Streitthema Teppich im Schlafzimmer

S.Crockett

Well-Known Member
#1
Hallo Leute

heute habe ich mal ein Streitthema.

Da ich vor kurzem mir eine Wohnung in Aventura gekauft habe, und ich sie mir selber möbliere (wollte keine möblierte haben)
Musste ich zu meinen entsetzen fest stellen, das ein Teppichboden in den Schlafräumen verlegt ist.
Ich frag mich nur, wie kann man den sowas unhygienisches verlegen?

Daher die Frage, wie steht ihr den zu so eine Schandtat?
Ist das bei euren Häusern, oder Miethäusern auch so?
Gehört den sowas zur Standardausstattung?

Für mich heißt das nur arbeit, bis ich das alles raus habe und kork verlegt habe.

Daher noch ne andere Frage, kennt ihr in Südflorida einen guten Raumausstatter?

schönen mittag noch
 

TiPi

Moderator
Moderator
#2
Wo bitte ist Dein Problem? :065:
Wenn Du einen Teppich vernünftig pflegst und saugst ist das doch überhaupt kein Thema. In Deinem Bett tummelt sich sicher mehr Ungeziefer (z. B. Milben) als auf dem Teppich :009:
Und ich hab noch kein Haus in Florida gehabt, wo im Schlafzimmer KEIN Teppichboden lag. :007:
 

S.Crockett

Well-Known Member
#3
@ Tipi

im Wasserbett habe ich keine milben
die einzigste möglichkeit wo milben bei mir sein könnten wäre die bettdecke und kopfkissen

daher sage ich ja streitthema

die einen mögen es im schlafzimmer nen teppich drin zu haben und die anderen nicht

ich finde es einfach nur unhygienisch
 

Lara1982

Well-Known Member
#4
Wir haben hier bei uns in der Wohnung im Schlafzimmer auch Teppich...und ich ärgere mich bis heute,dass wir da nach dem Einzug nicht Parkett drüber verlegt haben.
Gut,wir haben aber auch 2 Hunde- da gestaltet sich das alles etwas schwieriger.
Hunde waren mal klein und natürlich nicht von Anfang an stubenrein,sie haaren etcetc

Also ich bin auch eindeutig GEGEN Teppich im Schlafzimmer im eigenen Heim.
Im Ferienhaus is es mir allerdings egal.
 
Zuletzt bearbeitet:

S.Crockett

Well-Known Member
#7
Hast Du Dir die Wohnung vor dem Kauf nicht angeschaut?
Wir haben eine Ausstellungswohnung gezeigt bekommen
laut Verwalter sind alle Wohnungen gleich geschnitten und da ich sie unmöbliert gekauft habe (küche samt Geräte sind drin), war es mir daher eigentlich egal.
dachte ja nicht das sowas zum standardbodenbelag gehört.
Ich bin eigentlich davon ausgegangen das alle Böden gefliest wären wie hier in Deutschland auch bei einem Neubau
 
Zuletzt bearbeitet:

S.Crockett

Well-Known Member
#8
Nur im Schlafzimmer, oder generell? :065:
Und Hygiene empfindet glaub ich jeder anders, oder? Ich hab mir z. B. noch nie Gedanken gemacht, daß ein Teppich unhygenisch sein könnte :0025: :009:
Ich finde im Schalfzimmer sind Teppichböden unhygienisch und der Rest der Wohnung ist gefliest oder mit Parkett ausgelegt

Wenn man ein Haustier hat oder gegen irgendwas allergisch ist, ist dies das beste in meinen augen
 
F

floridamummel

Guest
#10
Ichhabe in meinem Haus in D auch überall Parkett oder Laminat liegen, aus praktischen Gründen.

Aber laut einem Bericht im ZDF ist es wohl so, das Teppich überhaupt nicht unhygienischer ist als Laminat etc. Die heutigen, modernen Auslegwaren sammeln den Staub und man kann ihn einfach absaugen und fertig. Wenn Laminat nicht tgl gewischt wird, hast du da mehr Staub drauf als auf einem Teppich, davon abgesehen das es immer aufwirbelt, was bei einem Teppich nicht passieren kann.

Ich bevorzuge zuhause auch glatte Böden, hatte aber in FL immer Teppich im Schlafzimmer und fand das völlig ok. Ich lebe jedenfalls noch und bin noch an keiner Allergie gestorben. Wenn der Teppich gründlich gepflegt wird, ist das in meinen AUgen kein Problem. Ich bin als Kind in einem Teppichhaushalt aufgewachsen, damals war das normal.

UNd in deinem Schlafzimmer laufen ja nicht massig Leute durch, die mit Strassenschuhen den Teppich verunreinigen.....
 

