Tipp Unser/Mein Mietwagen - welches Modell ist es letztlich geworden!

1. Mietwagenfirma: Alamo
2. Übernahmestation: Mia Airport
3. Datum 1.1.2018
4. gebuchte Fahrzeugkategorie LDAR
5. Modellbeispiel Cadillac XTS
6. erhaltene Fahrzeugkategorie: Elite SUV (keine Ahnung welche Klassifizierung dieses Fahrzeug hat)
7. erhaltenes Fahrzeug: Cadillac XT5, voll ausgestattet (soweit erkennbar)
8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Modelle waren in der Choiceline: Wir hatten via ADAC LDAR gebucht, dank Anleitung direkt "Skip the Counter" und ins Parkhaus. Dort trafen wir gleich auf einen freundlichen Mitarbeiter, der uns zur ROW 8 (Premium und Luxury Cars) schickte. Wirklich Luxury waren da ein paar Cadillac XTS, ein Lincoln MKZ, Volvo S60 (?) und ein Infinity.

9. Besonderheiten: Wir entschienden uns für den XTS mit den wenigsten Kilometern aber bekamen nicht alle Koffer in den Kofferraum. Der Mitarbeiter kam auf uns zu und meinte wir sollen uns bei den Fullsize SUVs einen aussuchen. Da stand aber nichts gescheites rum, bzw war alles abgeräumt. Ich lief im Parkaus etwas umher und entdeckte die Prestige Cars ecke. Dort sah ich den XT5 und einen Nissan Pathfinder. Der Pathfinder war wohl angeblich reserviert, so das wir uns für den XT5 entschieden. Mitarbeiter ging zum Manager und gab uns zu verstehen, dass es ohne Aufpreis wäre. So fahren wir dieses tolle Auto für 26 Tage via ADAC gebucht für 860 Euro.

rmyI+%4BTA+dPq1IOjD4Ew.jpg
g2cdynJXR1SncJ32rVF2lw.jpg

mBaxEJ0GSymhrO8e+LXa0A.jpg
 

USASUN

Well-Known Member
1. Mietwagenfirma: Alamo
2. Übernahmestation: Seattle Airport
3. Datum 25.7.2017
4. gebuchte Fahrzeugkategorie SFAR
5. Modellbeispiel Hyundai Santa Fe
6. erhaltene Fahrzeugkategorie: SFAR
7. erhaltenes Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee mit Navi etc.
8. Choiceline: Da wir eine Einwegstrecke nach Los Angeles hatten, wurde uns ein Auto zugewiesen. Muss anscheinend neu bei Alamo sein. Wir hätten einen Dodge Journey bekommen, diesen wollten wir eigentlich nicht und fragten nach einem Cherokee. Nach 20 Minuten stellten sie uns einen neueren schwarzen Grand Cherokee mit Navi, Ledersitzen, Glasdach etc. mit Arizona Nummer hin.
Ein absoluter Glücksfall. Auch die Kinder auf den hinteren Sitzen waren mit Lüftung, Sitzheizung, USB-Anschluss etc. happy. Wir hatten bisher noch nie so ein bequemes und tolles Auto für die Reise erwischt. Gebucht beim ADAC über Arno für 3 Wochen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arndt

Well-Known Member
Bei den Einwegmieten versuchen die Stationen immer Wagen los zu werden, die in einem anderen Bundesstaat zugelassen sind. Damit versuchen sie wahrscheinlich den schwarzen Peter des Rücktransports an die Kollegen zu übertragen. Ob sich das Fahrzeug dabei noch weiter von der "Heimat" entfernt scheint niemanden zu interessieren.

Netter Nebeneffekt dabei: Mann erhält sehr häufig deutliche Updates in der Fahrzeugkategorie.
 

USASUN

Well-Known Member
Danke für die Info.
Vorletztes Jahr hatten wir bei der Autoübernahme bei Alamo in Los Angeles einen Equinox mit einer Kanadischen Autonummer (Alberta) zugewiesen bekommen. Abgabe war in Las Vegas.
Dabei gab es auf unserer Rundreise in New Mexico immer wieder lustige Reaktionen, was denn für Wahnsinnige von Kanada nach New Mexico fahren würden.....
 
