Kindersitz Mietwagen

Ninne

Well-Known Member
#1
Kaum ein Thema erhitzt die Forengemeinde so sehr wie das Thema Kindersitz.


Vorab ein paar wichtige Fakten zum Thema:

* Kinder (6 Jahre und älter) dürfen vorne sitzen.
* Kinder (3 Jahre und jünger) müssen auf/in einem geeigneten Rückhaltesystem mit eigenen Gurten sitzen
* Kinder zwischen vier und fünf Jahren dürfen mit dem Standardgurt des Kfz gesichert werden (Sitzerhöhung erforderlich!)
* Ab einem Alter von 6 Jahren ist kein Kindersitz / Sitzerhöhung mehr erforderlich!
* In Florida gibt es keine Rücksitzpflicht

Quelle: Safety belt use laws


Eigentlich ist es ganz einfach die Fragen rund um den Kindersitz zu beantworten:


1. Kindersitz aus Deutschland mitnehmen


Vorteile:
* Die meisten Airlines transportieren Kindersitze (auch Kinderwagen/Buggys) kostenlos.
* Das Kind fährt gemütlich in dem ihm bekannten Sitz und fühlt sich wohl.

Nachteile:
* Der Kindersitz könnte durch den Transport im Flugzeug beschädigt werden
* Der Sitz sollte für den Transport entsprechend verpackt werden (im Flughafen in Folie einschweißen lassen, zu Hause in Bläschenfolie packen...)
* Die Eltern sind spätestens am Gepäckband nach der Ankunft völlig überladen, da Sitz, Buggy, Koffer sowie das übermüdete Kind irgendwie zur
Mietwagenstation transportiert werden wollen.

UND

Deutsche Kindersitze sind in den USA nicht zugelassen, was bedeutet: sollte es zu einem Unfall (mit Schadensersatzansprüchen o.ä.) kommen, haftet KEINE Versicherung!


2. Kindersitz in den USA kaufen

Vorteile:
* Der Sitz ist für den US Straßenverkehr zugelassen
* Je nach Klasse des Sitzes kann dieser mehrere Jahre verwendet werden und kann somit mit nach Hause genommen werden um ihn beim nächsten Mal zu reimportieren (die Schlepperei ist dann wieder ein Nachteil... )

Nachteile:
* Wie auch bei der Miete über die Mietwagenfirma, kostet der neue Kindersitz Geld (hier sollte man prüfen, was günstiger ist.)
* Wie transportiert man das Kind vom Flughafen ohne Kindersitz zum Geschäft in welchem man den Sitz kaufen möchte?
* US Kindersitze sind in Deutschland nicht zugelassen!!!


3. Miete über die Mietwagenfirma

Vorteile:
* Der Sitz ist für den US Straßenverkehr zugelassen
* keine Schlepperei des eigenen Sitzes
* keine Organisationsprobleme zur Beschaffung eines Kindersitzes im Supermarkt
* freie Auswahl unter diversen Kindersitzen, die die Mietwagenfirmen anbieten. sollte also ein Sitz nicht gefallen, sucht man einen anderen aus.
* Einsteigen, Anschnallen, Losfahren!

Nachteile:
* manchmal sind die Mietgebühren recht teuer, hier sollte man dringend vergleichen. In manchen Paketen sind Kindersitze inkludiert!



Oft wird gefragt bzw. befürchtet, dass die Mietsitze der Mietwagenfirmen schmuddelig seien. Wir haben hier im Forum noch keine Berichte diesbezüglich gehabt, was natürlich nicht heißen soll, dass es nicht auch vorkommen kann.

Die o.g. Vor- und Nachteile sind natürlich noch erweiterbar und abhängig von den individuellen Ansprüchen.

 
Top