Mineralwasser in USA

Mausefalle

Well-Known Member
#43
Yepp,ich trinke auch nur Wasser mit Kohlensaeure.Wie gesagt, das vom Publix mit Zitrone:001:
Ich kaufe seit 2 Jahren immer das sparkling Water mit Zitrone/orange und himbeere was man im publik in dosen gibt.

Ich mag nämlich nichts wo auch nur ein Hauch von "...ose" ist. Ihr glaubt
nicht wieviel Zeug ich weggeworfen habe bis ich das gefunden hatte. Aber das Zeug schmeckt lecker. Und da ich das trinken aus Dosen blöd finde habe ich mir so "dosenschnullis" zum draufstecken gekauft. Die kann man wie ne Flasche wieder zu machen.


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

sarasotasylvia

Well-Known Member
#44
Ich kaufe seit 2 Jahren immer das sparkling Water mit Zitrone/orange und himbeere was man im publik in dosen gibt.

Ich mag nämlich nichts wo auch nur ein Hauch von "...ose" ist. Ihr glaubt
nicht wieviel Zeug ich weggeworfen habe bis ich das gefunden hatte. Aber das Zeug schmeckt lecker. Und da ich das trinken aus Dosen blöd finde habe ich mir so "dosenschnullis" zum draufstecken gekauft. Die kann man wie ne Flasche wieder zu machen.


Sent from my iPhone using Tapatalk
ich werde es im September testen:001:
 

Emily01

Well-Known Member
#45
Wie ohnehin schon viele User vor mir festgestellt haben, verfuegt Publix ueber ein grosses Angebot an Wasser, sei es nun Spring Water, Purified Water, Mineral Water, etc.

Viele Ferienhaeuser verfuegen auch ueber den von Caloosa erwaehnten Filter und somit kommt Purified Water aus dem Hahn.

Was Cola, Sprite, etc. betrifft, so gibt es leider ganz wenige Restaurants, die dieses in Dosen anbieten und alles andere halte ich persoenlich nach kurzer Kostprobe fuer ungeniessbar, daher "Bottled Water, no ice" fuer die Kids. Was im uebrigen auch auf so gut wie alle Drinks mit Eiswuerfeln zutrifft. Da wird der Campari Orange leider ganz schnell zum Campari "Chlorange".

lg

Emily
 

USASUN

Well-Known Member
#46
Ja, leider ist Florida nicht mit guten Trinkwasser gesegnet und ist von Ort zu Ort sehr unterschiedlich. Da ist das Wasser in New York erstaunlicherweise besser und hat einen minimalen Chlorgeschmack.
Mich stört eher der Plastikgeschmack der Gallonen-Flaschen. Das Wasser und auch die Milch haben dann den Geschmack nach diesem Plastik. Vielleicht kommt es ja auf die Marke an ?

Gruss USASUN
 

Werbefuzzi

Well-Known Member
#48
Hat auch super funktioniert. Kein Anflug von Chlor oder sonstigem anderen Kram.

Das normale Wasser - vor der Filterung - riecht in CC allerdings nach Schwefel und nicht nach Chlor.

Allgemein wird das Chlorproblem m.M. nach von Jahr zu Jahr weniger. Am schlimmsten war es immer wenn ich in Orlando war. Diesmal war es weit weniger als noch 2008.

Alles was abgepackt angeboten wird riecht und schmeckt nicht nach Chlor.
Bitte unterscheiden: Brunnenwasser schwefelhaltig, Stadtwasser (städtisches Netz) extrem mit Chemikalien und Chlor versetzt.
Es gibt ja bei den häusern beide Versionen, da nicht alle an das städtische Netz angeschlossen sind, da es nicht überall verfügbar ist.

Gruß Stephan
 

sarasotasylvia

Well-Known Member
#50
Hmmm.... Chlorgeschmack verschwindet aber vollkommen sobald das Wasser gekocht wird. Seltsam. Bist Du Dir sicher dass es Chlor ist was in Deinem Kaffee komisch schmeckt(e)?
Was sollte es denn sonst sein?:065:Am Kaffee liegt es bestimmt nicht.Nicht nur wir kennen das Problem,auch meine Freundin und deren Eltern auch.Ich habe auch keine Lust vorher das Wasser erst abzukochen
 
Top