1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reisebericht USA - New York / Florida (Teil 1 von 2)

Dieses Thema im Forum "Snappy's Reiseberichte" wurde erstellt von Snappy, 30. Juni 2010.

  1. Snappy

    Snappy Weltenbummler und Flug-Spezialist

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2.501
    Hallo,

    gerade mal drei Monate ist es her, dass ich zum letzten mal in New York war. Von daher war mir
    eigentlich noch nicht wieder danach in die USA zu fliegen.

    Aber vor etlichen Monaten gab es da mal ein Angebot von Icelandexpress, was ich mir unbedingt
    buchen musste... Luxemburg-Island-New York für umgerechnet knapp über 100 Euro. Vor allem
    wegen der Flughäfen Luxemburg und Keflavik(Island) hatte ich das gebucht, da mir diese zum
    Zeitpunkt der Buchung beide noch in der "Sammlung" fehlten.

    Den Rückflug hatte ich extra offen gelassen, um dann später entscheiden zu können was
    daraus wird. Wenn möglich, wollte ich für den Trip noch einen 200 US$ Gutschein von Delta
    einlösen, den ich aufgrund einer Flugstreichung (und daraus resultierender 26-Stunden-
    Verspätung) im letzten Jahr bekommen habe und der in diesen Tagen abgelaufen wäre.

    Ursprünglich hatte ich sogar überlegt es bei einem Island-Trip zu belassen, sprich dort
    nicht umzusteigen, sondern den Flughafen zu verlassen. Aber da ich im Mai ja wie bereits
    berichtet schon spontan auf Island war, entschied ich mich doch dafür den Flug voll zu nutzen.

    Ich hab lange gebraucht mich für etwas zu entscheiden... von Mexiko über die DomRep,
    Jamaica, Seattle, etc. war fast alles dabei. Der Preis wäre von den Flügen her überall
    gleich gewesen, da ich den Hinflug New York nach XXX bei Delta für die 200$ bekommen
    hätte und ich den Rückflug nach Deutschland eh auf Air Berlin Meilen buchen wollte.

    Naja, lange Rede, kurzer Sinn... der Zufall hat es dann entschieden. Im April hatte
    Air Berlin eine Aktion mit vergünstigten Meilenpreisen. Statt 25.000 Meilen kosteten
    die USA/Karibik-Flüge nur 15.000 Meilen. Ich hab also angerufen und gefragt auf
    welchen Flügen es noch freie XL-Seats gibt. Denn das ist der einzige wirkliche Vorteil
    den ich mit meiner Goldkarte habe und das sollte natürlich nochmal genutzt werden,
    bevor die Karte nächstes Jahr abläuft.

    Meine erste Wahl war eigentlich Los Angeles, aber da war leider auf drei ausgewählten
    Flügen bereits alles reserviert (pro Flugzeug gibt es nur acht dieser Sitze am Notausgang).
    Danach fragte ich noch nach zwei Karibikflügen, ebenso belegt. Nur bei dem Rückflug
    ab Florida konnte sie mir noch was anbieten, was ich dann nach einiger Bedenkzeit
    auch gebucht habe.

    Schon verrückt, wie fremde Leute bestimmen wohin man in den Urlaub fliegt. ;)

    Der Flugplan sah dann letztendlich so aus:

    Di, 15.06.2010, 13:15 - 14:40 Luxemburg - Keflavik
    Di, 15.06.2010, 16:45 - 19:00 Keflavik - New York (EWR)
    Sa, 19.06.2010, 10:29 - 12:28 New York (LGA) - Memphis
    Sa, 19.06.2010, 14:20 - 16:54 Memphis - Tallahassee
    Sa, 26.06.2010, 19:55 - 11:00 Fort Myers - Düsseldorf

    Die Anreise nach Florida hätte ich natürlich auch einfacher als Direktflug nach Miami
    oder Orlando haben können, aber ich musste natürlich wieder Flughäfen sammeln und
    hatte mit La Guardia, Memphis und Tallahassee gleich drei neue dabei, die zudem
    zeitlich zum Rückflug passten (genau eine Woche Florida, was von Vorteil für die
    Mietwagenbuchung ist).

    Somit sollte das dann mein vierter Besuch sowohl in Florida als auch New York
    werden, bzw. meine insgesamt schon elfte Reise in die USA.

    Am 14. Juni, also bereits einen Tag vorher, reiste ich mit der Bahn nach Luxemburg an.



    Vom Hauptbahnhof fährt mehrfach pro Stunde ein Bus direkt zum Flughafen. Das gebuchte
    Ibis Hotel war nur einige hundert Meter vom Terminal entfernt und mit einem Shuttlebus
    zu erreichen, zu Fuß geht es ohne Gepäck aber auch.

    Habe dort ein schönes Zimmer im obersten Stock bekommen mit Ausblick auf Flughafen
    und Golfplatz.




