Florida und immer neue Fragen

xerox

Well-Known Member
#1
Hallo zusammen

So, wie versprochen, werde ich mir hier einen Thread eröffnen. Ich reise zwar nicht das erste mal nach Florida, aber das letzte mal war ich gerade 13 Jahre alt, und die Eltern haben noch alles organisiert.

Für mich ist es aber nicht nur das erste mal Florida, alleine geplant, sondern das erste mal Urlaub auf eigene Faust mit der Familie. Das alles macht mir schon etwas Angst. Vergesse ich was wichtiges, Gesetzte, Regeln Finanzen undundund.

Unser Plan ist ganz spontan vor zwei Wochen entstanden. Geplant war Disneyland mit Paris für je 3 Tage. Scherzhaft sagte ich zu meinem Mann, gehen wir doch ins Disneyworld, da haben sie mehr davon und schon war ich bei der Planung. :muha:

Eigentlich wollte ich den Urlaub ähnlich planen wie ich ihn vor 20 Jahren in Erinnerung habe (in sehr guter Erinnerung). Wie schon damals würde ich gerne in den Herbstferien dort hin reisen. Vom 30 September bis 21 Oktober, also geschlagene 3 Wochen. Ich habe einen Flug im Auge von ZRH - MIA und zurück. Dann mieten wir natürlich ein Auto. Ich weiss dass mein weiterer Plan einige eher für unpassend empfinden.
Ich würde gerne, wie mein Vater damals keine Hotels/Motels buchen (ausser erste und letzte Nacht). Damals hatten wir eine grobe Route die wir dann auch spontan änderten. Damals hatten wir keine Probleme jeweils ein Motel zu finden.
Frage 1: Ist es heute immer noch so, dass ich im Oktober problemlos Motels finde?

Frage 2: Bei einem Autovermieter kam bereits die Nachricht, dass in dieser Zeit viele Reisen und man das Auto schnell buchen soll. Ist Oktober wirklich noch so extrem Hochsaison (dachte eigentlich wäre Nebensaison)?

Frage 3: Bei den Autos steht ja häufig wieviel Gepäck ungefähr drin Platz hat. Meist steht 2-3 kleine Gepäcksstücke :093:. Vielleicht eine Familie erfahrung, welches Auto sich da eignet? Wir haben ja schon etwas Gepäck dabei, und es wird auf der Reise sicher nicht weniger werden :009:

So, nun zu meinem Budget, ist ja auch nicht ohne. Bei einigen Sachen tue ich mich schwer.
Flug/auto ist bereits in der Schweiz klar.

Nun habe ich Eintritte ca. 2500$
Motels 2000+ $ (bzw. ca. 100$ die nacht. Was ich aber gelesen habe, könnte ich damit etwas zu wenig verplant haben? Ich finde es wahnsinnig schwer im Internet etwas darüber zu finden.

Essen: Ich habe mal bei einigen Restaurants nachgesehen. Erst habe ich 60$ Pro Tag gerechnet. Wohl zu wenig, wie es aussieht :0025: Was ist realistisch? Wir werden sicher zwei drei mal in ein "besseres" Restaurant. Sonst sind wir aber eher die Pondarosa und co. Esser. Es ist uns ehrlich gesagt auch nicht soooo wichtig.

Und an alle die meinen Roman geschaft haben ein :respekt:
und ein herzliches Dankeschön.

P.s. es werden sicher noch tausende Fragen auftauchen :0096:
 

benggu

Well-Known Member
#2
hallo xerox, es grüezi us dr schwiz (kt solothurn)

so, grundsätzlich kann ich dir sehr viel helfen bei deinen fragen, ABER, ein wichtiger punkt habe ich nicht gesehen oder überlesen... wieviele personen seit ihr?

frage 1: motels und hotels gibt es wie sand am meer, kein problem. frage der ansprüche.

frage 2: ja, oktober ist nach wie vor sehr gut besucht, weil vielerorts ferien in europa. ABER, für florida ganz klar noch nebensaison, aber trotzdem gut besucht.

frage 3: für eine familie empfehle ich dringend einen minivan. die sind nicht mehr teuer (ich bezahl in der regel für 14 tage so 500-600$) da hast du genügend platz, für mann, kind und kegel und etwas gepäck!

