Mietwagen...Maut...SunPass...

#1
Moinsen!

Ich mache mir gerade Gedanken hinsichtlich eines Mietwagens, den ich ab Miami für 'ne knappen Woche leihen möchte. Ich möcchte mich Richtung Keys aufmachen.

Da gibt es ja eine ganze Menge Angebote, die mich gerade so ein bisschen überfordern. Sixt ist recht preiswert, Alamo im Vergleich dazu 1/3 teurer. Da ich Mitglied im großen gelben Automobilisten-Club bin, habe ich deren Suche bemüht. Vermutlich habt ihr aber sicher noch gute Alternativ-Tipps?

Dann ist da noch diese Mautgeschichte: Es gibt Leute die, monetär betrachtet, den Sunpass-Mini favorisieren. Ich komme in Miama abends an, übernachte dort am Flughafen und würde hole mir morgens den Mietwagen holen und dann bei einer der Verkaufsstellen den Sunpass-Mini kaufen. Hat damit schon mal jemand Erfahrungen gesammelt? Klappt das mit dem Registrieren und Aufladen gut vom Handy aus? Wie viel sollte ich zu Beginn aufladen? Für Tipps bin ich dankbar.

LG

H e i k o :0025:
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#2
Hi

Die Vermieter bieten alle Toll by Plate an. Dabei wird über das Kennzeichen abgerechnet und du zahlst deine Maut per KK.

Kostet bei Alamo rund 20$ und bei Hertz rund 25$ jeweils plus Maut.
Musst dich um nix kümmern geht alles automatisch.

Bei sixt gibt es eine Flatrate kostet je nach Mietdauer wohl so 8-10$ am tag und muss extra gebucht werden.
Hier kann man überlegen lieber einen sunpass Mini zu kaufen da die Flatrate nur selten ausgenutzt werden kann.

Es gibt wohl eine app und die funktioniert wohl auch ganz gut.

Wenn es ein Alamo oder Hertz wagen wird würde ich mir das aber nicht antun sondern einfach Toll by Plate nutzen.


Ich wurde nach längerer suche beim ADAC fündig der hat immer mal wieder Angebote mit tollen Preisen.
 

gutesA

Well-Known Member
#3
Ich finde die Preise beim ADAC sind meist sehr hoch.

Wir buchen gern über germanwho bei alamo oder über die Länderseiten von Hertz.

Haben auch immerdar Mautsystems der Anbieter genutzt und noch nie Probleme gehabt.

Wenn du deine Daten mal einstellst, können wir gerne mal schauen.

Liebe Grüße,
Anja
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#5
Die Preise für Mietwagen gehen halt hoch und runter. Habe es über Monate beobachtet und mehrmals gebucht / storniert und der ADAC war eigentlich immer deutlich teurer. Aber dann gab es im Dezember eine Aktion und auf einmal war der ADAC am günstigsten.

Darum lässt sich da unmöglich ne generelle Aussage treffen welcher Anbieter am günstigsten ist, das kann sich jeden Tag ändern.
 

rswfan

Chef vom Dienst
Mitarbeiter
#6
Der Markt macht die Preise - Angebot und Nachfrage - mal ist Hertz günstig, mal Alamo, mal dieser, mal jener - so ist das eben...:)
 

D-MAN

Well-Known Member
#9
Die Preise für Mietwagen gehen halt hoch und runter. Habe es über Monate beobachtet und mehrmals gebucht / storniert und der ADAC war eigentlich immer deutlich teurer. Aber dann gab es im Dezember eine Aktion und auf einmal war der ADAC am günstigsten.

Darum lässt sich da unmöglich ne generelle Aussage treffen welcher Anbieter am günstigsten ist, das kann sich jeden Tag ändern.
Machst Du das wirklich so penibel?
Ich kann nur für mich sagen, dass sobald ich gebucht habe, ich einen Haken dran mache und erledigt.
Allerdings buche ich erst, wenn ich da Gefühl habe, der Preis passt.
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#10
Hi,

ich hatte viel Zeit zwischen Flugbuchung und Urlaub die ich füllen musste :009:

Wegen 5 oder 20€/$ habe ich nicht storniert und neu gebucht aber bei größeren Unterschieden schon.

