zur line der midsize suvˋs, die Zeit genutzt und mit ihm sehr nett gequatscht, Roland hatte natürlich vor auf seine nette Art, ....ja, das kann er sehr gut, ein Upgrade zu bekommen, ohne am Schalter dafür verhandeln zu müssen.
Was soll ich sagen, er hat es hinbekommen. In der line der midsize standen ein paar jeeps compass, auch schon ganz okay, aber es wurde dann ein Standard SUV, 4000 Meilen auf dem Tacho.
Keine Zuzahlung, der nette Alamo guy bekam ein nettes Trinkgeld und alle waren zufrieden.

Bei der Ausfahrt meinte der Mitarbeiter nur, wir hätten kein skip the Counter, aber nach ein bisschen diskutieren konnten wir doch passieren.

Nach nicht einmal 60 min. nach Landung waren wir on the Road again.

Es ging ab ins Haus, am Surfside, wir lieben die gegenüberliegenden Mangroven und die absolute privacy, es hat niemand die Möglichkeit unseren poolbereich einzusehen, mit Ausnahme der Bootsfahrer.

Wir haben nach der obligatorischen Abkühlung im Pool unseren Kühlschrank vollgemacht, noch ne Pizza von Papa joes mitgenommen und den Abend bei einem weinchen und leckerer Pizza ausklingen lassen.

Es wurde 22.30 Florida Time und dann waren wir auch so richtig platt, Lena schlief schon vorher draußen ein.

Und nu Sitz ich hier, 05.00 Uhr floridatime, weil ich wie immer noch im Dunkeln wach werde. Die Geräusche aus den Mangroven sind einfach herrlich.

Bis später.....
ATTACH=full]36422[/ATTACH] IMG_3441.JPG IMG_3448.JPG IMG_3449.JPG 2017-07-10-PHOTO-00004733.jpg 2017-07-10-PHOTO-00004734.jpg IMG_3458.JPG IMG_3455.JPG IMG_3438.JPG IMG_3441.JPG IMG_3448.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

siro

Well-Known Member
#2
Tag 2 und 3:
So langsam beginnen wir uns auf den Florida Rhythmus einzustellen. Gestern und heute zwar noch sehr früh wach geworden aber es wird......,

Vorm Frühstück gehts erst auf meine obligatorische Laufrunde, den Surfside runter bis zur Sands, dann weiter bis zum el dorado Pkwy. Ich komme jetzt schon zum zweiten Mal an diesen beiden vorbei, scheint ihr Stammplatz zu sein, hihi....ich winke den beiden immer zu.


IMG_7516.JPG

nach dem Frühstück nur ein bisschen rumgefahren, six bends, der Harley Dealer in fort Myers musste sein. Die sind vor 3-4 Jahren von der 41 umgezogen in eine neue tolle Location:

9F6FC174-9682-4E9D-870F-F14A1248E0D0.JPG
E5640BBE-C764-4689-A83B-C37D63AF9B6C.JPG IMG_2635.JPG
Wir haben natürlich auch was schickes gefunden, ein paar neue Harley Shirts mussten sein. Und haben uns gleich 2 Mopeds reserviert für nächste Woche. Dazu später mehr.
Und da wir schonmal in ft. Myers waren wurde kurzerhand die coconut Point Mall besucht. 2 neue Sonnenbrillen, und zwei,drei Sachen von Buckles später bekamen wir langsam Hunger und auf dem Rückweg ging es zu ribcity, 3 babyback Rips, mit Bohnen und Mais mussten sein, da haben wir uns schon vor dem Urlaub so drauf gefreut.

Den Abend haben wir auf unserer Terrasse ausklingen lassen.

Heute ging es nach ft.myers Beach, haben dort spontan eine Tour mit dem Boot unternommen:

https://goodtimecharter.com/fort-myers-beach-dolphin-tours/#post-11

Die Tour war sehr schön, haben viel Hintergrundwissen über die vielen hier lebenden Tiere bekommen und natürlich haben wir auch Delfine aus der Nähe gesehen.


IMG_7582.JPG

IMG_7521.JPG

IMG_7539.JPG

IMG_7534.JPG

IMG_7535.JPG

IMG_7622.JPG

IMG_7623.JPG

IMG_7594.jpg


Das war soooo schön.......

Die Tour dauerte 1,5 Stunden, bei unserer Rückkehr sahen wir schon die dunklen Wolken aus Richtung Westen kommen. Es sah toll aus, diese dunklen bedrohlichen Wolken und es grummelte schon gewaltig.


IMG_7587.JPG

IMG_7588.JPG

IMG_7585.JPG


Kurzer Fotostopp am Beach:


IMG_7589.JPG

IMG_7591.JPG




Sind dann schnell in die SOB bar in ft.myers Beach, um dort einen leckeren Cocktail zu genießen.


