Pacific Coast Highway No. 1

J

Jochen

Guest
#1
Im Kalifornien-Urlaub sind wir "natürlich" auch wieder den Pacific Coast Highway, den Highway No. 1 entlang gefahren, von S.F. nach L.A.
Für mich eine der schönsten Strassen und Gegenden die ich kenne - in meinen Augen sollte man diese Strecke immer möglichst von Nord nach Süd gefahren werden, weil man sonst viele schöne Ausblicke verpasst einfach weil man auf der falschen Straßenseite ist. Auch sollte man sich genügend Zeit nehmen um immer mal wieder anzuhalten und die Ausblicke zu genießen sowie die vielen kleinen und großen Sehenswürdigkeiten am Wegesrand zu genießen, wie z. B. die Seeelefanten-Kolonie in Piedras Blancas oder direkt danach ein Besuch im Hearst Castle. ebenso sind viele der kleinen Städte sehenswert, darunter viele Künstlerkolonien wie Carmel-by-the-sea oder einfach nette Städte wie Cambria oder Morro Bay.

Wir haben uns fast 3 Tage Zeit gelassen für die Strecke, einmal haben wir in Monterey übernachtet, wo wir auch das Aquarium besuchen wollten und einmal in Pismo Beach, einfach um die Strecke nicht zu lang werden zu lassen. Hier ein paar Eindrücke von der Fahrt:

Monterey und Aquarium:















17-Mile-Drive:























Carmel-by-the-sea (hier war Clint Eastwood ein paar Jahre Bürgermeister)







Pacific Coastline Highway















Seeelefanten-Kolonie











Hearst Castle:































 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Bobby

Well-Known Member
#4
Da war gerade ein Turnier der Champions Tour als wir da waren.
Kostet lächerlich 495$ Greenfee für eine Runde - die Du vermutlich ca. 1 Jahr im Voraus buchen solltest....
Ich komm mit - gehört auch zu meinen Träumen und im Gegensatz zu Augusta auch realisierbar :mrgreen:
Die Runde war für uns in 1984 noch nicht so teuer!:007: Ach was für Erinnerungen werden wach durch diese schönen Bilder!:006:
 

flsunshine

Well-Known Member
#5
hach, da werden Erinnerungen wach.
Daaaaaaaaanke fuer die super schoenen Fotos!

Bin 2001, kurz vorm 11-9, auch die Strecke gefahren mit Naechtigung in Carmel. Einer meiner schoensten Urlaube...:007:
 

siro

Well-Known Member
#7
Tolle Bilder, freuen uns, wir sind ab übermorgen auf dieser strecke. gerade in SF angekommen.
habt ihr eine übernachtungsempfehlung? werden auch irgendwo in/bei monterey übernachten und dann nochmal irgendwo auf der strecke.
 
J

Jochen

Guest
#8
Tolle Bilder, freuen uns, wir sind ab übermorgen auf dieser strecke. gerade in SF angekommen.
habt ihr eine übernachtungsempfehlung? werden auch irgendwo in/bei monterey übernachten und dann nochmal irgendwo auf der strecke.
In Monterey hatten wir über Priceline das Portola Hotel & Spa: A Relaxing Monterey Bay Hotel für ca. 90$ pro Nacht bekommen, das war gut und liegt sehr zentral. Der Pool ist ziemlih klein, wenn man darauf Wert legt, aber es ist direkt an der Fussgängerzone, an die die Pier anschließt und auch zum Aquarium mitten im Zentrum sind es nur ca. 15-20 Gehminuten (es fährt aber auch ein kostenloser Shuttle-Bus).

Wo man dann auf der Strecke übernachten sollte hängt ja auch davon ab, was Ihr Euch alles genauer ansehen wollt. Wenn Ihr sowohl 17-Mile-Drive (kostenpflichtig) als auch Carmel und Big Sur etwas ausgiebiger ansehen wollt, dann kommt Ihr vermutlich maximal bis San Simeon (wo auch Hearst Castle noch zu einem Besuch einlädt) Dort habe ich das letzte Mal vor 19 Jahren übernachtet, da ist eine Empfehlung wohl nichts wert :035:
Gleiches gilt für Morro Bay ein Stück weiter (mit dem Haystack Rock vor der Küste), da ist es 18 Jahre her.