    Am Dienstag ließ ich mich dann etwa 80 Minuten vor Abflug zum Flughafen bringen.
    Dieser war doch weit größer als ich mir das vorgestellt hatte und es gab jede Menge
    Business und Touristenstrecken an dem Tag. Vor allem Frachtmäßig scheint dort
    ja viel los zu sein, ganze 5(!) Boeing 747 Frachtmaschinen habe ich dort gesehen.

    Hier noch einmal die genauen Flugdaten und das GPS-Log der geflogenen Strecke.

    Di, 15.06.2010, 13:15 - 14:40 Uhr
    Luxemburg-Keflavik
    Icelandexpress AEU172, G-STRN, 737-700

    Di, 15.06.2010, 16:45 - 19:00
    Keflavik-New York (EWR)
    Icelandexpress AEU413, G-STRW, 757-200 (von Astraeus)



    Auch wenn es nach einem ziemlichen Umweg aussieht... es war keiner, da die Erde
    immer noch rund ist und man halt so fliegen muss. ;) Auch Nonstopflüge von Deutschland
    nach New York gehen oft an der isländischen Küste vorbei.



    Das Wetter war gut und somit gab's viel zu sehen...

    Brügge/Belgien


    Isle of Man



    Bangor/Nordirland


    Belfast/Nordirland


    Küste Nordirlands


    ...und hier schon der Anflug auf Island, leider recht bewölkt.



    Das Umsteigen verlief dann nicht ganz so problemlos wie gedacht, da es die Bordkarte für
    den Weiterflug nach New York erst in Island geben sollte und es dort am Schalter bei nur
    etwa 10 Leuten vor mir ewig gedauert hat... ganze 70 Minuten musste ich warten, mit
    einigen waren die dort 20-30 Minuten beschäftigt. Am Gate angekommen bin ich erst, als
    das Boarding schon begonnen hatte. Und zu allem Überfluss musste ich dann auch noch eine
    zusätzliche Sicherheitskontrolle über mich ergehen lassen, da mich der Computer netterweise
    dafür auserwählt hatte.

    Der Flug nach New York war alles andere als gut gebucht, wie man hier sehen
    kann, es gab noch jede Menge freier Dreierreihen.



    Bei Icelandexpress kostet übrigens alles extra... Essen, Trinken, Entertainment,
    ja sogar Tageszeitungen wurden an Bord verkauft.

    Aber der schöne Ausblick hat dann doch dafür entschädigt...





    ...vor allem, als es dann über Grönland ging, einfach nur schön. :)














    Das hier sind übrigens keine Wolken, das ist alles Schnee bzw. Eis!




    Einige Zeit später ging es dann auch schon über Kanada hinweg...



    ...und weitere 2 Stunden später in den Anflug auf Newark (New Jersey).







    Für New York hatte ich mir drei Nächte im Wyndham Newark Flughafenhotel gebucht
    und anschließend eine Nacht im La Guardia Airport Hotel. Nach der Ankunft fuhr ich
    dann gleich mit dem Shuttlebus zum Hotel, für den Tag hatte ich sonst nichts weiter
    geplant. Einen Jetlag habe ich diesmal übrigens fast kaum bemerkt, weder auf Hin-
    noch auf dem Rückflug.

    Am nächsten Morgen fuhr ich mit dem Shuttle wieder zurück zum Flughafen und
    holte mir meinen ersten von insgesamt drei für diese Reise gebuchten Mietwagen
    ab. Entschieden habe ich mich für einen Mazda 3, da mir der noch fehlte. Ja, neben
    Flughäfen sammle ich tatsächlich auch Mietwagen(typen). ;)



    Leider sollte das Wetter an dem Tag nicht allzu gut werden, daher war der Ausflug
    nach Atlantic City fotomäßig eher ein Reinfall. Aber der Vollständigkeit halber hier
    trotzdem einige Bilder davon...


















    Am nächsten Tag sah es dann schon besser aus.



    Den Mietwagen brachte ich morgens zurück zum Flughafen und fuhr von dort dann
    mit dem Bus zur Newark Penn Station, von wo aus es mit der Bahn (PATH) weiter
    nach Manhatten zur WTC-Haltestelle ging.

    Das ist die günstigste Möglichkeit um von Flughafen Newark nach Manhatten zu
    kommen, dauert ca. 60 Minuten und kostet irgendwas um die 3-4 Dollar.

    Ich lief dort erstmal ein wenig an der WTC-Baustelle umher und anschließend in einen kleinen Park.









