Pro und Contra Ferienhaus

Caloosa

Well-Known Member
#21
Mea Culpa!

Morgens raus aus der Kiste, Kaffeemaschine an, Terrassentür auf und erstmal gemütlich mit dem Pott Kaffee die Aussicht genießen und mutmaßen was der Tag so bringt... MIT ungekämmten Haaren, ungeduscht *hach nee wat schön!*
Und wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber halt vie mehr Entfaltungsmöglichkeiten...
 

binehh

Well-Known Member
#22
Da wir von Ost nach West und anschließend noch Key West gemacht haben,
waren wir immer 2 Nächte in einem Hotel und sind dann weiter gefahren.
Nächstes Mal würde ich mindestens 1 Woche eine Haus nehmen und von dort fahren.
Wie schon gesagt wurde ,14 Tage morgens als erstes zu Mc Donald Kaffee holen, ist schon nervig,und jeden Abend essen gehen,das schmeckt dann auch nicht mehr.
Contra ,die Häuser sind oft sehr groß und teuer.Wir sind ja nur zur zweit.
 

Donnie

Well-Known Member
#23
Für uns ist auch noch wichtig, dass man sich nicht so auf der Pelle hockt, die Kinder ein eigenes Schlafzimmer haben, d. h. wir können abends auch noch mal in Ruhe länger im Wohnzimmer sitzen (auf einem Sofa, nicht auf dem Bett :035:). Irgendwie bin ich da komisch, ich schlafe hier zu Hause auch nicht mit "alle Mann" in einem Zimmer und möchte auch im Urlaub etwas Privatsphäre haben. Außerdem ist ein großer Kühlschrank, den man selbst mit seinen Lieblingsspeisen befüllt und leeren kann, wann man will, nicht zu verachten :009: und mit zwei kleinen Kindern weiß ich eine Waschmaschine zu schätzen, zu der ich nicht erst durchs halbe Resort laufen muss und bei der ich die Wäsche auch im Trockner liegen lassen kann, bis wir abends wieder da sind ...

Ansonsten schließe ich mich Nina an, sie hat eigentlich alle Vorteile aufgezählt. Dazu kommt auch noch der Preis, denn wenn man mal vergleicht, was man für eine Suite mit mehreren SZ im Hotel zahlen würde, kommt das Ferienhaus doch besser weg.

In Hotels übernachten wir, wenn wir nur ein paar Nächte irgendwo sind, z. B. bei Rundreisen, da mich das ewige Koffer ein- und auspacken doch etwas nervt und es mit kleinen Kindern auch schnell in der Katastrophe enden kann, wenn das Lieblingskuscheltier im Hotel vergessen wird :0096:
 

Donnie

Well-Known Member
#25
Stimmt, noch schlimmer :0096:. Ich habe jetzt meine Beiden geraten, das aller-aller-aller-liebste Kuscheltier doch vielleicht lieber zu Hause zu lassen und ihnen die Geschichte von Else (hieß doch so, oder?) erzählt. Beide haben gleich gewußt, wie sich Deine Lütte gefühlt haben muss und jetzt bleiben sowohl Fabian's knapp 9 Jahre alter Teddy als auch Kim Sophie's Schmusetuch-Teddy hier zu Hause und es fährt "Ersatz" mit.
 

G31

Well-Known Member
#26
Fuer mich immer wieder Ferienhaus. Auch schon aus dem Grund, dass alle Männer, mit denen ich bisher verreist bin (Vater, Brüder, Freunde usw :036:) immer schnarchen und ich dadurch nicht besonders gut schlafen kann, wenn man sich ein Hotelzimmer teilt. Ein eigenes Schlafzimmer ist schon ein Bonus, vor allem weil ich Frühaussteher bin und wie andere hier auch, gern morgens erst mal in Ruhe, manchmal auch knüselig :p meinen Kaffee trinken möchte.

In einem Ferienhausurlaub entspannt man mehr als in einem Hotelurlaub, finde ich. Da kann man auch mal nen Nachmittag nur den Pool geniessen. Wenn ich im Hotel bleibe, bin ich vielmehr unterwegs, denn die 4 Waende anstarren, macht ja auch nicht besonders viel Spass.

Und den privaten Pool finde ich sowieso super. :006:
 

Ninne

Well-Known Member
#27
Stimmt, noch schlimmer :0096:. Ich habe jetzt meine Beiden geraten, das aller-aller-aller-liebste Kuscheltier doch vielleicht lieber zu Hause zu lassen und ihnen die Geschichte von Else (hieß doch so, oder?) erzählt. Beide haben gleich gewußt, wie sich Deine Lütte gefühlt haben muss und jetzt bleiben sowohl Fabian's knapp 9 Jahre alter Teddy als auch Kim Sophie's Schmusetuch-Teddy hier zu Hause und es fährt "Ersatz" mit.
Ja, ihr Name war Else... aber ohne die Lieblingskuscheltiere zu fliegen würden meine niemals machen.

Ich hab ja auch alles in doppelter Ausführung... also immer Ersatz mit im Koffer... falls mal wer spuckt oder so (noch aus Babyzeiten) nur Else hatten wir nie doppelt, weil die damals schon ein Auslaufmodell war.
Naja, Hannah ist ja schon größer, da verkraftet sie das schon besser... wenn das bei Greta passiert wäre... hauaha ...
 
Top