Quelle-Erbin Schickedanz fürchtet sich vor Armut

Ninne

Well-Known Member
#61
Soooo altmodisch bist du dann aber nicht, liebe Nina. Denn Ehen waren die meiste Zeit der Geschichtsschreibung entweder wirtschaftliche Zweckbündnisse, um Familien abzusichern, Nachkommen zu garantieren bzw. politischer Natur, die nichts mit Gefühlen zu tun haben. Aus Liebe wird sooo lange selbst in Deutschland nicht geheiratet.

Und du hast gute Gründe geliefert, warum nur Liebe einer Ehe nicht automatisch Bestand gibt.

Moment, damals wurden die Ehen selten im Einverständnis der Ehepartner ausgehandelt.

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass meine Elterm meinem Mann Geld (oder Kamele) geboten hätten, damit ich endlich vom Markt bin :0141:
 

Caloosa

Well-Known Member
#62
Moment, damals wurden die Ehen selten im Einverständnis der Ehepartner ausgehandelt.

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass meine Elterm meinem Mann Geld (oder Kamele) geboten hätten, damit ich endlich vom Markt bin :0141:
Wir reden hier nicht von deinem Zeitfenster, sondern einem etwas längeren... das 19. Jahrhundert hat ansatzweise den Umbruch gebracht. Und das ist in den Augen der Menschheitsgeschichte eine sehr kurzer Zeitraum. :)
 
F

floridamummel

Guest
#67
Ich habe nur geheiratet, damit ich endlich jemand hab der mir mein Auto wäscht, Nägel in die Wände haut,Klamotten finanziert und alle Elektrogeräte anschliessen kann:022: UNd mein Mann hat eine gesucht die für ihn kocht, Wäsche wäscht, die Bude putzt und ihm das Bier ans Sofa bringt.:lach:

Reicht doch als Voraussetzung oder? Aber lieben tun wir uns trotzdem.:022:
 

mrzap

Well-Known Member
#69
Ich habe nur geheiratet, damit ich endlich jemand hab der mir mein Auto wäscht, Nägel in die Wände haut,Klamotten finanziert und alle Elektrogeräte anschliessen kann:022: UNd mein Mann hat eine gesucht die für ihn kocht, Wäsche wäscht, die Bude putzt und ihm das Bier ans Sofa bringt.:lach:

Reicht doch als Voraussetzung oder? Aber lieben tun wir uns trotzdem.:022:
Irgendwie fehlt mir hier in der Aufzählung was ganz Elemantares:009:
 

TiPi

Moderator
Moderator
#70
Ich habe nur geheiratet, damit ich endlich jemand hab der mir mein Auto wäscht, Nägel in die Wände haut,Klamotten finanziert und alle Elektrogeräte anschliessen kann UNd mein Mann hat eine gesucht die für ihn kocht, Wäsche wäscht, die Bude putzt und ihm das Bier ans Sofa bringt.

Reicht doch als Voraussetzung oder? Aber lieben tun wir uns trotzdem.:022:
Stimm ich Dir zu. Bis auf "Auto waschen" :009:
Ich und den Dreckstall von Auto meiner Frau sauber machen? :vogel: :muha:
Da wimmelt es von Bons, Prospekten, Bonbonpapier, leere CD Hüllen und mind. 3 Schirme :0103:
 
F

floridamummel

Guest
#74
Irgendwie fehlt mir hier in der Aufzählung was ganz Elemantares
Braucht man dazu noch den eigenen Ehemann? :022::009:

Da wimmelt es von Bons, Prospekten, Bonbonpapier, leere CD Hüllen und mind. 3 Schirme :0103:
Ist doch klar, man braucht sogar 4:
1. einen kleinen, der auch in die Handtasche paßt
2. einen chicen, zum spazieren, einkaufen etc gehen, am besten teuer, falls man von anderen Frauen gesehen wird (die man dazu evtl nicht leiden kann)
3. einen gegen die Sonne
4. einen ganz großen, falls man mit der Freundin unterwegs ist und auch 2 drunter Platz haben müssen.:lach::022::035:
 

Ninne

Well-Known Member
#75
Und was haben wir wieder gelernt?

Frauenautos sehen alle gleich vermüllt von innen aus!


Achso: in meinem Autolein Türmen sich aber noch die Haargummis, Haarspangen und alten Brötchenkrümel meiner Kinder in um und auf den Kindersitzen :036:
 
F

floridamummel

Guest
#76
Seitdem ich mein neues Auto habe, vermüllt da eigentlich nix mehr. Ich versuche es zumindest.:035:
Aber normalerweise befindet sich darin nur: 1 Buggy, paar CD´s,ein Euro fürn Einkaufswagen, Parkscheibe und das wars......ab und an was Staub oder mal ein Kassenbon, gegessen werden darf nur noch in Ausnahmefällen bei weiten Strecken (alles unter einer Stunde wird wohl jeder Aushalten ohne Nahrungsaufnahme)
 

mrzap

Well-Known Member
#77
Seitdem ich mein neues Auto habe, vermüllt da eigentlich nix mehr. Ich versuche es zumindest.:035:
Aber normalerweise befindet sich darin nur: 1 Buggy, paar CD´s,ein Euro fürn Einkaufswagen, Parkscheibe und das wars......ab und an was Staub oder mal ein Kassenbon, gegessen werden darf nur noch in Ausnahmefällen bei weiten Strecken (alles unter einer Stunde wird wohl jeder Aushalten ohne Nahrungsaufnahme)

RABENMUTTÄR :mrgreen:
 
#79
Hab ich auch gelesen, scheinbar geht es ihr doch schlechter als - auch von mir - angenommen finanziell.
Hat aber in der Familienvilla lebenslanges Wohnrecht, aber so schnell kann es gehen von der High Society abwärts. Das meine ich jetzt ohne Zynismus, es ehrt sie, wenn sie mit ihrem Privatvermögen haftet und dafür jetzt gerade stehen will bzw. muß.
 
Top