1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SunPass mini - kaufen am Airport, Anmietstation, oder wo ?

Dieses Thema im Forum "Mietwagen - was sonst?" wurde erstellt von doctor doolittle, 17. Oktober 2016.

  1. doctor doolittle

    doctor doolittle Member

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mexico
    Hallo Zusammen,

    um Toll by Plate bei Alamo, etc. zu umgehen, würde ich gerne bei der nächsten Ankunft am Airport Fort Lauderdale den SunPass mini dort kaufen, danach weiter nach Cape Coral.
    Bereits auf der 595 benötigt man ja inzwischen einen Pass, sooo viele Walgreens, Publics, etc. gibt es ja nicht zwischen Airport und der ersten Tollstation ?!?
    Nun die Frage wie macht Ihr das ?, kann man an Airports bei Ankunft diese Sticker kaufen ? Und wenn, wo genau ?

    Gruß Martin
     
  2. MBCSCOUT

    MBCSCOUT Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    2.326
    Hallo Martin,

    am Flughafen ist mir keine Möglichkeit bekannt. Die Frage ist: lohnt sich dieser Aufwand (Publix Besuch, Online-Aktivierung, Aufladen) überhaupt? Wir sprechen ja bei Alamo nur von einer maximalen Ersparnis von 14.75 USD für die gesamte Anmietung bei Nutzung des SunPass Mini im Vergleich zu Toll by Plate. Dem steht eine deutlich bequemere Abwicklung ohne Zusatzaufwand und Vergeudung kostbarer Urlaubszeit gegenüber.
     
  3. doctor doolittle

    doctor doolittle Member

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mexico
    Naja, ich hätte gehofft im Zuge der Umstellung von der per Cash Bezahlung zu der elektr. Variante am Highway 75, dass man wenigstens irgendwo im Airport Umfeld diese Sticker bekommt ?!?
    Denn an den Brücken nach CC ist der Sunpass ja auch gültig.
     
  4. MBCSCOUT

    MBCSCOUT Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    2.326
    Der Sunpass bzw. Toll by Plate funktioniert an nahezu allen Mautstationen (u.a. auch Brücken in CC) in Florida. Die Ausnahmen sind eigentlich zu vernachlässigen. Dort würde man dann bar zahlen. Ansonsten einfach immer die SunPass-Spur nutzen....egal ob mit Toll by Plate oder "echtem" Sunpass.

    Wie gesagt....für mich persönlich wären 15 Dollar Ersparnis den Aufwand und die verschenkte Urlaubszeit nicht wert.

    Toll by Plate ist einfach superbequem und man muss rein gar nichts dafür tun.
     
    sk8, TiPi, trinchen11 und 3 anderen gefällt das.
  5. doctor doolittle

    doctor doolittle Member

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mexico
    Ich stimm Dir zu, so machen wirs !
    Danke für die Rückinfo.
    Gruß Martin
     
  6. Herzerl

    Herzerl Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    aus dem schönen Bayern
    Ehrlich gesagt verstehe ich den Hype um den "eigenen" Sunpass nicht wirklich... :0025:
    Wir kommen seit Jahren sehr gut ohne aus. Letzten Winter waren wir 5 Wochen und hatten grad mal 2 Nachbelastungen auf der Kreditkarte,
    jedesmal so um die 5 Dollar.
    Wir zahlen immer bar an den Häuschen wenn's möglich ist. Und so eilig, daß ich in Miami die Sunpass-Spuren nutzen muss,
    haben wir's eigentlich nicht.
    Zumindest bei Alamo und Hertz, wie ich schon gelesen habe schlagen ja andere Vermieter ganz schön zu, da ist es dann wahrscheinlich
    doch zu überlegen; wobei ich auch von Dollar oder z. B. SIXT noch keine guten Angebote hatte, daß ich da buchen müsste.
     
