Need to see in San Diego

Neo

Well-Known Member
#1
Hallo,
in gut zwei Wochen geht es endlich los!
Das meiste ist geplant...an paar Stellen sind wir uns noch unsicher - vielleicht kann jemand helfen ;)...
Wir sind 2 halbe und 3 ganze Tage in San Diego. Neben Stand und Shopping (Las Americas Premium Outlets) wollen wir in den Zoo und/oder Safari Park. Ich würde beides machen, mein Mann lieber entweder oder.
Was meint Ihr? Beides soll super sein..lohnen sich zwei Zoos oder habt Ihr noch andere "need to see" in SD?
Sea World haben wir nicht geplant.
Freuen uns über Tipps und Ideen :) Danke!!
 

HarleydavidsSon

Well-Known Member
#3
Das Gaslamp Quarter ist natürlich sehenswert; viele Bars und Restaurants; die USS Midway fand ich auch beeindruckend; super ist auch die Insel Coronado mit dem Hotel del Coronado (das Del), bekannt aus dem Film "Manche mögens heiß" und dem schönsten Sandstrand Amerikas


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
#4
Wir sind im Oktober auch in San Diego. übernachten 2x im Wyndham Harbor Lights, das liegt im/ am Gaslamp und ist ein Time- Sharing Resort, welches auch Vermietungen anbietet. Danach 2 Tage weiter nördlich in Carlsbad/ Vista, da haben wir das Hyatt Place über Priceline geschlossen.
Die Tickets für den USS Midway haben wir schon online gekauft, und auch Tickets für eine Whale- Watching Tour- hoffentlich sehen wir auch welche. Ich möchte aber auch mal einen Abstecher nach Tijuana machen.
 
Zustimmungen: Nane

Nane

Well-Known Member
#5
Wir sind zwar erst in einem guten Jahr in San Diego, ich nehme aber auch schon alle Tipps mit.
Gerne auch Hotelempfehlungen, kennt jemand das Wyndham San Diego Bayside?

LG Nane
 

Ariel

Well-Known Member
#6
Ich kann das Hilton Bayside ungeschränkt empfehlen. Es liegt am Convention Center in der Nähe des Gaslamp District. Dort gibt es viele Restaurants. Super gegessen haben wir im http://astisandiego.com/
Eingang Gaslamp halten die Lightrail Trolleys der Öffis als auch der Hop on/off Trolley.


Man sollte sich auch Zeit nehmen um nach Point Loma zu fahren. Da hat man eine tolle Aussicht auf die Stadt. Es gibt auch Tide Pools, wo man bei Ebbe Seesterne usw. sieht. https://www.nps.gov/CABR/index.htm
Auf Coronado sind Parkplätze beschränkt und am Wochenende findet man keinen Platz. Es gibt auch Fähren, die von San Diego rüber fahren. Eine geht vom Convention Center. Dort angekommen gibt es gleich in der Nähe einen Fahrradverleih.
 

malone

Well-Known Member
#8
.... Ich möchte aber auch mal einen Abstecher nach Tijuana machen.
Wenn man auf mexikanisches Essen, bettelnde Kinder, billigen Alkohol, günstigen Viagra-Ersatz, Bordelle, Touristen-Nepp, etc.... steht, sollte man sich den Trip unbedingt antun.
Als Mitteleuropäischer Familien-Normaltourist würde ich allerdings den Tag lieber in SD verbringen wollen.

Bitte nicht falsch verstehen; es gibt Leute, die gehen dort gerne hin zum feiern und wenn man jemanden dabei hat, der sich dort auskennt, kann es bestimmt auch recht unterhaltsam sein. Für uns wars aber eher nichts.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Arndt

Well-Known Member
#9
Da kann ich Malone voll und ganz zustimmen!

Wir sind vor einigen Jahren nach maximal 2 Stunden wieder zurück gefahren. In Tijuana nutzt der durchschnittliche Amerikaner alles das, was er in seinem moralisch so gefestigtem Umfeld nicht darf. Alkohol, Prostitution, Drogen usw. Da die Einwohner auf jeden Cent angewiesen sind machen sie halt gute Miene zum bösen Spiel.
 

malone

Well-Known Member
#10
.....Auf Coronado sind Parkplätze beschränkt und am Wochenende findet man keinen Platz. Es gibt auch Fähren, die von San Diego rüber fahren. Eine geht vom Convention Center. Dort angekommen gibt es gleich in der Nähe einen Fahrradverleih.
wenn man die Möglichkeit hat, sollte man die Brücke nehmen (mit dem Hop-on-Hop-off-Bus) oder mit dem Auto. Die Brücke ist so richtig schön steil, fast 70 Meter hoch und macht mitten drin eine 90 Grad Wende. Hat irgendwie was von Achterbahn. Der Strand am Hotel ist genial; da kann man liegen und sieht direkt über sich die Düsenjäger von der Navy starten und landen. Das Hotel ist schweineteuer; ich glaube, die nehmen sogar Eintritt nur fürs gucken. (wir waren nicht drin).
 
#11
Danke schonmal fü die Tips, dann wird Tijuana wohl auch nur eine kurze Stippvisite.
Das Hilton Gaslamp hatte ich auch in der Wahl, aber es war mir dann doch zu teuer, auch wenn wir das Frühstück als Goldmitglied frei haben. In der zweiten Oktoberwoche sind wir in SD,wir freuen uns und zählen die Tag bis Abflug 1.10. nach Dallas.
 
#14
Ich kann das "The Westin San Diego" als Hotel empfehlen- ich war im Mai dort; es liegt sehr zentral; alle Sehenswürdigkeiten sind fußläufig zu erreichen; das Frühstücksbuffet ist auch sehr gut und es liegt nahe der USS Midway und dem Seaport Village- was auch sehenswert ist; öffentliche Parkplätze befinden sich in der Nähe und kosten um die 24,- Dollar/24 Stunden.
 
#15
Gratis Continental Breakfast für Goldmitglieder gibt es noch. Es kommt aber aufs Hotel an, denn es wird nicht überall angeboten.
Ich habe meine Kontoeinstellungen so, dass ich, wenn möglich, das kostenfreie Frühstück ausgewählt habe. Bei einem Doubletree Hilton stand in der Bestätigung auch nur wifi, aber eine Email an das Hotel mit Nachfrage hat das geklärt. Dort hatte ich es ebenfalls angekreuzt. War allerdings ebenfalls in den USA.
In D haben wir allerdings bei Hilton das FS auch bekommen, auch in Kroatien/Zadar.
 

usaflo

Well-Known Member
#18
Ich kann Euch noch San Diego Old Town empfehlen. Schön zum Ansehen und mit netten Lokalen. Etwas außerhalb von old town gelegen ist das casa gualdajara. Tolles mexikanisches Essen!
 
Top