frage 4: budget ist so eine sache, kann man nicht abschliessend beantworten. du kannst sehr günstig ferien machen in florida und du kannst locker 10k liegen lassen. gerne setze ich dir aber auch noch einen floh ins ohr. wenn du schon mit kindern unterwegs bist, wieso nicht 2 häuser mieten statt alles rumreisen und aus dem koffer leben? ich denke mit wenig mehr als deinen 2000$ ist das realisierbar und dann habt ihr aber auch den luxus von privatem pool, 3-4 schlafzimmern, eigene küche und kühlschrank (was dann wieder das budget erheblich entlasten kann) usw.

falls du magst, lass uns mal telefonieren. ich bin auch aus der schweiz und besitze ein haus in kissimmee (vor ort von orlando) und kenne daher die gegend sehr gut. dann kann ich dir auch ein paar erfahrungen von meinen reisen mitgeben mit kind (unsere tochter ist 11 jahre). dieses jahr fliegen wir im april und im juni hin, letztes jahr waren wir 3 mal in florida... wir kennen es also ein bisschen =;o)


liebs grüessli
beat
 

benggu

Well-Known Member
#3
habe gerade in deinem vorstellungsthread gesehen, 2 kinder. glaubs mir, dann UNBEDINGT einen minivan mieten. dann hast du sicherlich 4 koffer und 3-4 handgepäcke.....
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#4
Hi,

da kann ich mit Beat nur anschließen ein Minivan ist optimal,wir sind auch zu 4.

Vergleichbar viel Platz bietet sonst höchstens ein Fullsize SUV die meistens (bis auf seltene Ausnahmen) deutlich teuer sind.

So ca. 6 Monate vorab buchen ist oft günstig, am besten aber mit Storno Option dann kann man reagieren falls es ein Aangebot gibt.

Ich zahle über den ADAC 670$ für 26 Tage Minivan

2500$ Eintritte ist schon ganz sportlich, was habt ihr denn da alles geplant und wie lange. Wenn ihr an einem Ort z.b. Orlando länger bleibt würde ich da schon vorbuchen bzw. ein Haus nehmen.

Ich habe für Essen und Tagessausgaben mal 100$ eingeplant, wird an einigen Tagen mit Essen gehen sicher mehr, bei Selbstverpflegung im Haus sollte es aber gut reichen.

Gruß Tobias
 

xerox

Well-Known Member
#5
Danke schon mal für die Antworten. Hab ich das mit der Familiengrösse tatsächlich vergessen :093:
Nunja, evtl. wirds jetzt sogar darauf hinaus laufen, dass wir 4 Erwachsene und 2 Kinder sein werden.

Um einen Van kommen wir also so oder so nicht herum.

ich habe nun raus gefunden welche Motel/Hotel Kette wir vor 20 Jahren in Florida nutzten. Es war das Days Inn. Hat unseren Ansprüchen damals absolut gereicht.
Sonderlich snspruchsvoll sind wir nicht. Sauber, 2 Betten, Klima und Duche/WC. Wir schlafen da, und mehr auch nicht. Selbst ein Pool ist uns nicht wichtig. Wir werden Badetage am Strand und
in Wasserparks einlegen für die Kinder.

2500$ sind sportlich? Sportlich wenig oder sportlich viel? Ich muss gestehen, ich wollte meinen Töchtern als Delfinfans, gerne auch ein Delfintreffen/Schwimmen ermöglichen. Ich dachte da ans DRC.

Dann kommen ca.4-5 Tage Disney, und 2 Tage Universals, 1x Kenedy Space Center und vielleicht noch ne Everglades Tour, Schwimmpark oder ähnliches.
Ich habs mal grob berechnet, und meiner Rechnung nach muss ich dafür schon 2500-3000$ rechnen. Oder lieg ich damit komplett daneben?

Beim Essen werde ich für Orlando (wo wir ja sicher 7 Tage sind) bei ATD diese Esskarten kaufen. (Kidscard für 12 Euro wo sie in einigen Restaurants gratis mitessen, und die Karte, wo Erwachsene auf Essen Rabatt kriegen für 12 Euro)

Für einige mag es sich Hotel/ess mässig nach low Budget Urlaub handeln. Aber meine Prios liegen halt eher an anderen Orten.
 

Lonici

Well-Known Member
#6
du musst dich hier doch gar nicht rechtfertigen. :093: Es sind eure Ferien und es muss für euch passen. :001: Wir haben immer in unterschiedlichen Motels übernachtet, die in der Regel alle absolut okay waren.
Viel Spass beim Planen.
 

gutesA

Well-Known Member
#7
Wir haben auch schon in verschiedenen Days Inn übernachtet und waren zufrieden.

