Gewerbe zu kaufen gesucht

J

Jochen

Guest
#2
Zuerst einmal :welcome3: hier im Forum!

Ich habe die Anfrage mal abgetrennt und zu einem separatem Thema gemacht - so als Antwort in dem anderen Thread wäre die nicht nur untergegangen sondern auch fehl am Platze gewesen.

Grundsätzlich solltest Du erheblich mehr Informationen geben bei so einem Anliegen - und Dir darüber im Klaren sein, dass es sich hier im Forum in erster Linie um Urlauber und Ferienhausbesitzer handelt, die Dir vermutlich nur sehr bedingt weiterhelfen können.
Trotzdem wirst Du sicher einige Tipps, vermutlich aber auch sehr viele kritische Anmerkungen bekommen, denn dieser Plan ist natürlich nicht neu und zusätzlich mit sehr vielen Hindernissen, Schwierigkeiten und Unwägbarkeiten gespickt.

Unabhängig davon was hier an Antworten kommt solltest Du Dir unbedingt die Dienste amerikanischer Anwälte sichern die sich mit dieser Sparte und zusätzlich mit der Einwanderung auskennen, denn diese rechtliche Beratung kann Dir hier niemand abnehmen.

Ansonsten wünsche ich Dir viel Glück bei Deinem Vorhaben :001:
 
#3
Schau doch mal bei den Kleinanzeigen Home - Florida Sun Magazine nach. Dort möchten deutsche Eigentümer ein bestehendes Restaurant mit riesiger Dachterrasse in Fort Myers Beach verkaufen. Aber bitte mit Vorsicht an die Sache heran gehen! Wenn dort ein Restaurant verkauft wird muss man sich auch fragen warum? Unter normalen Umständen kann man nämlich bestens davon leben. Also bitte vor einem überhasteten Kauf bzw. der Ablösung bestehender Verpflichtungen genaustens informieren! Auf Wunsch kann ich auch einen Kontakt zu einer erfahrenen Maklerin in der Gegend herstellen, die Dich nichts kostet, da i.d.R. der Verkäufer die Gebühren zahlt. LG,
 

Goofy

Well-Known Member
#4
Hallo Namenlose/r,
ohne grundlegende Informationen gehts nicht.

Wie viel Geld hast du zur Verfügung?
Hast du eine Greencard?
Hasst du Erfahrungen in der Gastronomie?
Warst du überhaupt schon mal in Florida (am besten im Sommer)?
Welche Speisen willst du anbieten?
Hast du einen Koch, der sich damit auskennt?
Wo in Florida möchtest du leben?....
.......
.........
........... u.s.w.

Gruß Thomas
 
#6
Ich glaube das auch. Auf unsere Antworten gab es ja bisher keinerlei Reaktion der Anfragenden. Dabei gibt es jetzt tatsächlich ein gut eingeführtes deutsches Restaurant im Südwesten von FL, welches zum Verkauf steht! ;-) LG,
 
#7
Hallo ihr. Bin auch schon sehr lange auf der Suche nach einem Restaurant an der Westküste Floridas. Momentan kenn ich nur das Angebot vom Duke of Germany in Cape Coral? Kennt ihr noch mehr?
 

freeman

Well-Known Member
#8
es stehen in den lokalzeitungen immer einige lokale die zu kaufen oder zu rmieten sind, am besten suchst du dir jemanden der diese zeitungen bezieht und der schaut fuer dich. hier in port charlotte waren am we 3 restaurants zu verkaufen. aber wie bereits einer meiner vorredner sagte: Vorsicht !!
 

Goofy

Well-Known Member
#9
Folgendes solltest du bei deiner Suche immer beachten:
Wenn es eins gibt, was Florida nicht mehr braucht, dann sind es kleine (meist runtergewirtschaftete) deutsche Restaurants die zum x-ten mal den Besitzer gewechselt haben!!!

Gruß Thomas
 

Florian B.

Well-Known Member
#10
... und man sollte sich von dem Gedanken lösen, dass man in der Gegend Erfolg mit einem deutschen Restaurant hat. Ich für meinen Teil -und viele, viele andere auch- gehe im Urlaub garantiert NICHT in ein deutsches Restaurant.

Den Worten von Thomas ist nichts hinzuzufügen, dieser Satz gilt weltweit...
 

Speed

Derzeit im Forums-Urlaub
#11
Hmm... wenn ich richtig verstanden habe, sucht sie nach irgendeinem Restaurant... nicht nach einem "deutschen". Es gibt genug Businessmakler hier in Florida, die einem in der Beziehung weiterhelfen können. Man kann auch mal die Franchisegeber durchgehen, welcher sich eignen würde. Es macht auch Sinn mal mit deutschen Franchisegebern zu sprechen, die ggf. einen Pilotbetrieb in den USA eröffnen wollen. Die Möglichkeiten sind weit gefächert...

Falls eine (kleine) Hilfestellung gewünscht ist, bitte kurze PN an mich. Habe zwar nicht viel Zeit, weil ich gerade baue, aber bevor jemand seine Existenz versenkt investiere ich ein paar Minuten...

Liebe Grüße
André

AF Venture Capital, Palms and more Inc
 

IngoFischer

Well-Known Member
#14
Na ja, die Absicht ein deutsches Restaurant in Florida zu betreiben zielt bestimmt nich darauf ab, die Deutschen als Kunden zu gewinnen. Eher sind es wohl die Amerikaner und die amerikanischen Touristen, die als Kunden in Frage kommen. Die stehen auf good old germany - ganz speziell Bayern - und all die Dinge, die sich um Lederhosen, german beer, und german gemütlichkeit ranken.

Gruß
Ingo
 

Goofy

Well-Known Member
#15
Von den Touristen kannst du aber nicht leben, da diese nur im "Winter" Geld bringen.
Ohne Stammkundschaft, die auch im Sommer zum Essen kommen fressen dich die laufenden Kosten auf.
Die meisten Geschäftsgründer in der Servicebranche machen diesen Fehler und kalkulieren die Saure-Gurken-Zeit im Sommer nicht mit ein.
Diese Leute kommen im Winter, haben dann noch genug Rücklagen um den ersten Sommer zu überstehen, dann läuft das Geschäft wieder im zweiten Winter, aber im zweiten Sommer geht ihnen häufig die Puste aus und fahren wieder heim.

Gruß Thomas
 

IngoFischer

Well-Known Member
#16
Genau - daher muss das Angebot dem amerikanischen Geschmack entsprechen, denn in erster Linie sind die es, die das geld bringen.

Wir haben Kontakt zu diversen Amerikanern, die wir im Laufe der zeit kennengelernt haben. Eigentlich sagen fast alle, das sie nur dort essen gehen, die auch außerhalb der Saison für die lokalen Bürger geöffent haben. Restaurants, die nur saisonal geöffnet haben, werden meist gemieden.

Gruß
Ingo
 
Top