Morgen gehts los

internet

Well-Known Member
#23
[FONT=&amp]Wir sind gut in Halifax gelandet. Der Flug mit Condor war entspannt. [/FONT]

[FONT=&amp]Nicht so gut war, es gab nur einen Film zu sehen bzw. man konnte für 7€ sich noch ein Filmpaket kaufen und für die Kopfhörer mussten auch 3€ berappt werden.[/FONT]
[FONT=&amp] Zum Essen gab es nur ein Menü "Pasta" und hat dann auch noch geschmeckt wie Hulle. [/FONT]

[FONT=&amp]Die Immigration ging zügig vielleicht eine viertel Stunde dann waren wir durch[/FONT][FONT=&amp]. [/FONT]
[FONT=&amp]Die [/FONT][FONT=&amp]Mietwagenübernahme ging auch ruck, zuck.[/FONT][FONT=&amp]

Den Anhang 23479 betrachten
Etwas eckig aber sonst gehts

[/FONT][FONT=&amp]Nun noch schnell Hotel suchen, einchecken und erst mal was essen gehen.[/FONT][FONT=&amp]
Vollgestopft sind wir dann ins Bett gefallen.[/FONT]

[FONT=&amp]Am Sonntag war früh die Nacht vorbei[/FONT][FONT=&amp].[/FONT][FONT=&amp] Wir beschlossen zu Peggys [/FONT][FONT=&amp]*Cove[/FONT][FONT=&amp] zu fahren, einen kleinen Fischerhafen mit einem Leuchtturm umgeben von Granitklippen. Anschließend sind wir noch zum Memorial gefahren, das an die Opfer des Swissair-Absturzes von September 1998 erinnert.[/FONT][FONT=&amp]
[/FONT][FONT=&amp] Den Anhang 23480 betrachten [/FONT] Den Anhang 23481 betrachten

[FONT=&amp] Den Anhang 23482 betrachten Den Anhang 23483 betrachten [/FONT][FONT=&amp]Unser Weg führt zurück nach Halifax und wir marschierten entlang des Piers der Lower Water Street.[/FONT]
[FONT=&amp]Besichtigten die Brauerei, die Besichtigung ähnelt wirklich einen Theaterstück. Den Farmers Markt und dann noch eine Hafen Tour Land und Meer. Vom Hafen bis zur Zitadelle und dann aufs Meer.[/FONT]

[FONT=&amp] Den Anhang 23484 betrachten Den Anhang 23485 betrachten Den Anhang 23486 betrachten Den Anhang 23487 betrachten Den Anhang 23488 betrachten [/FONT][FONT=&amp]Heute sind wir bis Lunenburg gekommen. Eine hüpche kleine Stadt in Süden von Nova Scotia. Den Tag haben wir mit einen Bummel durch die Stadt verbracht und Abends mit einen schönen Essen mit Fisch und Bier.[/FONT]

[FONT=&amp] Den Anhang 23492 betrachten Den Anhang 23489 betrachten Den Anhang 23490 betrachten Den Anhang 23491 betrachten Den Anhang 23493 betrachten Den Anhang 23494 betrachten
[/FONT]
 

RG69

Well-Known Member
#29
Wir haben 2008 in Halifax diese Amphicar tour gemacht, war lustig. Gewohnt haben wir in einem Hotel auf der anderen Seite und sind mit der Fähre rüber. Leider war unser Rückflug mit Condor 2 Tage später, wegen defekten Flugzeug.
 

internet

Well-Known Member
#31
Nach dem Frühstück ging es weiter nach *Digby. Hier geht die Fähre rüber nach Saint John.
Wir hatten nun das Vergnügen uns knapp 3 Stunden auf der Fähre aufzuhalten.
Die Zeit verging dennoch schneller als gedacht.

Auf der Fähre wurde einiges zum Zeitvertreib geboten. Da gab es in einen Raum Fußball, in den anderen Bereich standen 3 Computer zur Verfügung und guten W-LAN empfang hatten wir auch.

Man konnte essen gehen, es gab ein separates Café, sich im Souvenirshop umsehen, oder auch auf dem Schiff rumwandern. Auch für die Kleinsten war gesorgt, es gab eine separate Ecke mit Platz zum Spielen und Kinderfernsehen.
Den Anhang 23498 betrachten Den Anhang 23499 betrachten Den Anhang 23500 betrachten Den Anhang 23501 betrachten Hier die Fähverbindung,ja etwas unscharf,ich weiß
Den Anhang 23502 betrachten unsere Fähre Den Anhang 23503 betrachten Ich Den Anhang 23504 betrachten

Saint John die Stadt war uns zu groß, um auf die Schnelle was zu planen, wird auf den Rückweg nachgeholt.



Wir sind weiter gefahren bis St. Andrews. Ein kleines Hafenstädtchen, nur ca.25 Min. von Maine entfernt.