    Aber da ich irgendwie alles schonmal gesehen hatte, wollte ich doch mal was neues
    machen... und zwar zum ersten mal im Leben mit dem Hubschrauber fliegen. :)

    Bei Liberty Helicopters gab es den Rundflug um Manhatten für 150$, leider ohne
    die Freiheitsstatue. Der Luftraum darüber war in der Woche gesperrt, ich denke
    mal wegen den Red Bull Flugrennen was dort 2 Tage später stattgefunden hat.
    Dafür wurde dann immerhin auf die sonst zusätzlich zu zahlende Sicherheitsgebühr
    von 30$ verzichtet.

    Klar gibt es auch günstigere Hubschrauberrundflüge (später in Florida wurden verschiedene
    Touren für 20-40$ angeboten), aber Manhatten ist halt schon "besonderer" und das Geld
    auf jeden Fall wert.

    Eine Anmeldung braucht man dort in der Regel nicht, einfach hingehen und kurze Zeit
    später abheben. Es gab übrigens noch nicht mal ne Sicherheitskontrolle! Man durfte zwar
    keinen Rucksack mitnehmen, aber es gibt ja auch kleinere gefährliche Gegenstände, die
    man am Körper tragen könnte...

    Mit vier anderen Touristen ging es dann für etwa 12 Minuten in die Luft, war ein
    tolles Gefühl und sicher nicht mein letzter Flug. Ich nehme euch jetzt einfach mal
    mit... also Kopfhörer auf und bitte anschnallen. ;)



























    Wieder festen Boden unter den Füßen lief ich noch etwas an der Wall
    Street umher und anschließend auf die Brooklyn Bridgde.






    Danach war ich noch im 'Ripley's Believe it or not'. Das ist so eine Art Museum
    für verschiedenste verrückte/unglaubliche Sachen, irgendwie schwer zu
    beschreiben.

    In London bin ich schon ein paar mal dran vorbei gelaufen und hab mich
    gefragt ob sich das lohnt... in New York war ich dann zum ersten mal drin.

    Waren schon ganz interessante Sachen zu sehen, wobei man sich natürlich
    bei vielen Ausstellungsstücken fragt, ob die wirklich echt sind... aber daher
    ja auch Believe it or not.



    Obama Bild aus Kaugummis



    Berliner Mauer


    Ein Foltergerät aus Nürnberg



    Zudem gab es noch Schrumpfköpfe zu sehen, Haare von George Washington, Kohle
    aus der Titanic und viele andere Sachen die ich schon wieder vergessen habe.

    Am nächsten Tag holte ich dann morgens wieder meinen Mietwagen vom Flughafen ab.
    Dieser sollte zugleich mein Shuttle vom Newark Airport zum etwa 36km entfernten
    La Guardia Flughafen werden.

    Trotz des schlechten Dollarkurses sind Mietwagen in den USA nämlich immer noch
    recht günstig zu haben. Gerade mal 42 Euro kostet ein Tag und die erste Tankfüllung
    ist im Preis schon drin. Zudem gab es noch 2000 Air Berlin Meilen oben drauf, die einen
    Wert von etwa 20 Euro haben.

    Selbst wenn man den Wagen nur zwischen den beiden Flughäfen nutzt, ist das
    auf jeden Fall billiger als ein Taxi.

    Da die Tunnel und Brücken von New Jersey nach Manhatten 8 Dollar Maut kostet (die
    andere Richtung ist kostenlos), bin ich einen "kleinen" Umweg gefahren, denn etwa
    100 km entfernt gibt es noch eine günstige Brücke für 1 Dollar.

    Hier die gefahrene Strecke:


    Nur wenige Kilometer nördlich von New York lässt man die Großstadt
    bereits hinter sich und ist mitten in der Natur.






    Über diese Brücke ging es dann auf die andere Seite.







    ...und auf einmal war man wieder mitten drin im Verkehrschaos.


    Aber auch auf dieser Seite des Hudson Rivers gibt es interessante Ecken,
    nämlich Long Island mit seinen schönen Stränden.





    Das hier war übrigens mein Mietwagen, einer netter 3,5L Dodge Charger
    mit 253 PS.



    Zum Sonnenuntergang war ich dann am La Guardia Flughafen.



    Da das Hotel nur wenige hundert Meter vom Terminal entfernt war und die
    über Nacht eine Parkgebühr berechnet hätten, habe ich den Mietwagen bereits
    am Abend wieder abgegeben.

    Am Samstag ging es dann weiter nach Florida, bzw. erstmal nach Memphis / Tennesee.

    Sa, 19.06.2010, 10:29 - 12:28 Uhr
    Delta, A320, N360NW
    New York (LGA) - Memphis

    Sa, 19.06.2010, 14:20 - 16:54 Uhr
    Delta, Canadair 200, N905EV
    Memphis - Tallahassee









    Das hier ist die Innenstadt von Memphis.


    ...und hier der Flughafen, an dem es erstmal östlich vorbei ging um dann
    vom Süden her zu landen.