IMG_7613.JPG IMG_7592.JPG


Und hier noch ein paar Eindrücke vom Nachmittag:


IMG_7520.JPG IMG_7615.JPG IMG_7528.JPG




IMG_7616.JPG

Zum abschluß des Tages ging es ins Olive gardens, eines unserer Lieblingsrestaurant, es gab Black angus mit Gorgonzola Soße und Spinat auf linguinis, Lasagne für Lena und Pasta Alfredo. Soooo lecker.......

Und nu sitzen wir noch auf unserer Terrasse und genießen das Konzert der gefühlt tausend Frösche aus den Mangroven.
 

Anhänge

Reisezottel

Well-Known Member
#3
:001:Jetzt oute ich mich auch als Mitleserin.

So tolle Fotos von Delfinen, ich habe immer Probleme und kann nicht so schnell auf den Auslöser drücken :moritz:. Aber von diesen beeindruckenden Himmelfotos habe ich auchnschon ein paar gemacht, da ich das auch immer so faszinierend finde
 
Zustimmungen: siro

Borntowin

Well-Known Member
#4
Vorm Frühstück gehts erst auf meine obligatorische Laufrunde, den Surfside runter bis zur Sands, dann weiter bis zum el dorado Pkwy..
Da bist du bestimmt auch schon an unserem Haus am El Dorado vorbei gejoggt. Am Sands "wohnen" wir nicht mehr. Wir sind leider diesen Sommer nicht vor Ort. Hätten uns auf ne Harley Tour gefreut. Naja, dafür sind wir in knapp 4 Wochen in Sturgis, SD, auch nicht schlecht..
Viel Spaß euch :002: und Grüße von der Family, meine Mädels haben Lena sofort wieder erkannt, ich wohl nicht.
 
Zustimmungen: siro

siro

Well-Known Member
#5
Danke für die Grüße, euch dann auch einen tollen Urlaub. An eurem neuen Haus komme ich evtl. Vorbei je nachdem wo es ist, wenn es eher am Ende liegt dann ja. Kannst mir ja mal die nr. mailen.....ja, ist ja schon ein wenig her, Lena ist nu größer als ich.
Irgendwann klappt das wieder mit den harleys
 

Borntowin

Well-Known Member
#6

siro

Well-Known Member
#7
Tag 4-5
Viel haben wir nicht gemacht, außer anzukommen. Vielleicht liegt es daran, dass wir schon einige Male hier waren, oder dass wir wissen dass wir viel Zeit haben, oder es liegt einfach daran, dass wir ein wenig älter geworden sind. Wir lassen uns einfach treiben, morgens schön in Ruhe frühstücken, nachdem ich vom laufen wiederkomme. Dann beratschlagen wir gemeinsam was wir machen.
So haben wir die ersten Tage verbracht, ein wenig umherzufahren, einige Malls besucht, die wir kennen und sind einfach viel oft im Haus geblieben, den Pool und die Ruhe genossen, Roland ist immer noch zwischen 05.00 und 07.00 Uhr wach, er macht dann immer Frühstück.
IMG_0398.JPG


Heute waren wir zu einem kleinen Ausflug in naples, die 41 runter, Freunde besucht, sashy, der einen Friseur-Laden betreibt. Coastlandcenter, kurz vanderbuilt beach. Dann wieder richt. CC.
Für das Abendessen haben wir uns im publix sirloin filet, centercut besorgt. 4 schöne Stücke, bestimmt 1 kg, ich kann das so schlecht umrechnen, aber sowas von geil lecker, eins haben wir noch im Kühlschrank. Für unglaubliche 20 bucks, Hammer.

IMG_0407.JPG

Es war saulecker, da kann outback oder Longhorns nicht mithalten.

Ansonsten genießen wir unsere Zeit bei leckeren Cocktails, unser lieblingsdrink zur Zeit: 1 Teil sambuca, 1 Teil chambord, und ein Schuss cranberry juice. Das ganze auf Eis, hmmmmmhhhhh, lecker. Dabei genießen wir die Sonnenuntergänge.
IMG_0382.JPG

IMG_0384.JPG

IMG_0378.JPG

IMG_0406.JPG
Zwischendurch rumgeblödelt.....

IMG_3476.JPG
Bis die ersten müde geworden sind, anscheinend immer noch der Jetlag, smile.