Den Anhang 23505 betrachten Den Anhang 23506 betrachten Den Anhang 23507 betrachten Den Anhang 23508 betrachten Den Anhang 23509 betrachten Den Anhang 23510 betrachten Den Anhang 23511 betrachten
Heute geht es über die Grenze. Wir haben wirklich nur 25 Min. gebraucht und waren dort.
Beim Heranfahren an der Grenze wurde erst mal unser Auto fotografiert.
Dann kamen die üblichen Fragen. Wohin? Wie lange? Weswegen? Fotoshooting und Fingerabdrücke.
So geschafft wir sind in Maine. Der Tag war aber für die Katz, den ganzen Tag fast nur Regen.
Wir sind bis Augusta gefahren.
Augusta die Hauptstadt des Bundesstaates Maine , ich fand sie nicht so toll.
Ein kleiner Shopping Trip und mehr war nicht.
Nun sind wir in Ellsworth gelandet und haben ein schönes Motel gefunden.
Mal sehen was morgen kommt. Und ...... es regnet immer noch
 

internet

Well-Known Member
#34
Einen Tag später haben wir Bar Harbor besucht.(Maine) danke" gila".
Um 12.00 Uhr mussten wir erst einmal USA, Deutschland ansehen. War lustig, wie die gejubelt haben, wenn von den Amis eine Torchance kam. Die Pups und Lokalitäten sind wirklich recht voll gewesen.
Dank des dauerhaften Regen war dann außer einem Bummel durch die Hafenstadt und essen gehen nichts mehr angesagt. Interessant war auch das Lobster kochen mit anzusehen.

Den Anhang 23513 betrachten

Den Anhang 23514 betrachten

Den Anhang 23515 betrachten

Nun kommt der kleine Mann aus der Suppe

Den Anhang 23516 betrachten



[FONT=&quot]Heute sind wir mit einigen Zwischenstopps durch den Acadia Nationalpark in Maine gefahren.Hier ein paar Bilder

Den Anhang 23517 betrachten

Den Anhang 23518 betrachten [/FONT]

Den Anhang 23519 betrachten

Den Anhang 23520 betrachten

Den Anhang 23521 betrachten

Den Anhang 23522 betrachten

Den Anhang 23523 betrachten

Den Anhang 23524 betrachten

Den Anhang 23525 betrachten

Den Anhang 23526 betrachten

Den Anhang 23527 betrachten

Den Anhang 23528 betrachten

Nun sind wir wieder in Saint John. Das Wetter hat sich wieder normalisiert und morgen geht es Richtung oder in den Fundy NP.
 

internet

Well-Known Member
#36
Den Anhang 23571 betrachten

Den Anhang 23572 betrachten

Am nächsten Morgen haben wir uns noch den Saint Jons River angesehen. Der durch den Tidenhub zweimal am Tag seine Fließrichtung ändert.



Anschließend machten wir noch eine Hafenrundfahrt, bevor es weiter nach Alma ging.

Den Anhang 23573 betrachten

Den Anhang 23574 betrachten

Den Anhang 23575 betrachten

Den Anhang 23576 betrachten

Den Anhang 23577 betrachten

Den Anhang 23578 betrachten

Den Anhang 23579 betrachten

Den Anhang 23580 betrachten

Den Anhang 23581 betrachten Hier ist schon der Felsen fast verschwunden

Alma ist ein guter Ausgangsort für den Fundy NP und hier kann man auch günstig und frisch Lobster und andere Fischspezialitäten essen.

Den Anhang 23582 betrachten

Den Anhang 23583 betrachten Der hat gerade mal 8.-Dollar gekostet.
Ich selber esse kein Lobster aber mein Mann war begeistert.

Den Anhang 23584 betrachten

Hier mal auch ein paar Bilder von Ebbe und Flut.

Den Anhang 23585 betrachten Den Anhang 23586 betrachten

Den Anhang 23587 betrachten Den Anhang 23588 betrachten

Den Anhang 23589 betrachten Den Anhang 23590 betrachten

Den Anhang 23591 betrachten

Gleich kommen noch ein paar Bilder vom Fundy NP. Möchte nur erst mal abspeichern.

- - - - - Beitrag zusammengeführt - - - - -

So weiter geht es. Fundy NP

Den Anhang 23592 betrachten

Den Anhang 23593 betrachten

Den Anhang 23594 betrachten

Den Anhang 23595 betrachten
Den Anhang 23596 betrachten

Den Anhang 23597 betrachten

Den Anhang 23598 betrachten
Den Anhang 23599 betrachten
Den Anhang 23600 betrachten

Den Anhang 23601 betrachten

Den Anhang 23602 betrachten

Den Anhang 23603 betrachten

Den Anhang 23604 betrachten

Den Anhang 23605 betrachten

Den Anhang 23606 betrachten
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Heeeschen

Guest
#38
Die Ebbe und Flut-Bilder mit den Fischerbooten sehen aus, als hättest Du sie bei uns in Dorum aufgenommen :035:
Ernsthaft: Wunderschöne Aufnahmen von herrlicher Natur!!
Und so ein Lecker Lobstertier hätte ich wohl auch gern *schmatz* :mrgreen:
 
J

Jochen

Guest
#40
Sehr schöne Bilder, da werden gleich Erinnerungen an letztes Jahr wach. Bar Harbor und Acadia haben uns auc sehr gut gefallen, auch wenn der Ort relativ touristisch ist: Es gibt genügend Stellen wo man dem entfleihen kann und es einfach ein nettes Neu-England Städtchen ist. Vorm Touristenrummel z. B. mit Key West überhaupt nicht zu vergleichen, aber da kommt sicher auch ein anderes Publikum.

Wer nicht genug von den Bildern bekommt: Ich hatte hier auch ein paar davon gepostet: Reisebericht Chicago - Niagara - Neu-England - New York in 3 Wochen - Seite 2
 
Top