S.Crockett

Well-Known Member
#11
vielleicht kommt es ja auf den Bauträger an
bei meiner ETW in Deutschland, war standardmäßig fliesen in jedem raum drin.
und dann hatte ich noch die option für parkett, laminat oder kork
Teppich wurde damals nicht angeboten
 

Tom

Florida-Beginner
#12
Ich hatte auch Teppich, jetzt haben wir Parkett. War nicht so teuer. Mal in craigslist.com schauen wer das günstig verlegt und separat im Bauhaus / Fachgeschäft das Parkett besorgen.
 

duffyathome

Well-Known Member
#15
Das ist Geschmackssache, ganz ehrlich.
In unserem Haus war bei Kauf auch Teppich in den Schlafzimmern und in dem Eß- bzw. Loungebereich.
Da wir es auch völlig unhygienisch fanden haben wir auch alle Teppiche rausreißen und stattdessen alles komplett fliesen lassen - jawohl, auch in den Schlafzimmern. Und es schaut toll aus und ist absolut pflegeleicht.
Insofern an Tom: Doch, es gibt ein Ferienhaus OHNE Teppich in den Schlafräumen ! :001:
Viele Grüße
Manuela
 

DUSDO

Well-Known Member
#16
Stimmt, das ist Geschmackssache.
Ich persönlich kann dem Badeanstaltsfeeling nichtso viel abgewinnen.

Die Kuckuckuhr über einem schönen Teppich ziehe ich vor.

:006::006::006:
 

Emily01

Well-Known Member
#17
Natuerlich ist das eine Frage der persoenlichen Praeferenz. Laminat mag ich persoenlich nicht, vollverlegte Teppiche ebensowenig. Parkettboeden koennen in FL ganz schoen teuer werden. Somit in unserem Fall Teppiche raus, Naturstein und Teppichvorleger vor den Betten.

In einem Ferienhaus sieht die Sache natuerlich anders aus. Fliesen sind sicher die pflegeleichteste Alternative, kommen aber auch nicht bei jeder Zielgruppe gut an. Amerikaner ziehen meistens doch die hochflorigen, weichen Teppiche im Schlafzimmer vor.

lg

Emily
 

ceerix

Derzeit im Forums-Urlaub
#18
Mein Wohnung in Deutschland ist auch komplett gefliest und für die meisten Besucher (Freunde, Bekannte, Mieter etc) doch eher ungewöhnlich. Die meisten erwarten Teppichboden im Schlafzimmer.
Ich kannte bis dato auch nur Schlafzimmer mit Teppichboden.

Als ich aber eine Wohnung mit Fliesen im Schlafzimmer sah, dachte ich mir.. das kann ich auch :007:

Hat aber nichts mit Hygenie bei mir zu tun, sondern mit Pflegeleicht.

Bei unterschiedlichen Böden in der Wohnung, brauche ich auch unterschiedliche Geräte und Pflege-/Putzmittel.

Und bei den Amis sind die hohen Teppiche im Schlafzimmer stark bevorzugt.
 

Tom

Florida-Beginner
#19
... Parkettboeden koennen in FL ganz schoen teuer werden. ...
Emily,
Ja, aber / und ... nach den wir nun reichlich nette Amis kennen, bekommen wir auch super Tipps. Es sind die Handwerker in der Umgebung die eine wirklich klasse Arbeit leisten und im absoluten Preisrahmen bleiben. Derzeit bekommt man wirklich einen guten Preis, die Leute freuen sich über jeden Auftrag. Wenn du im Laden kaufst und das über die verlegen lässt, zocken die dich ganz schön ab.
Wir hatten letztes mal ein Klempner der tatsächlich sagte, wir sollten ihn das bezahlen, was wir für gerechtfertigt halten....

So um $100/qm für echtes Holz solltem man hier rechnen.
Günstiges - gutes Holz gibt es z:B. hier: (Dicke beachten= 3/8" bester Übergang Teppich/Fliesen - Holz)
http://www.ifloor.com/hardwood-flooring/
Verschnitt ca. 15%, je nach Raum.

Das Holz wird i.d.R. verklebt. Der Kleber ist sau teuer. 1 Eimer koster rund $90 für 5qm. Man kann es auch "schwimmend" verlegen - mit Matte drunter - , aber wenn dann Feuchtigkeit rein kommt, kann es echte Probleme geben. Laminat ist eine preisgünstige Alternative. Wer es mag.
 

Caloosa

Well-Known Member
#20
Ist das die gleiche Problematik, die man in Werbespots sieht, wo die übereifrigen Hausfrauen gleich den Beckenrand der eigenen Toilette desinfizieren, weil die lieben Kleinen evtl. mit den Fingern drankommen?

Für mich ist die Frage eher eine Weltanschauung. Ich mag Teppichboden persönlich nicht. Aber das war noch nie eine Frage der Hygiene. Mag aber auch dran liegen, dass ich mir bisher noch keine ansteckenden Krankheiten auf "fremden" Teppichböden eingefangen habe.

Schaut doch mal bitte in diesen Artikel:
http://resources.metapress.com/pdf-preview.axd?code=p4472qr225746p61&size=largest
Hier geht es um einen Keimvergleich von Hartböden zu Teppichböden in Krankenhäusern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top