    Ariel und MBCSCOUT gefällt das.
  7. VaporXX

    VaporXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2012
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Monaco di Bavaria
    Bei Alamo und Hertz kann ich es ehrlich gesagt auch nicht so recht verstehen, ich denke da sind die Gebühren für toll by plate relativ human.

    Sixt verlangt aber für die Flatrate unglaublich viel und das summiert sich bei drei Wochen auf ca. 140$, wenn ich mich richtig erinnere.

    Da aber die Fahrzeuge in einem sehr guten Zustand waren, wenige Kilometer hatten und dafür preislich sehr attraktiv sind, haben wir uns dieses Jahr einen eigenen Sun-Pass gekauft und zwar vorab bei Ebay mit Versand so um die 35$ (nagelt mich nicht drauf fest).

    Die erste Strecke auf der I75 nach CC haben wir noch bar bezahlt, danach im Haus den Transponder ohne Probleme im Internet auf das Auto registriert. Im Nachhinein ist man immer schlauer und man hätte das auch noch im Sixt-Wlan an der Station machen können und wäre sofort bereit gewesen.

    Bitte darauf achten, dass der Transponder unterhalb etwaiger Beschichtungen an der Windschutzscheibe angebracht wird. Wir konnten gleich im Internet feststellen, dass die erste Durchfahrt anscheinend nicht registriert wurde, da der Transponder zu hoch hing. Danach funktionierte er problemlos.

    Wir waren übrigens auch höchst zufrieden mit Kundenservice von Sixt bzgl. Umbuchung und Verlängerung der Miete (Matthew) und Abgabe in Ft. Myers, obwohl es dort keine Station gibt. Der deutsche Manager in Orlando war sehr freundlich und kompetent und hat uns unglaublich weitergeholfen. Wenn es preislich einigermaßen im Rahmen bleibt würden wir jederzeit wieder bei Sixt buchen. Nicht zuletzt weil dann das eigene Navi Zuhause bleiben kann.

    Übrigens würde ich immer zum Transponder greifen und nicht zum Sticker. Allein wenn man den Sticker nur einmal falsch (z.B. zu hoch) aufklebt, hat man schon verloren. Ist ein Tausch des Mietfahrzeugs notwendig, muss man auch einen neuen anschaffen. Den Transponder kann man einfach zwischen Fahrzeugen tauschen und die meisten hier werden so oft nach FLA fliegen, dass sich das ganz schnell lohnt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2016
  8. MBCSCOUT

    MBCSCOUT Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    2.326
    Da stimme ich Dir voll zu. Bei Hertz oder Alamo lohnt sich eigentlich aufgrund der recht moderaten Handling Fee für den normalen Urlauber das Nachdenken über einen eigenen Sticker oder Transponder nicht. Das ist wegen den paar Dollar den Aufwand nicht wert. Bei Sixt oder Dollar sieht das schon anders aus, da diese mit ihren Flatrates ordentlich zulangen und man diese Kosten eigentlich kaum "abfahren" kann.

    Wir mieten deswegen ausschließlich bei Hertz oder Alamo und genießen die Bequemlichkeit absolut nichts tun zu müssen. Die Abrechnungen liegen dann für einen "normalen" Urlaub von 3 oder 4 Wochen immer so um die 40-50 USD. Das ist mir die Sorgenfreiheit wert.
     
    doctor doolittle, Nordlicht und Ariel gefällt das.
  9. doenz

    doenz Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. März 2015
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Hamburg & Fort Myers
    Vielleicht blöde Frage, aber wenn ich also über Alamo gebucht habe, aktiviert sich dieses toll by plate (für rund 20$) automatisch wenn ich die Sunpass Lane nutze? Und dann kann ich die Fast Lanes die gesamte Mietdauer befahren? Und wie sieht das z.b. mit der Brücke nach Sanibel aus? Da hab ich bis jetzt jedesmal bar bezahlt?!

    LG und danke!
     
