Unterkunft Unterkünfte spontan - nicht vorher buchen

#1
Mein Mann und ich planen im November unseren ersten Florida Turn. Bei unserer Rundreise im Südwesren haben wir vorher nichts fest gebucht. Und es war nirgends ein Problem. Es hat den Druck genommen, im Terminstress zu sein. Das würden wir in Florida auch gerne so machen. Hat da jemand Erfahrungen?
Vielen Dank
 

karsten3105

Well-Known Member
Sponsor
#2
Flug buchen, Mietwagen, erste Unterkunft nach Ankunft.. so sind wir auch schon in Florida unterwegs gewesen. Im November sollt das auch für Euch kein Problem sein. Solltet ihr über Thanksgiving in Florida sein, solltet ihr für dieses Wochenende eine Unterkunft vorbuchen
 
S

Sunrise2

Guest
#3
Ne, ich will Urlaub und keinen Stress von daher schon immer alles voher gebucht. Mein erster Urlaub in FL war 1 Woche Disney Word Hotel und 2 Wochen Tierra Verde, da bin ich bis heute hängen geblieben, das war 1993, aber ich habe auch viele andere Ortschaften von FL kennen gelernt.
 

Herzerl

Well-Known Member
#4
Ich bin auch kein Fan von Vorbuchen beim Roadtrip; erste Nacht okay und dann drauf los. So erlebt man m. E. viel mehr und wenn's mir wo nicht gefällt, dann fahre ich einfach weiter bzw. bleibe eben länger wenn's schön ist. In Florida auf jeden Fall machbar! Einfach grob die Route anschaun und los düsen! Viel Spaß wünsch ich Euch!
 

S.Crockett

Well-Known Member
#5
Guten Abend

Falls ihr Anfang November drüben seid, ist die kein Problem.
Einfach drauf losfahren und bleiben, wo es einen gefällt.

Der November gehört halt leider schon zur Hochsaison in Florida, daher dürft ihr auch, mit etwas teuereren Hotelpreise rechnen.
 

jhon

Well-Known Member
#9
Man kann ach die App "Now" von Booking.com nutzen, da sieht man auch die Hotels im Gegensatz zu Priceline. Ist dann aber auch etwas teurer als PL
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
#13
Man bekommt spontan immer irgendwo ein Bett. Gerade in der Hauptsaison muss einem dann aber:

a) der Preis egal sein
b) das Zimmer/ Hotel egal sein

Ich bleibe dabei: man bekommt vor Ort niemals den Bestpreis als Walk-In-Rate. Auch nicht mit Coupons. Ich bin einmal in meinem Leben in den USA spontan ohne Vorab-Buchung drauflos gefahren. Nie wieder. Es ist mir einfach zu nervenaufreibend und zeitaufwändig jeden Abend die Hotels abzuklappern um dann einen Preis zu bekommen, bei dem es einem die Schuhe auszieht. Wenn Geld keine Rolle spielen würde jederzeit....aber bei wem ist das schon so.

Wenn, dann spontan online für den gleichen oder nächsten Abend buchen. Das spart Rennerei und man behält den Überblick.

Ich nutze in der Regel Trivago für den Überblick. Richtig sparen kann man dort über die verschiedenen Länderseiten. Sehr gute Preise bringt zur Zeit trivago.es Da kann man wieder schön beobachten, wie der Deutsche geschröpft wird [emoji12]
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
#14
Gerade mal aus Interesse auf der Couponseite geschaut. Holiday Inn Express & Suites Naples für 199 USD. Auf den gängigen Online-Portalen ohne große Recherche (das geht sicher besser) 98 Euro. Wow. Das bestätigt meine Auffassung zu dieser Coupon-Geschichte. Aber wichtig ist ja, dass man selbst ein gutes Gefühl dabei hat [emoji3]

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 

BiMi

Moderator
Moderator
#16
Wir haben nur 1x in unseren vielen US Reisen alle a Hotels vorab gebucht und das war Anfang der 90er als wir das 1. Mal in die USA nach FL geflogen sind....schlimmster Urlaub ever. Haben wir danach nie wieder gemacht und es war für uns wesentlich entspannter, weil wir in unserer Entscheidung frei waren. Es ist natürlich etwas anderes, wenn man genau weiß wo man hin möchte und wie lange man da bleiben will, oder man die Ecke schon richtig gut kennt, aber auch dann würde ich persönlich wohl immer eher auf die Hotel Apps zurückgreifen. Es ist aber natürlich auch eine persönliche Einstellung. Aber wenn ihr das schon mal gemacht habt und es war OK, ist der November dafür in FL auf jeden Fall geeignet.


Sent from my iPad using Tapatalk
 

TiPi

Moderator
Moderator
#17
Wir buchen auch immer nur die erste Nacht und den Rest vor Ort, da man damit viel flexibler ist und da bleiben kann, wo es einem gefällt :007:. Mit Coupons und über PL sparst Du zudem noch Geld. :001:
 

xerox

Well-Known Member
#18
Ich bin grundsätzlich für spontan. Würde ich in der Hochsaison fahren, weiss ich nicht, wie weit ich vorplanen würde.

Dieses mal haben wir jedoch Key West 1 Nacht und Orlando vorgebucht, sowie die erste Nacht in Miami.

Fühl mich dadurch aber etwas gebunden. Aber mit Kindern fand ich es die beste Lösung. Dazwischen sind einige Tage bzw. Nächste frei.
 
Top