PrePaid KK ohne Zusatzkosten

J

Jochen

Guest
#1
Da es hier ja immer wieder mal ein Thema ist welche Kreditkarte man nehmen sollte und welche die besten Konditionen bietet habe ich heute mal einen Tipp für all diejenigen die eine PrePaid KK nutzen möchten und dabei ausschließlich auf Guthaben ohne die Möglichkeit der Überziehung zurückgreifen wollen. Ist also nur für jemanden interessant der sich dort ein Guthaben anspart um dieses dann im Urlaub zu nutzen - von daher würde ich das auch nicht für Mietwagenbuchungen oder andere Dinge die eine Kaution auf der Karte blocken.

Warum dann überhaupt so eine Karte nehmen? Weil die in diesem Fall erlaubt sowohl kostenlos auf der ganzen Welt Geld abzuheben als auch keinerlei gebühren für einen Fremdwährungseinsatz erhebt, was eher die Ausnahme auf dem KK-Markt ist.

Worauf man achten sollte: Im Gegensatz zu z. B. der DKB-Visa bekommt man Gebühren die der Automatenbetreiber evtl. erhebt diese nicht erstattet, wenn man also gebührenfrei abheben will muss man einen Automaten suchen der dafür keine Gebühren erhebt. Das sind aber rund 98% der Automaten.

In meinen Augen eine gute Möglichkeit um Bargeld im Ausland zum guten Wechselkurs zu bekommen - ich werde sie mir auf jeden Fall mal besorgen und das dafür ausprobieren.
Einziger Knackpunkt: Man kann nicht sofort loslegen weil man sich auf der Seite um einen Einladungscode per Mail bewerben muss - es gab einen Code um das zu überspringen, der ist aber inzwischen offenbar so bekannt geworden das der nicht mehr gilt.

Es handelt sich um dieses Angebot: https://number26.de/

Vielleicht ist es ja noch für den einen oder anderen interessant - da es nichts kostet kann man ja nicht sooooo viel falsch machen damit :0141:

Ich werde mal berichten wie es weitergeht :001:
 
#2
Muss ich dafür zwingend noch das Girokonto eröffnen? Möchte ich eigentlich nicht, auch wenn es kostenlos ist.
und noch eine Frage: kostet das Aufladen der KK etwas?
Dein Link führt mich zu der Seite, wo man sich den Einladungscode anfordern kann, aber es gibt nicht sehr viele Infos- oder ich finde sie nicht.
 
J

Jochen

Guest
#3
Die Infos findest Du einfach dadurch das Du weiter runterscrollst und entsprechend die Links anklickst. So wie ich das verstehe geht das nicht ohne das Konto - und das Aufladen der Karte kostet höchstens die eventuellen Überweisungsgebühren Deiner normalen Bank von wo aus Du das Geld auf das Konto überweist.
Habe mich nochmal ein wenig schlau gelesen: Das Tageslimit ist wohl für Barabhebungen 400€, leider auch ein Wochenlimit von 1000€ (ob das noch aktuell ist oder ob man das ändern kann weiß ich noch nicht) - das würde manchen vielleicht schon wieder einschränken bei der Karte. Mir persönlich würde das vermutlich reichen da ich eh meist mit Karte zahle wenn ich unterwegs bin und Bargeld immer nur für "Kleinkram" und Trinkgelder brauche.

Übrigens bekommt man wohl auch bei jeder Transaktion eine Nachricht aufs Handy wenn man die App installiert - ist natürlich aus Sicherheitsaspekten ganz gut. Über die App kann man die Karte auch jederzeit temporär sperren und selbst wieder entsperren wenn ich das richtig sehe - finde ich auch ganz praktisch.

Das mit dem Einladungscode kann wohl angeblich eine ganze Weile dauern - wer es eilig hat kann anscheinend für 2-5€ einen Code bei Ebay Kleinanzeigen erwerben.
 

