1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Funkuhr aus USA in Deutschland verwenden

Dieses Thema im Forum "Floridafeeling in Germany..." wurde erstellt von Lucky1409, 10. Juni 2013.

  1. Lucky1409

    Lucky1409 Well-Known Member Sponsor

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    366
    Ort:
    Grevenbroich, NRW
    Hallo zusammen, habe mal Frage bzgl. Funkuhren.
    Mich hat im Walmart eine Funkuhr angelacht, welche ich eigentlich gerne mit nach Deutschland nehmen würde.
    Leider weiß ich aber nicht, ob sie dann auch bei uns funktioniert.

    Ich weiß das in Europa das Signal vom Langwellensender DCF77 aus Frankfurt kommt. Auf was für einer Frequenz, weiß ich aber nicht.
    Die Uhr vom Walmart läuft wohl auf 60.000 Hz (WWVB), aber keine Ahnung, ob sie auch andere Standards kann.

    Kann ich diese auch zu Hause verwenden, oder läuft sie wohl eher nicht? ?

    Vielen Dank aus CC
    Ronny :001:
     
  2. Marion79

    Marion79 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    801
    Also ich hab umgekehrt die Erfahrung gemacht, dass mein mitgenommener Reisewecker in den USA nicht funktioniert hat.
     
    California2000 gefällt das.
  3. California2000

    California2000 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    1.531
    Ort:
    bei Bad Hersfeld
    War bei uns genauso: Funkuhren aus D funktionieren in den U S A nicht
     
  4. Lucky1409

    Lucky1409 Well-Known Member Sponsor

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    366
    Ort:
    Grevenbroich, NRW
    Wie ich gelesen habe, soll es wohl auch Funkuhren geben, die sowohl den europäischen, japanischen als auch den amerikanischen Standard können.

    VG
    Ronny:001:
     
  5. Arndt

    Arndt Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    4.722
    Zustimmungen:
    3.435
    Ort:
    Essen
    Es gibt von Braun einen Funkwecker den man umstellen kann. Das ist in den USA mit den Zeitzonen auch noch etwas Fummelei.

    "Normale" Funkuhren laufen zwar in den anderen Ländern, sie korrigieren die Uhrzeit aber nicht selbstständig. Da die meisten Funkuhren keine Knöpfchen mehr zur Verstellung der Uhrzeit haben zeigen sie also meisten die falsche (Heimat-)Zeit an.
     
    Lucky1409 gefällt das.
  6. Gimp

    Gimp Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    391
    Mit einer MSF60 Uhr würde es klappen, DCF77 sendet auf 77,5 kHz das klappt in dem Falle nicht.
     
    Lucky1409 gefällt das.
  7. Brechten

    Brechten Sponsor

    Registriert seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Nähe Aachen
    Bei Aldi Süd gibt es ab heute einen Funkwecker, der weltweit " kann"- so habe ich zumindest den Prospekt verstanden.
     
  8. D-MAN

    D-MAN Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    819
    Ort:
    Baden Württemberg
    Bei Uhren aus den USA funktioniert es nur, wenn Du die Möglichkeit hast, den Empfänger zu wechseln.
    Ich habe mir eine Armbanduhr gekauft mit dem Hinweis, dass ich sie auch in D nutzen möchte. Alles kein Problem laut dem Verkäufer. Laut Citizen gibt es aber nur ein Handvoll Uhren, die Weltweit die Funksignale verwenden. Das Signal, welches Du empfangen möchtest, musst Du dann von Hand einstellen.
     
    BiMi und Lucky1409 gefällt das.
  9. Goofy

    Goofy Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    2.270
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Naples
    In jedem Fall solltest du den Aussagen der Verkäufer - über eine Weltweite Funktion - sehr kritisch gegenüber stehen.
    Nicht weil sie dich bewußt täuschen wollen, vielmehr wissen sie es nicht besser, da für die meisten Amerikaner die Welt an der Küste "endet".

    Gruß Thomas
     

Diese Seite empfehlen