Teilweise total nette Pächter.

Beim buchen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, so kannst du über die Zimmer auch über Hotwire bekommen.

Oder du meldest dich bei der whynhdam rewarts Seite an, da gibt es verschiedene Tarife, stornierbar mit Rabatten.

Viel Spaß beim Planen!
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#8
2500$ sind sportlich? Sportlich wenig oder sportlich viel? Ich muss gestehen, ich wollte meinen Töchtern als Delfinfans, gerne auch ein Delfintreffen/Schwimmen ermöglichen. Ich dachte da ans DRC.

Dann kommen ca.4-5 Tage Disney, und 2 Tage Universals, 1x Kenedy Space Center und vielleicht noch ne Everglades Tour, Schwimmpark oder ähnliches.
Ich habs mal grob berechnet, und meiner Rechnung nach muss ich dafür schon 2500-3000$ rechnen. Oder lieg ich damit komplett daneben?
.
Hi,

sportlich wirklich bezogen auf die körperliche Anstrengung. ;) 4-5 Tage Disney plus Universal ist am Stück nämlich schon ziemlich anstrengend vor allem mit Kids, auf jeden Fall man einen oder besser 2 Tage Pause dazwischen einplanen.

DRC steht auch auf meiner Liste und zusammen mit Disney kommen wir da auch auf kapp 1500€.

Gruß Tobias
 

Texasranger

Well-Known Member
#9
Auch bei den einfacheren Hotels/Motels gibt es bessere und schlechtere Häuser. Es kommt immer ganz auf die Leitung an. Ich würde mir die Bewertungen bei Tripadvisor o.ä. sorgfältig ansehen. Aus der Vielzahl der Bewertungen kristallisiert sich dann meistens heraus, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Häuser haben, insbesondere aber, ob es sauber und gepflegt ist. Wir haben bei Roadtrips beispielsweise gerne La Quinta genommen. Es handelt sich um Francisenehmer - oft Inder o.ä. - und wir haben Tophäuser, aber auch solche erlebt, wo man schon in der Lobby am Boden festklebte.
Gruß Texasranger
 
Zuletzt bearbeitet:

Arndt

Well-Known Member
#10
Da kann ich dem Texasranger voll und ganz zustimmen. Viele der Hotelketten sind inzwischen Franchise und man weis nicht was einen erwartet. Deshalb am besten immer vorfahren und sich ein Zimmer zeigen lassen. Das ist eigentlich immer problemlos möglich.

Ausnahmen sind die Motels der großen Hotelketten wie GardenInn, Hampton Inn oder Doubletree usw. von Hilton, Courtyard, Fairfield Inn usw. von Marriot oder Holiday Inn, Crown Plaza usw von InterContinal Hotels.

Vorsichtiger wäre ich bei Best Western, Days Inn, La Quinta. Das heisst nicht das diese schlecht sind, sondern keinen einheitlichen Standard aufweisen.Es gibt also alles von sehr gut bis ultra abgerockt.
 

Protea

Well-Known Member
#11
Ich würde gerne, wie mein Vater damals keine Hotels/Motels buchen (ausser erste und letzte Nacht). Damals hatten wir eine grobe Route die wir dann auch spontan änderten. Damals hatten wir keine Probleme jeweils ein Motel zu finden.
Frage 1: Ist es heute immer noch so, dass ich im Oktober problemlos Motels finde?
Ich glaube es kommt auf die Orte an wo ihr hin wollt. Wir waren im September/Oktober 2015 in Fort Myers Beach und mussten ganz schön rumfahren um ein Strandhotel zu finden, was ich mit Kindern unbedingt empfehlen würde.
 

xerox

Well-Known Member
#14
Na ihr macht mir Mut, am Boden festkleben, mehrere Hotels abklappern ........... :0096:

Ich dachte das komplizierteste ist den Flug buchen, Auto organisieren und vorallem die Einreise.

sportlich wirklich bezogen auf die körperliche Anstrengung. ;) 4-5 Tage Disney plus Universal ist am Stück nämlich schon ziemlich anstrengend vor allem mit Kids, auf jeden Fall man einen oder besser 2 Tage Pause dazwischen einplanen.
Das kam wohl falsch rüber. Ich hatte nicht vor dies in einem Schuss zu machen. Meist gibt es ja Tickets, wo man die Tage inner 14 Tagen einlösen kann. Es war schon so geplant, dass ich z.b. 2 Tage Disney mache, dann mal vielleicht 1 Tag einen Wasserpark/Strand, dazwischen mal Universal, irgendwann dazwischen das Spacecenter etc. Das wollte ich aber eher spontan entscheiden. Je nachdem will man evtl. 3 Tage am Stück machen oder nur 2. Wies dann halt kommt.

