Kurz vorgestellt - Delnor Wiggins Pass State Park, Naples

brezelman

Well-Known Member
#1
moin,

die Lage des Delnor Wiggins Pass State Park würde ich als äußerster Nord-Westen von Naples beschreiben.

Ein Beach State Park wie er im Buche steht. Eine Meile weißer Zuckersand, der auch schon zu den besten der Nation gekürt wurde. Sanitär, Duschen, PP in direkter Strandnähe, Pavillons und Picknicktische unter schattenspendenden Bäumen.
Ich mag es ja immer, wenn Bäume und Palmen bis nah ans Wasser reichen. PP – Wald – Strandhaferdüne – Sand – Wasser – so is schön.
Erinnert ein wenig an den Fort de Soto SP (ohne Fort und kleiner)
http://www.florida-interaktiver.com/showthread.php?t=9478

Wir haben auch einiges an Wildlife gesehen. Zwei Schildkröten haben ein Wettrennen gemacht, ein Waschbär hat verstecken gespielt, diverse Vögel flogen, spazierten, wateten und besonders viele Libellen zeigten Ihre Kunststücke.

Die $ 6,- pro Auto sind gut investiert, wenn man in der Nähe ist. Auch für den CapeCoral-Urlauber, der mal etwas neues sehen will, liegt der Strand noch in Ausflugsreichweite.

Der Tag am Delnor Wiggins war sehr schön, wir haben es für unsere Verhältnisse lange ausgehalten, trotz eines sehr heißen Nachmittags (wir hatten zum ersten Mal einen Schirm vom Haus mit).

http://maps.google.de/maps?f=q&sour...563,-81.820164&spn=0.032092,0.066047&t=h&z=15

http://www.explorenaples.com/brochure.phtml?memberno=1392
 
Zuletzt bearbeitet:
Top