  10. Arndt

    Arndt Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    3.544
    Ort:
    Essen
    Die Fast Lanes (HOV-Lanes) darfst Du nur befahren, wenn Du die notwendige Anzahl an Personen im Auto sitzen hast. Meistens sind das 2, aber manchmal auch 3 Personen.
     
  11. Turbotobi76

    Turbotobi76 Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    407
    Hi,

    mal davon abgesehen das wir eh immer 4 Personen im Fahrzeug sind. ich dachte die Fast Lanes sind inzwischen zu Express Lines geworden die jeder benutzen kann, allerdings kosten die zusätzlich Maut je nach Verkehrsaufkommen mehr oder weniger.

    Gruß Tobias
     
  12. Nordlicht

    Nordlicht Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    119
    Letztes Jahr habe ich es so wahrgenommen, dass es beides gibt. Die HOV Lanes, ab zwei Personen, da war schon etwas weniger los, aber kostenlos.

    Zusätzlich haben wir wie immer kostenpflichtige fast lanes gesehen. Die gibt es doch auch noch.
     
  13. MBCSCOUT

    MBCSCOUT Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    2.326
    Korrekt!

    Auch dort gibt es eine SunPass-Lane. Einfach durchfahren und die Abrechnung der Maut erfolgt ebenfalls via Toll-by-Plate.

    Und bitte nicht wundern und vor allem nicht anhalten um keine Auffahrunfälle zu provozieren....die Ampel auf der Sunpass-Lane bleibt grds. immer auf rot. Gerade an der Mautstation nach Sanibel gibt es immer wieder Kollegen, die nachfolgende zur Vollbremsung zwingen :009:
     
    doctor doolittle gefällt das.
  14. VaporXX

    VaporXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2012
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Monaco di Bavaria
    Also ich könnte schwören, dass im Oktober eine Ampel (ich glaube es war nach Sanibel) definitiv grün gewesen ist (in der Sun Pass only Lane) und auch beim Vordermann grün geblinkt hat. :0025:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2016
  15. MBCSCOUT

    MBCSCOUT Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    2.326
    Ich habe mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt. Die Ampeln schalten schon auf grün, wenn das Mautsystem einen "echten" SunPass-Transponder (also Gerät oder Sticker) erkennt. Dies soll dem Fahrer signalisieren: "alles okay, Transponder funktioniert und wurde erkannt".

    Beim Toll-by-Plate gibt es ja keinen "echten" Transponder. Deswegen erkennt ihn das Mautsystem auch nicht und die Ampel bleibt auf rot. Fährt man dann trotzdem, wird es von hinten kurz blitzen. Dabei wird regulär das Nummernschild fotografiert und via Toll-by-Plate mit dem Vermieter und schlussendlich dem Mieter abgerechnet. Viele sind sowohl bei einer roten Ampel als auch beim Blitzen etwas irritiert, da beide Dinge hier in Deutschland anders gehandhabt werden.....bei rot hält man gewöhnlich an.....Blitzen steht partout für irgendeinen Verstoß.
     
  16. VaporXX

    VaporXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2012
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Monaco di Bavaria
    Danke für die Aufklärung :007:
     
    MBCSCOUT gefällt das.
  17. doenz

    doenz Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. März 2015
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Hamburg & Fort Myers
    Hey MBCSCOUT, vielen Dank für deine Antwort, ist echt sehr hilfreich. Dann kann ich da ja ruhigen Gewissens durchfahren :)
     
    MBCSCOUT gefällt das.
  18. Ariel

    Ariel Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.546
    Zustimmungen:
    3.639
    Richtig. Die I-95 im Raum Miami/Fort Lauderdale hat kostenpflichtige Express Lanes, die per Sunpass Transponder oder über Toll-by-Plate abgerechnet werden. Praktisch, wenn man abends zur Rush Hour von den Keys kommt und noch bis Fort Lauderdale fahren muss. Auf den normalen, rechten Spuren stand der ganze Verkehr praktisch still, während ganz links auf den kostenpflichtigen Spuren der Verkehr floss.
     

Diese Seite empfehlen