Wir waren diesmal bei Pismo Beach im GROVER BEACH Hotels - Holiday Inn Express Hotels GROVER BEACH-PISMO BEACH AREA Hotel in GROVER BEACH | Book Direct for Best Rates - nix Besonderes, typisches Holiday Inn Express, aber saubere Zimmer, ruhig, sehr uriges Restaurant direkt angeschlossen: Home.
 
Zustimmungen: siro

BiMi

Moderator
Moderator
#9
Monterey solltet ihr auf jeden Fall vorbuchen. Es ist WE und dazu noch Ferien.

Wir haben im letzten Jahr über Hotwire dort unser Hotel gebucht und im HI Express Seaside gewohnt. Etwas anderes bezahlbares, haben wir damals nicht gefunden. Wir fanden das Hotel OK, wir hatten ein Zimmer nach hinten raus und haben auf einen See geschaut. Einziger Nachteil, dass man immer das Auto nutzen musste, aber das hat uns auch nicht weiter gestört.

HI Express Seaside
 
Zustimmungen: siro
#10
Wir haben vor 4 Jahren die Tour von Las Vegas-Los Angeles-San Francisco gemacht ...ich fand die Strecke an der Küste entlang einfach traumhaft schön...es gibt so vieles zu sehen und wir werden nach 8 Florida Urlauben den nächsten mal wieder in der Region machen...
 
Zustimmungen: siro
#14
Hallo Jochen,

wir fahren zum ersten Mal im Mai 2012 den Highway No.1 von LA nach San Francisco. Wo hast Du die tollen Bilder mit den Seelöwen gemacht? Und wo beginnt der 17 Mile Drive?

Gruß Dani :001:
 
J

Jochen

Guest
#15
Hallo Jochen,

wir fahren zum ersten Mal im Mai 2012 den Highway No.1 von LA nach San Francisco. Wo hast Du die tollen Bilder mit den Seelöwen gemacht? Und wo beginnt der 17 Mile Drive?

Gruß Dani :001:
Hi Dani, ich denke mal, Du meinst die See-Elefanten? Das ist bei San Simeon, Piedras Blancas heißt es dort: PIEDRAS BLANCAS ELEPHANT SEAL ROOKERY

Der 17-mile-drive ist in Monterey und ausgeschildert - kann man kaum verfehlen, ist aber gebührenpflichtig.

Ich weiß nicht wie fest Eure Planung schon ist, aber im Normalfall fahrt ihr den Weg in die falsche Richtung, da man von L.A. Richtung S.F. ja immer auf der Landseite fährt und deshalb viele spektakuläre Blicke die Steilküste hinunter auf den Strand verpasst. Da muss man dann wirklich oft anhalten und aussteigen um die Ausblicke in voller Schönheit genießen zu können - ich kann nur empfehlen wenn es irgendwie geht von S.F. Richtung L.A. zu fahren und mind. 1 wenn nicht sogar besser 2 Übernachtungen einzubauen :001:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
#16
Ups....ja ich meinte die See- Elefanten :0201: mir ist der richtige Name nicht eingefallen. Wir haben eine Übernachtung in Carmel by the sea eingeplant....so haben wir genügend Zeit öfter mal anzuhalten und die Aussicht zu genießen und tolle Fotos zu machen.
 
J

Jochen

Guest
#17
Ups....ja ich meinte die See- Elefanten :0201: mir ist der richtige Name nicht eingefallen. Wir haben eine Übernachtung in Carmel by the sea eingeplant....so haben wir genügend Zeit öfter mal anzuhalten und die Aussicht zu genießen und tolle Fotos zu machen.
Ähm... - eine Nacht in Carmel bei der kompletten Fahrt von L.A. nach S.F? :0096: Das sind mindestens 7 Stunden reine Fahrtzeit (von Santa Monica aus gerechnet) - und das auch nur wenn man nicht herumtrödelt, ohne Stops, ohne Besuch von Hearst Castle, ohne Julia Pfeiffer State Park usw......
 

birgitt01

Well-Known Member
#18
Habe gerade deine Bilder gesehen. Super schön.
Na da kann ich mich doch auf 1 Woche Kalifornien freuen ,
obwohl ich ja schon etwas enttäuscht bin das ausw unserer Kreuzfahrt nichts wird .

Aber ich muss doch mein Kind besuchen die am 9.1 für 1 Jahr nach Alameda geht .

lg birgitt
 
Top