Ein paar Stunden vorher buchen wäre sicher auch eine Lösung. So kann man sich immer noch spontan umentscheiden, und evtl. an einem Ort auch mal länger bleiben.

Ausnahmen sind die Motels der großen Hotelketten wie GardenInn, Hampton Inn oder Doubletree usw. von Hilton, Courtyard, Fairfield Inn usw. von Marriot oder Holiday Inn, Crown Plaza usw von InterContinal Hotels.
heisst diese kann man jederzeit sorglos buchen? Dann schau ich mir die mal an. Hab mich jetzt über das Days Inn schlau gemacht, weil ich da ja gute Erfahrungen habe, aber eben 20 Jahre her, da kann sich einiges geändert haben.


Danke nochmals für alle Inputs. Fühl mich schon viel sicherer, und bin kurz davor den Flug zu buchen :002:
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#16
Hi,

die Einreise ist kein Problem, ok das ausfüllen von Esta nervt mal ne halbe Stunde aber dann ist es erledigt. Dank neuer Einreiseautomaten geht es vor Ort an den meisten Flughäfen recht zügig. Lange Schlange stehen kommt nur noch selten vor.

Flug buchen und auch Mietwagen kann durchaus ne Wissenschaft für sich sein, aber zu beidem findet man hier im Forum auch viele Infos.

Wenn ihr so viele Parks besuchen wollt bleibt ihr ja sicher eine Weile in Orlando/Kissimmee , dort würde ich dann schon vorab ein nettes Hotel oder Ferienhaus suchen und vorab buchen.

Ebenso Key West wenn ihr dort hin wollt. Das wird kurzfristig wirklich nur mit sehr viel Glück günstiger sein als vorab zu buchen.
Günstig(für Key West) und gut gelegen ist dort das Motel Blue Marlin, haben wir auch gebucht für Mai.

Der Rest geht aber wirklich flexibel wenn man keine besonderen Ansprüche an die Lage der Unterkunft hat.


Bei Disney Irland/UK http://www.disneyholidays.ie/walt-disney-world/ gibt es aktuell noch relativ günstig das 14 Tage Ultimate Ticket.
Damit könnt ihr 14 Tage lang flexibel in alle 6 Disney Parks.

Das ticket haben wir auch gekauft und werden uns wahrscheinlich auf Disney beschränken, ob es dann vielleicht noch zu Universal oder Bush Gardens geht entscheiden wir je nach Lust und Laune vor Ort.

Gruß Tobias
 

xerox

Well-Known Member
#18
Bei Disney Irland/UK http://www.disneyholidays.ie/walt-disney-world/ gibt es aktuell noch relativ günstig das 14 Tage Ultimate Ticket.
Damit könnt ihr 14 Tage lang flexibel in alle 6 Disney Parks.
Hey, ich habe die Tickets auch schon gesehen, auch bei Floridatix. Aber da steht ja immer, nur für UK/Ireland customers. Wie habt ihr dass dann gemacht?
Die Tickets sind dann nicht Wohnort gebunden (dass man z.b. den Pass vorweisen muss, das man in UK wohnt oder ähnliches?

Ich finde die Tickets nämlich auch klasse.
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#19
Hi,

ach stimmt du kommst ja aus der Schweiz, zumindest als EU Bürger ist es absolut Problemlos die Tickets zu kaufen, würde dem EU Recht widersprechen wenn man die nicht kaufen dürfte.

Als Schweizer gibt es vielleicht ein kleines Fragezeichen.

Schreib doch einfach mal eine Mail an den dortigen Kundenservice und frag nach.
 

xerox

Well-Known Member
#20
Naja, EU wäre ja noch kein Problem. Das könnte ich sicher über einen guten Freund machen. Aber ob ich die dann einlösen kann?
Floridatix braucht ca. 28 Tage zum Antworten :moritz: Das ist doch mal Service :022:
Ich werde jetzt diese Page auch mal anschreiben, mal sehen, vielleicht gehts schneller, zumindest die Öffnungszeiten sind vielversprechend. Ist immer am einfachsten.
 
Top