Aber ab morgen wird das besser, wenn gewünscht melden wir uns wieder mit Eindrücken von unserem Urlaub in diesem Jahr. Morgen sind wir bei Harley, Live Music und Freibier, Sonntag gehts nach pine island ins ragged ass, ebenfalls Livemusik, evtl. Berts bar, abends zum rum Runners, viele Harley Fahrer und hoffentlich coole Live Musik.
Was wir noch Vorhaben: Tampa, Bush gardens, sarasota, clearwater, Siesta Key, Miami Beach, Orlando mit einer zwischenübernachtung, Lena möchte unbedingt nochmal in die Universal Studios.
See you soon.....
 

Anhänge

siro

Well-Known Member
#9
Nach ein paar Tagen der Eingewöhnung haben wir heute unseren 1. Ausflug gemacht. Über Punta gorda, Port Charlotte, immer die us 41 nach bradenton beach und longboat Key. So geil, ups Waren noch kurz auf Anna Marie Island, es war herrlich.
Das Wasser hier ist tausend mal besser als in der Cape Coral Gegend oder fort myers.
Aber seht selbst....

Sarasota:

IMG_3525.JPG
IMG_3527.JPG
IMG_3528.JPG

Sarasota bay:


IMG_3532.JPG
IMG_3534.JPG
IMG_3536.JPG
IMG_7728.JPG
IMG_3548.JPG
IMG_3553.JPG
IMG_3551.JPG

Longboat Key:

IMG_3559.JPG


Longboat Key:

IMG_3561.JPG



Roland das erste mal im Wasser

6916A50E-8471-41B4-868E-A834722B7FA6.JPG


Das tolle saubere Wasser und die herrlichen Farben kommen nicht annähernd so rüber wie es in Wirklichkeit aussieht. Auf longboat Key hat es uns am besten gefallen und haben beschlossen nochmal hierher zu kommen. Es war Sonntag und dementsprechend waren die Strände und Grillplätze gut besucht.

Viele Familien und viele Boote unterwegs, die Leute standen neben ihren Booten im Wasser und spielten Freesbee. Herrlich, floridafeeling pur.

8A6291A6-2629-4C79-AF8F-D43587D4DE21.JPG



Und um das ganze noch zu toppen sind wir auf der Rückfahrt bei Red Lobster in Port Charlotte eingekehrt, ein würdiger abschluss des Tages. Es müssten diese herrlich schmeckenden
Shrimps sein.....

Parrot Isle Jumbo Coconut Shrimp

Yeah, you’re going to want these: Hand-dipped jumbo shrimp tossed in flaky coconut and fried until perfectly crisp. Dunk them in our signature piña colada sauce and hello, paradise.

IMG_3563.JPG

Aber auch das war sehr lecker.....

IMG_3564.JPG

Wir hoffen, das wir euch unsere Freude mit diesen Bildern ein wenig rüberbringen konnten, auch wenn schon tausend mal gepostet. Jeder erlebt sein Florida ja auch a bissi anders

Jetzt genießen wir noch den einen oder anderen Drink am Pool und schauen in das direkt vor uns kommende krachende Gewitter. Auch dieses Naturschauspiel genießen wir total. Alle Tiere wurden auf einmal still, genau wie lena, die sich wie auch ich ziemlich verjagt hat bei dem ersten Kracher. Gewaltig, auch die Blitze und jetzt das Wetterleuchten, einfach nur schön.

Morgen früh ist der Himmel wieder blau.

Bis bald.
 

Anhänge

siro

Well-Known Member
#10
Und so war es denn auch, der Himmel war wieder blau, mit riesig großen weißen Wolken und die Temperatur lag bei 91 schon um 10.00 Uhr. Beim Laufen merke ich jedes grad mehr, puhhhh.

Übrigens haben wir unseren Tahoe schon wieder tauschen müssen: change Engine Oil very soon. Also ab zu Alamo, wir wollten eigentlich den Ölwechsel machen lassen, aber sie meinten nur, tauschen.

Dieses Mal wurde es dieser, fast the Same, but newer.
IMG_0077.JPG

Nein, Quatsch.....dieser wurde es, ein Chevrolet, Yukon, 5000 Meilen. Geile Karre, ups

IMG_3571.JPG

IMG_3572.JPG


Mit dem sind wir jetzt seit Tagen unterwegs. Es verschlug uns nach Tampa, 1 Tag Bush gardens, unserer rollercoaster Fan Tochter geschuldet. Zuvor Tickets gebucht, sowie Hotel über priceline, ersteigert für 90 Dollar, the westinn tampa Harbour bay:

http://www.westintampaharbourisland.com/?EM=EM_aa_YEXT__WI_1764__NAD_FM&SWAQ=94Z440

Hotel war okay, schöner Blick auf die Tampa Skyline, seht selbst:

IMG_0064.JPG

IMG_0237.JPG

IMG_7856.JPG

IMG_3586.JPG

IMG_7857.JPG

Bush gardens war cool, 3 x sheikra und alle anderen lohnenswerte coaster gefahren, bis nachmittags der Mega regen losging. Wir waren völlig pitschnass.

