Kurz vorgestellt - Fort Pierce Inlet State Park

brezelman

Well-Known Member
#1
moin,

der Fort Pierce Inlet SP ist (wie der Name schon sagt) einer der recht häufigen Inlet State Parks. Diese befinden sich immer an den „Durchfahrten“ der vorgelagerten Inseln zum Intercoastal Waterway, hier Indian River genannt.

Bei der Einfahrt haben wir gleich zwei rasende Schildkröten gesehen. Ich glaube die haben Fangen gespielt. Warum? Keine Ahnung!

Der Park bietet sanitäre Einrichtungen, schöne Pavillons und einen schönen Strand. Das besondere an dem Strand ist der sehr flache Einstieg, nicht das nordfriesische Wattenmeer, aber für Florida schon nah dran. Etwas weiter im Wasser gibt es aber auch schöne Wellen. Dies beides hat zur Folge das der Strand bei Familien mit kleinen und kleinsten Kindern, aber auch bei Surfern und Schlickrutschern sehr beliebt ist. Schlickrutscher heißen die nicht richtig, ich meine diese kleinen, gedrungenen Boards die man vor sich ins flache Wasser wirft, um dann darauf zu springen und ein paar Meter zu „surfen“.

Ich habe versucht an dem Steinwall zu schnorcheln, aber man konnte nicht sooo viel sehen, da die Wellen zu stark waren und alles aufschäumten.

Bevor wir zu Taco Bell sind (siehe http://www.florida-interaktiver.com/showthread.php?p=190037#post190037) haben wir gemacht was man am Strand so macht. Nachdem alles gelesen war, die Sonne Ihre Arbeit getan hatte, die Flachsurfer alle betrachtet waren, sind wir zum Sanitärpavillon. Duschen, umziehen und weg.

http://www.floridastateparks.org/fortpierceinlet/default.cfm
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

sybille

Well-Known Member
#2
Denk dran, nicht so viele schöne Fotos auf einmal machen!!!
Du darfst nur mit einem Foto am Wettbewerb teilnehmen. Da wüsste ich jetzt schon nicht mehr, welches ich nehmen sollte..
 
Top