Quelle-Erbin Schickedanz fürchtet sich vor Armut

bimbam

Well-Known Member
im letzten spiegel sagt der philosophie-prof. thomä in einem interview zu diesem thema:

"beim neid geht es einem schlecht, weil es einem anderen gutgeht. bei der schadenfreude geht es einem schlecht, weil es einem anderen schlecht geht. als philosoph sage ich: beide gefühle sind moralische armutszeugnisse."

ich denke, dem ist wenig zuzufügen.
 
Top