Aus dem WWW Schutz der Lebensqualität

Azakircred

Derzeit im Forums-Urlaub
#1
Hey Leute, ich habe mal eine Frage. Ich frage mich einfach wie es in anderen Ländern da aussieht. Bei uns sollen einige Windräder relativ nah an Wohngebiet gebaut werden, dagegen wird sich auch ordentlich gewehrt. Wir haben bereits einige stehen, die aber weit genug stehen, das man sie kaum hört. Nur bei totaler Stille und starken Wind bei den Windrädern hört man das säuseln. Das was jetzt kommt wird aber viel, viel näher sein. Das wollen wir nicht. Können Amerikaner auch Petitionen einholen und alles? Oder müssen sie das über den Gerichtsweg bestreiten?
 

Mrokmurd

Derzeit im Forums-Urlaub
#2
Da fragst du Sachen. Also ich bin da mal ehrlich. Ich habe keine Ahnung wie es in den USA oder in Florida geht. Aber xxx in der Schweiz. Sogar laut dem Beitrag sehr gut sogar. Eine Quote von 84 %, die lässt sich wirkluch gut sehen. In einer 10-Jahres-Bilanz sind es sogar noch immer 75%. Also wenn du Probleme in der Schweiz mit Windräder haben solltest, dann bekommst du meistens auch Recht.
Gruß
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top