Viernes

Well-Known Member
#5
Wer noch einen Einladungscode benötigt, schreibt mir kurz ne PN, noch habe ich welche.

Guthaben hat man nicht auf der Karte, sondern man hat einen Verfügungsrahmen in Höhe des Kontostandes auf dem dazugehörigen Girokonto. Man erhält momentan nur eine kostenlose Mastercard, demnächst soll aber eine Maestrocard mit NFC folgen.

Sorry, hab gerade keine Zeit für mehr Infos.

Ach ja, ich bin zufrieden!
 

Florian B.

Well-Known Member
#6
Ich habe einen Code bekommen - danke noch einmal :001: und hab das daraufhin gleich einfach mal durchgeführt, es dauerte keine 5 Minuten, bis das Konto komplett legitimiert war. Die Verifizierung per Videotelefon ist etwas ungewöhnlich, aber effektiv.

An der Karte finde ich interessant, dass sie eine Hochprägung hat, die meisten Guthabenkarten haben das ja nicht.
Wenn die Karte kommt werde ich mal berichten.


Eine weitere, etwas ungewöhnliche Form des Bankings macht übrigens Fidor.
https://www.fidor.de/

Ist von der ganzen Gestaltung und Philosophie her auch etwas ungewöhnlicher. Es gibt 0.65 pa. Guthabenzins auf das Girokonto und man kann durch Beiträge in der Community ein paar Cent jeden Monat 'verdienen' - wer da denn Zeit und Lust zu hat.

Nachteilig ist die Jahresgebühr von 8.95 und, dass lediglich 3 Bargeldabhebungen im Monat kostenfrei sind, danach kostet es pro Abhebung 2.50.
 

chris_a4

Well-Known Member
#11
habe auch gerade überlegt mir für den nächsten USA Trip ein [FONT=Arial, sans-serif]Number26 Konto zu eröffnen - kostenlose KK klingt gut - ich zahle aktuell 1,5% vom Umsatz :-([/FONT]
 

Aui

Well-Known Member
#19
Die Santander hab ich auch im Auge.
Man hört, dass die sehr lange brauchen für den Antrag und Kartenzusendung usw...

@Myakka River, es wäre super wenn du mal berichten könntest wann du die Karte bekommst.

DIE DKB und Comdirect erstatten ja die ATM Gebühren nicht mehr ;-( Also die DKB am 01.06 und die Comdirect schon seit 01.03. wenn ich richtig liege.
Die Santander hat viele Vorteile:

- Kein seperates Girokonto (Referenzkonto der Hausbank kann genutzt werden)
- ATM Gebühren können "noch" erstattet werden
- Kein Auslangseinsatzgeld
- Kostenloses Bargeld weltweit

Weiß jemand wie es bei solch einer KK abläuft wenn ich Bargeld abhebe, wird hier der Betrag genau wie beim Bezahlen am Ende des Monats verrechnet oder wird Bargeld anders eingezogen eventuell direkt?
Bei Santander hat man glaub ich auch die Möglichkeit den Kreditrahmen anzuheben (2000€ Standard) indem man Geld auf das KK Konto einzahlt.
 

Myakka River

Well-Known Member
#20
@Myakka River, es wäre super wenn du mal berichten könntest wann du die Karte bekommst.



Weiß jemand wie es bei solch einer KK abläuft wenn ich Bargeld abhebe, wird hier der Betrag genau wie beim Bezahlen am Ende des Monats verrechnet oder wird Bargeld anders eingezogen eventuell direkt?
Bei Santander hat man glaub ich auch die Möglichkeit den Kreditrahmen anzuheben (2000€ Standard) indem man Geld auf das KK Konto einzahlt.
Ja, mache ich! [emoji5]
Heute abend gehts noch zur Post! [emoji6]

Anbei noch ein Foto, denke das beantwortet deine Frage!? [emoji4] uploadfromtaptalk1460716776177.jpg
 
Zustimmungen: Aui
Top