Hier sheikra live:


Und einige Pics aus dem Park

IMG_7813.JPG

IMG_7820.JPG

IMG_7826.JPG

IMG_0058.JPG

Abends sind wir in das kubanische Viertel gegangen, ybor-City. Das gefiel uns richtig gut. Hier hat sich in den letzten Jahren sehr viel geändert, zum positiven wie wir finden.

IMG_0066.JPG


IMG_7861.JPG

IMG_0067.JPG

IMG_0070.JPG

IMG_7869.JPG

IMG_0072.JPG

Dann ging es noch in eine Karaoke bar, es wurde eine lange Nacht.......

IMG_3588.JPG

IMG_3589.JPG

Gesungen hat Roland auch, nach dem 5. Jackie Cola, hihihi. Musikästheten sollten nicht auf folgenden link tippen:



In den nächsten Tagen mehr, jetzt sind wir müde........
 

Anhänge

Lonici

Well-Known Member
#11
schön, dass wir dabei sein dürfen :007:....und...Karaoke ist immer schön...egal ob off tune oder nicht....(da sind meine asiatischen 'Freunde' Spitzenreiter :look:)
 
Zustimmungen: siro

siro

Well-Known Member
#12

siro

Well-Known Member
#14
Die letzten Tage waren wir u.a. Auf sanibel und captiva, mal für 2 Stunden beachfeeling. Vom Strand aus konnten wir mehrfach einige Delfine beobachten, es war so schön. Kamen ganz nah, bin auf sie zugeschwommen und war vielleicht mal grad 5 m von Ihnen entfernt. So schön......

Dann waren wir in Berts bar, matlacha, die die meisten von euch kennen dürften. Nette Amerikaner kennen gelernt, und über Gott und die Welt einschließlich Donald Trump diskutiert, auch hier gab es Übereinstimmung, er ist nicht grad sehr beliebt hier, weiß grad gar nicht wie das Ergebnis in Florida war, naja egal.

Auf jeden Fall haben Roland und Lena gegen ein Ehepaar beim Billard gezeigt, dass auch wir das spielen können und eine zuvor ausgemachte Runde ging dann natürlich an uns, hihi.

Gestern die happyhour beim rumrunners genossen, der Kellner brachte uns zwar die normale Karte, erst nachdem wir nach dem happy hour Angebot fragten kamen dann Wings, caesarˋs Salat, Spaghetti und coconut Shrimps, alles für je 5 Dollar, und leckere Cocktails. Es war sehr lecker und wir wurden auch gut satt davon.

Anschließend ging es ins fathomˋs , bzw. nach draußen an die Bar zur Livemusik. Kennt ihr ja sicherlich auch alle.

https://fathomsrestaurant.com/

Haben hier gestern Jeff kennen gelernt, ein sehr netter Amerikaner, eigentlich aus canada, der aber jetzt hier lebt. War ein sehr netter Abend und Jeff hat uns für heute auf sein Boot eingeladen, Ausflug nach sanibel, captiva, oder sowas. Schauen wir mal. Treffen uns um 12.00 Uhr bei ihm und dann gehts los.

Davon sicherlich später mehr.

IMG_3746.JPG IMG_3748.JPG IMG_3749.JPG IMG_3750.JPG IMG_7996.JPG IMG_8004.JPG IMG_7994.JPG IMG_7998.JPG IMG_7995.JPG IMG_8008.JPG IMG_3763.JPG IMG_3764.JPG
 

siro

Well-Known Member
#20
Die letzten Tage sind angebrochen, gestern hat uns jochen einmal die Gegend von oben gezeigt und Lena hat uns sicher geflogen......über sanibel, pine Island nach venice. Es war wunderschön, Danke nochmal jochen. Heute noch einmal sanibel besucht, und auf dem Rückweg sollte es noch einmal ein kräftiges Gewitter geben. Wir wurden am Abend aber von einem schönen Sonnenuntergang und tollen Farben am Horizont entschädigt. Wir hoffen es hat euch ein wenig gefallen, morgen lassen wir diesen Urlaub ausklingen und freuen uns auch wieder auf zuhause.
Die Siros.

IMG_8159.JPG IMG_8162.JPG IMG_8155.JPG IMG_8142.JPG IMG_8140.JPG IMG_8157.JPG IMG_8136.JPG IMG_8145.JPG IMG_8153.JPG IMG_8175.JPG IMG_8178.JPG IMG_8143.JPG IMG_3834.JPG IMG_3839.JPG IMG_0679.JPG IMG_0681.JPG IMG_8204.JPG IMG_8203.JPG IMG_8165.JPG