Kurz-Kreuzfahrt

pietja

Well-Known Member
#1
Hallo zusammen,

nachdem wir 2015 eine Rundreise durch Florida gemacht haben, überlegen wir nächstes Jahr im Februar das erste Mal in unserem Leben eine Kreuzfahrt auszuprobieren. Wir, das sind mein Mann und ich, beide Ende 50. Uns schwebt eine ca. einwöchige Tour von Miami Richtung Karibik auf einem nicht zu großen Schiff vor. Anschließend oder vorher wollen wir dann von ein bis zwei Stützpunkten aus noch diverse Tagestouren unternehmen. Meine Frage an Euch nun, was würden erfahrene Kreuzfahrer als Erstreise empfehlen? Was gibt es zu beachten? Wann muss man spätestens buchen?

Danke schon mal für Eure Hilfe.

Gruß Pietja
 

Herzerl

Well-Known Member
#2
Hallo!
Wir haben zum Schnuppern, ob wir überhaupt seetauglich sind, eine Mini-Kreuzfahrt auf die Bahamas mit 3 Nächten bei der Royal Caribbean gemacht. Uns hat es sehr gut gefallen und darum haben wir dann an meinem 50. eine Kreuzfahrt durch den Panamakanal mit Princess Cruises gebucht mit den Destinationen Aruba, Jamaica, Kolumbien, Costa Rica und Panama, Dauer 10 Tage. Es war einfach bloß toll!
Beide Male waren es Schiffe mit ca. 2.500 Passagieren, also nicht sooo groß und Royal Caribbean war luxuriöser meiner Meinung nach.
Gebucht haben wir ca. ein 9 Monate vorher direkt bei den Reedereien im Internet.
Von Miami / Fort Lauderdale aus fahren ja täglich etliche große Pötte in Richtung Karibik; einfach mal ein bißchen googeln und schlau machen was für Euch am besten passen könnte. Falsch machen könnt Ihr meiner Meinung nach nix.
Wir werden auf jeden Fall auch nochmal eine Karibik-Cruise machen weil ich unbedingt mal auf so einen Giganten mit 6000+ Passagieren mitfahren möchte, eigentlich dann mehr wegen dem Schiff, die Destinationen wären in dem Fall zweitrangig. Ich finde eh, daß die Karibik-Inseln irgendwie alle gleich sind...
Oder, was bestimmt auch interessant wäre, nach Kuba. Da habe ich schon was gesehen mit einer Übernachtung in Havanna; bestimmt auch net schlecht .wink: viel Spaß beim Planen! Gruß Ulla
 

Arndt

Well-Known Member
#3
Wir werden auf jeden Fall auch nochmal eine Karibik-Cruise machen weil ich unbedingt mal auf so einen Giganten mit 6000+ Passagieren mitfahren möchte, eigentlich dann mehr wegen dem Schiff, die Destinationen wären in dem Fall zweitrangig. Ich finde eh, daß die Karibik-Inseln irgendwie alle gleich sind...
Oder, was bestimmt auch interessant wäre, nach Kuba. Da habe ich schon was gesehen mit einer Übernachtung in Havanna;
Wir haben beider Touren hinter uns. Die östliche Karibik mit der Allure of the Seas und Kuba/Bahamas mit NCL.

Der Riesendampfer ist auf jeden Fall zu empfehlen. Die Leute verlaufen sich bei den vielen Attraktionen so sehr, dass man die Grösse des Schiffes nicht unbedingt wahrnimmt. Aktuell würde ich aber die westliche Karibik bevorzugen, da imemr noch viele der Inseln auf der Ostroute starke Schäden vom letzen Hurrikan haben. St. Maarten z.B. muss immer noch ganz schlimm aussehen.

Die NCL Cruise war zwiespältig. Havana war ein absoluter Traum und der Anlass für diese Cruise. ABER! NCL bietet auf dieser Route das sogenannte Free Style Cruising an. Mit anderen Worten: Alkohol bis zum Abwinken. Ein größerer Teil der Gäste kam damit nicht klar und gröllte dementsprechend häufig rum. Auch war das Schiff deutlich abgerockter. Ich würde es mal mit "so gerade eben noch gut" bezeichnen. Nichts desto trotz: Havana machen, machen, machen.
 

Arndt

Well-Known Member
#5
Hat jetzt eigentlich schon jemand auch Erfahrung mit "kurz mal rüberfliegen"???
Das würde mich fast noch eher reizen von Miami oder FLL mal für 2-3 Nächte rüberdüsen.
Das geht immer noch - und auf absehbare Zeit wohl weiterhin - nicht. Wenn überhaupt, dann nur über ein Drittland wie z.B. Mexico.
Damit ist man dann pro Strecke wahrscheinlich einen Tag unterwegs. Dafür wäre mir der Urlaub zu schade.
 

Herzerl

Well-Known Member
#7
Das geht immer noch - und auf absehbare Zeit wohl weiterhin - nicht. Wenn überhaupt, dann nur über ein Drittland wie z.B. Mexico.
Damit ist man dann pro Strecke wahrscheinlich einen Tag unterwegs. Dafür wäre mir der Urlaub zu schade.
in manchen FB-Gruppen taucht diese Frage auch immer wieder auf und ein paar Schlau-Schlümpfe behauten dann immer, das wäre tooootal easy, man bräuchte nur am Airline-Schalter irgendeinen Wisch ausfüllen und "education" angeben und fertig...
 

Mycraft

Well-Known Member
#9
Für die erste Kreuzfahrt würde ich (wie hier schon gesagt wurde) eine einwöchige Variante Westkaribik vorschlagen. Die Reederei oder Schiff sind dabei fast egal, da es sich ja eh um das erste Mal handelt. Da kann man kaum etwas falsch machen.
 

pietja

Well-Known Member
#10
Danke für Eure Meinungen. 9 Monate im Voraus zu buchen ist für uns leider nicht möglich, habt Ihr Erfahrung ob es kurzfristiger (2-4 Monate) für Februar passable Möglichkeiten gibt ?
 

Herzerl

Well-Known Member
#11
Ich denke schon, daß Ihr kurzfristig Plätze bekommt, die Schiffe sind nicht immer ausgebucht!
Aber Ihr könnt Euch ja schon im Vorfeld mal ein bißchen informieren, welches Schiff in Frage kommt!
 

Arndt

Well-Known Member
#12
Plätze/Kabinen werdet ihr nahezu immer bekommen.

Nur sind die besten Kabinen dann nicht mehr verfügbar und man muss auch in Bezug auf die "Ruhe" an Board Einschränkungen hinnehmen.
 
Top