Angefangen hatte ich mit einem IFAR für 920$ und am Ende einen MVAR für 680€ ( 4 Wochen Mai/Juni)

Gruß Tobias
 

Cama262

Well-Known Member
#12
Hallo zusammen,
ich will für meine Eltern für einen Tag einen Mietwagen buchen ab Fort Myers um nach Miami an den Flughafen zu kommen. Der Preis ist bei mehreren Anbietern ziemlich ähnlich. Jetzt suche ich die günstigste Möglichkeit für die Abrechnung der Maut. M.E. ist dafür der SunPass Mini am besten geeignet oder kennt jemand einen Vermieter mit einem günstigeren Abrechnungssystem?
Danke vorab und viele Grüße :) Caro
 

VaporXX

Well-Known Member
#13
Für einen Tag / eine Fahrt lohnt sich doch weder der Sunpass Mini, noch eine Variante der Vermieter. Auf der I75 kann man doch noch bar bezahlen ?! Oder ist meine Info aus 2016 schon zu alt?
 

Floridatom

Well-Known Member
#14
Auf der Alligator Alley kannst noch bar die 3,25$ bezahlen, wenn du dann kurz vor dem MIA Airport bist, wird über das Kennzeichen abgerechnet, da kommen dann keine Häuschen mehr. Bei mir waren das bei Alamo zwischen 4 und 5 $ vor kurzem. Ist nur ein kurzes Stück.

T:cool:M
 

Cama262

Well-Known Member
#15
Na das hört sich doch gut an. Ich dachte halt eigentlich, dass auch Alamo noch eine zusätzliche Einmalgebühr für die Nutzung von Toll by Plate berechnet - oder ist diese da schon mit drin gewesen?
 

petsy

Well-Known Member
#17
Auf der Alligator Alley kannst noch bar die 3,25$ bezahlen, wenn du dann kurz vor dem MIA Airport bist, wird über das Kennzeichen abgerechnet, da kommen dann keine Häuschen mehr. Bei mir waren das bei Alamo zwischen 4 und 5 $ vor kurzem. Ist nur ein kurzes Stück.

T:cool:M
Fahre kurz vor dem Flughafen auf die 27 in Richtung Flughafen. Ist kürzer und du sparst die Mautgebühr für das kurze Stück auf dem Dolphin Express way .
 
#19
Wir sind auch am überlegen, ob wir für unseren kommenden Floridaurlaub einen Sunpass-Mini oder einfach das unbürokratische, aber dafür teurere toll-by-plate Modell der Wagenvermieter nehmen sollten. Soweit ich weiß gibt es ja mit dem Sunpass 25% Rabatt, das summiert sich schon bei vielen Fahrten. Letztendlich ist es jedoche eine Frage der Frequenz, bei unseren 1 wöchigen Roadtrip wird die Entscheidung wahrscheinlich zugunsten des Sunpasses fallen. Gute Fahrt und Gute Reise!
 

Texasranger

Well-Known Member
#20
Wir sind auch am überlegen, ob wir für unseren kommenden Floridaurlaub einen Sunpass-Mini oder einfach das unbürokratische, aber dafür teurere toll-by-plate Modell der Wagenvermieter nehmen sollten. Soweit ich weiß gibt es ja mit dem Sunpass 25% Rabatt, das summiert sich schon bei vielen Fahrten. Letztendlich ist es jedoche eine Frage der Frequenz, bei unseren 1 wöchigen Roadtrip wird die Entscheidung wahrscheinlich zugunsten des Sunpasses fallen. Gute Fahrt und Gute Reise!
Nach meiner Einschätzung kommt selbst bei einer ausgiebigen Benutzung der Tollroads bei einem Rabatt von 25% kaum der Preis für eine Kugel Eis zusammen. Ich bin immer überrascht, wie wenig Maut anfällt. Oft übersteigt bei uns die Gebühr der Vermieter die eigentliche Maut. Dafür würde ich den Aufwand der Beschaffung des Sunpass nicht machen. Der kostet doch auch Geld. Wieviel eigentlich?
 
Top