1. Mietwagenfirma: Alamo
2. Übernahmestation: Mia Airport
3. Datum 13.1.2018
4. gebuchte Fahrzeugkategorie IFAR Midsze SUV
5. Modellbeispiel NISSAN ROQUE
6. erhaltene Fahrzeugkategorie: IFAR
7. erhaltenes Fahrzeug: Jeep Cherokee Trailhawk
8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Modelle waren in der Choiceline: Ja, Nissan Roque, Toyota RAV4, Ford Escape. Wir hatten Skip the Counter. Der Einweiser hat uns sofort in die Midsize SUV Lane geschickt.

9. Besonderheiten: Wir haben uns für den Cherokee entschieden weil wir RAV4 und Escape schon mal hatten und was neues probieren wollten. 5500mls, Lederausstatung, Sirius XM war aktiviert, Kofferraumgrösse lässt sich variieren da sich die Rücksitze verschieben lassen. Alles in allem ein schickes Auto, nur für meinen Geschmack ist der Motor etwas schlapp. Hab mal gegoogelt, angeblich soll es ein 2.4l Engine mit 184 PS sein, davon merk ich aber nix :0025:
20180114_213347980_iOS.jpg 20180114_213404533_iOS.jpg
 

globo65

Well-Known Member

VaporXX

Well-Known Member
Vom Sound her ja, leider reicht selbst die Leistung des V8 nicht, um den Koloss ordentlich vorwärts bewegen zu können. Aber SUVs sind ja auch keine Rennwägen.
 

Floridatom

Well-Known Member
1. Mietwagenfirma: Alamo
2. Übernahmestation (Ort): MIA
3. Datum 22.2.-7.3.18
4. gebuchte Fahrzeugkategorie: Economy
5. Modellbeispiel: Mitsubishi Mirage
6. erhaltene Fahrzeugkategorie (bei Upgrade dazuschreiben, ob bezahlt oder kostenlos.): Minivan ohne Aufpreis
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Chrysler Pacifica
8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Modelle waren in der Choiceline (ggf. Unterteilung der SUV Line): Ja, Dodge Caravan
9. Besonderheiten (SAT-Radio, Zustand des Fahrzeuges ect.): Ca. 7000 Meilen, Leder, SAT Radio, Elektrische SeitenTüren und Heckklappe. Zustand neuwertig
 

Nemesis

Well-Known Member
1. Mietwagenfirma: Sixt
2. Übernahmestation: LAX Airport
3. Datum 12.6.2018
4. gebuchte Fahrzeugkategorie XFAR
5. Modellbeispiel Cadillac Escalade, Mercedes GLS, Volvo XC90, BMW X5
6. erhaltene Fahrzeugkategorie: XFAR
7. erhaltenes Fahrzeug: Mercedes GLS 450
8. Choiceline (ja/nein) Nein, Fahrzeug wurde für uns geblockt.
9. Besonderheiten: 4700 mls sauberer Zustand

image1.jpeg

Nach einen Pause auf der Interstate und einen sportlichen Start vom Rastplatz haben wir eine Fehlermeldung im KI gehabt, das Kühlwasser nachgefüllt werden soll.
Haben den GLS dann getauscht, gegen einen Escalade EL.
Der war 1a und der 6.2l V8 mit 10 Gang Automatik ein Traum.

image2.jpeg
 
Macht sich wohl keiner mehr die Mühe hier... :009:

1. Mietwagenfirma: Alamo
2. Übernahmestation: RSW
3. Datum 11.08.-01.09. (€671,99 / Gold)
4. gebuchte Fahrzeugkategorie IFAR Midsze SUV
5. Modellbeispiel NISSAN ROQUE
6. erhaltene Fahrzeugkategorie: IFAR
7. erhaltenes Fahrzeug: Dodge Journey
8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Modelle waren in der Choiceline: Ja, Ein Nissan Roque,jede Menge Hyundai Tucson .
9. Besonderheiten: Auto war Ok,Benzinverbrauch war nicht ohne,hatte ordentlich Dampf :)
IMG_7488.JPG
 
Top