Lufthansa und United (durchgeführt von Lufthansa)

sunflower80

Well-Known Member
#1
Hallo Zusammen,

ich habe in Expedia den gleichen Flug zwei mal gefunden: Einmal von Lufthansa, einmal von United (durchgeführt von Lufthansa) - Nur dass United pro Flug 18,00 Eurp günstiger ist..

Hat jemand Erfahrungen was der Unterschied in der Ausführung dann tatsächlich für mich ist?

Gibt es da Pro / Contra zu bedenken?

Lieben Dank vorab
 

Arndt

Well-Known Member
#2
Grundsätzlich wirst Du im gleichen Flieger sitzen. Wahrscheinlich hat UInited noch ein paar Plätze in einer etwas niedrigeren Buchungsklasse frei.

Der größte Unterschied wird sein, dass Du mit dem United Ticket keine Sitzplätze reservieren kannst. Anosnten tut sich da nichts - ausser ein paar Änderungen bei der Meilensammelei.
 
#4
Hi,

ich habe mal eine frage zum umgekehrten Fall.

Also LH durchgeführt von United.

Im LH Basis Tarif ist keine Gebäck dabei ( 2x 50€ wäre in unserem Fall günstiger als 4x40€ Aufpreis auf den normalen Eco Tarif)

Bleibt der Preis bei 50€ auch wenn der Flug von United durchgeführt wird?

Und bei United kann man im Basistarif beim Online Check in wohl keine Plätze mehr auswählen, bei LH schon. gilt das dann auch bei einem LH Flug der von United durchgeführt wird. Sitzplatzreservierung vorab ist nicht nötig aber beim Online Check in würde ich schon gerne gemeinsame Plätze auswählen.

Gruß Tobias
 

ViperGTS

Well-Known Member
#5
Als Vielflieger (bis zu 15-16 Mal über den Teich pro Jahr) frag ich mich was 18 bis 50€ Unterschied pro Flug/Person machen...

HALLO!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ihr fliegt zig 1000km. Two times?

Ein Burger (ein guter!) + ein-zwei Bier kosten mehr.
 

Herzerl

Well-Known Member
#6
Ich denke mal, wenn Du bei Lufthansa gebucht hast, dann gilt auch der Lufthansa-Gepäck-Tarif.
Online einchecken muss man dann normalerweise bei United, dann werden diese Regeln gelten!?
Wo könnte man denn jetzt Plätze reservieren? bei LH oder United?
 
#7
Als Vielflieger (bis zu 15-16 Mal über den Teich pro Jahr) frag ich mich was 18 bis 50€ Unterschied pro Flug/Person machen...

HALLO!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ihr fliegt zig 1000km. Two times?

Ein Burger (ein guter!) + ein-zwei Bier kosten mehr.
Wenn man als Familie zu viert reist summieren sich auch kleinere Beträge ziemlich schnell zu durchaus spürbaren Beträgen.
Und ich gebe das Geld dann lieber in den USA für die guten Burger aus als für Leistungen die ich nicht zwangsläufig benötige.




Platzreservierung gegen den üblichen Betrag geht bei LH im Basis Tarif, bei United auch gegen Geld nicht.

United "droht " halt damit das im Basis Tarif auch beim Check In keine Platzwahl möglich ist und auch Familien nicht zusammen sitzen

Gruß Tobias
 
#8
United "droht " halt damit das im Basis Tarif auch beim Check In keine Platzwahl möglich ist und auch Familien nicht zusammen sitzen
hatte ich genau so schon (LH gebucht, UA operated): Familie (4 Personen) auf den halben Flieger verteilt. 24 Std vorher online Checkin: LH verwieß auf UA, UA lies sich online nicht speichern. Eine mir persönlich bekannte LH-Mitarbeiterin versuchte 1 Std beim Checkin (Terminal und 3 Telefonate) für den Anschluß von UA (MUC-LHR-CLT) irgendwelche zusammenhängenden Sitze zu reservieren - war niemand bei LH berechtigt. In London dann nochmal am Schalter versucht, bekamen Boardkarten - die am Gate dann wieder als ungültig erklärt wurden.

Soviel ich weiß, klappt das bis heute nicht so recht.
 
#9
hatte ich genau so schon (LH gebucht, UA operated): Familie (4 Personen) auf den halben Flieger verteilt. 24 Std vorher online Checkin: LH verwieß auf UA, UA lies sich online nicht speichern. Eine mir persönlich bekannte LH-Mitarbeiterin versuchte 1 Std beim Checkin (Terminal und 3 Telefonate) für den Anschluß von UA (MUC-LHR-CLT) irgendwelche zusammenhängenden Sitze zu reservieren - war niemand bei LH berechtigt. In London dann nochmal am Schalter versucht, bekamen Boardkarten - die am Gate dann wieder als ungültig erklärt wurden.

Soviel ich weiß, klappt das bis heute nicht so recht.
Danke

Die Airlines wollen die Basis Tarife ja eigentlich gar nicht verkaufen,die sollen nur dafür sorgen das die Airlines bei den Suchmaschinen weiter oben auftauchen. Daher sind die oft so gestaltet das man sie eigentlich gar nicht buchen will. Daher ist das bei United wahrscheinlich Absicht und nicht Unfähigkeit.

Bei LH ist das ganze noch erträglich, aber wenn United auch bei einem Codeshare Flug ihre strengen Regelungen offensichtlich durchzieht ist der Tarif für mich nicht buchbar.

GRuß Tobias
 
#10
Wir haben gerade direkt über die Homepage von United Flüge für die kommenden Sommerferien gebucht.
Ich habe mir (zugegebenermaßen) ziemlich einen abgebrochen um die Tarife zu verstehen.
Schlußendlich haben wir jetzt mit Gepäck gebucht, nur ein Zwischenstop in EWR und kurze Gesamtflugdauer ( die letzten Flüge war nur ein Zwischenstopp ab Hamburg in den Ferien nicht bezahlbar ) und liegen knapp unter 700€ p.P. womit wir sehr zufrieden sind.
Sitzplätze können wir online kostenlos reservieren, wahrscheinlich werden wir auf den langen Strecken noch auf die Premium Eco upgraden.

Wir sind happy !

VG Manuela
 

hobi11

Well-Known Member
#11
habe solch eine Konstellation LH und United bei Expedia auch gehabt. Wir fliegen
am Sonntag nach New York. Bei mir war der Unterschied auf dem Hnflug LH (+ Euro40,00)
zu United. Auf dem Rückflug wäre auch Euro 40,00 gewesen. Dummerweise habe ich
nur den Hinflug direkt LH gewählt und Rückflug nicht. Der Unterschied ist jetzt, Hinflug
Premium E. und Rückflug Holzklasse.
 
Top