    Wie ich am Kofferwagen sehen konnte, war ich der einzige Passagier
    nach Tallahassee...




    Erst dachte ich der Flug wäre verspätet, bis ich dann feststellte, dass Tennessee
    eine Zeitverschiebung von -1 Stunde im Vergleich zu New York und Florida hat.

    Der Flughafen Tennessee steht ganz im Zeichen von Elvis. So sagte der Pilot auch
    "Welcome to Graceland" nach der Landung.




    Pünktlich ging es dann weiter in den Süden...




    Viel los war in Tallahassee nicht... nur einige Inlandsflüge zu den üblichen
    Umsteigeflughäfen. Dabei muss man vielleicht noch erwähnen, dass Tallahassee
    die Hauptstadt von Florida ist.



    Den Bericht zu Florida gibt's jedoch erst im zweiten Teil, das würde sonst
    etwas zu viel auf einmal werden.

    To be continued...
     
    Melli84, steve1804, snue83 und 52 anderen gefällt das.
  2. Boah, straffes Programm. So manch anderer würde diese Flugreisen mit mehrmaligem Umsteigen wohl als puren Stress empfinden. Aber du scheinst ja echt Spaß dran zu haben. Da ist wirklich der Weg das Ziel, wenn man das so liest.

    Schön, dass du uns wieder mitnimmst auf deine Reise. Tolle Bilder aus New York mit dem Heli. Ich glaub das mach ihc nächstes Jahr mit meinem Mann auch mal.
     
  3. Heeeschen

    Heeeschen Guest

    WOW tolle Bilder :006:
    Freu mich schon auf den "Rest" .wink:
     
  4. Mühli

    Mühli Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    4.074
    Ort:
    Witten
    Tolle Fotos.Besonders über Grönland.
    Anscheinend fliegen Flugzeuge mit Dir an Board sehr niedrig und spärlich besetzt.Ist ja zu beneiden:009:
     
  5. TiPi

    TiPi Moderator Moderator

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    22.842
    Zustimmungen:
    11.962
    Ort:
    Witten (Ruhrpott)
    Hömma Nachbar. Schon mal was von "Zoom" gehört :009:
    Wenn du so ein Teil hättest, könntest du von Stockum aus Eure Wellblechhütte sehen :0096: :022: :undweg:
     
  6. tribble

    tribble Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    8.393
    Zustimmungen:
    3.226
    Einfach toll. Wie immer.
     
  7. California2000

    California2000 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    5.130
    Zustimmungen:
    1.597
    Ort:
    bei Bad Hersfeld
    wie lange muss man denn suchen, um einen Flug nach NY für 100€ zu ergattern???:0053::compi:
     
  8. goldie1

    goldie1 Well-Known Member Sponsor

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    1.093
    Ort:
    zwischen Hamburg und Kiel
    Freue mich auf die Fortsetzung. Deine Bilder sind wie immer erste Sahne
     
  9. digitalratte

    digitalratte Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Linsengericht
    Einfach klasse, wie immer
    .wink:
     
  10. G31

    G31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    1.879
    Ort:
    Nottingham, GB
    Oh ich freu mich, dein Island Reisebericht hat mir so gut gefallen!
     
  11. Snappy

    Snappy Weltenbummler und Flug-Spezialist

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2.501
    Danke für die Kommentare. :)

    Der Floridabericht ist schon fertig, nur noch ohne Text. ;)

    Das ist ja die Sache... ich suche nicht, die Flüge kommen zu mir. ;)

    Bisher war es bei mir immer so, dass ich nicht sage ich will da und da hin und dann nach günstigen Flügen suche, sondern das ich gerade das buche, was günstig ist. Und das war halt ein Angebot kurz nach Bekanntgabe der neuen New York Flüge von Iceland Express.

    Aber 100 Euro oneway in die USA ist ja nichts besonderes, hatte ich schon mehrfach das ich für 200 Euro für Hin- und Rückflug in den USA war, sowohl in New York, Florida als auch Kalifornien.

    Wenn man die üblichen Vielfliegerforen beobachtet, gibt es alle paar Monate solche Angebote. Oft handelt es sich dabei um Errorfares, z.B. weil der Kerosinzuschlag für ein paar Stunden "vergessen" wird.
     
    enseignant, Manatee, fotostudio und 5 anderen gefällt das.
  12. Ninne

    Ninne Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    10.117
    :muha:

    ja, wenn man halt fliegen kann wie man will.... aber dir sei es gegönnt, schließlich versorgst du uns ja mit deinen wundebaren Reiseberichten!
     
  13. California2000

    California2000 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    5.130
    Zustimmungen:
    1.597
    Ort:
    bei Bad Hersfeld
     
  14. sybille

    sybille Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    2.129
    Ort:
    WAF
    Das ist wieder einsame Spitze!
    Meine Tochter (13 Jahre) ist so beeindruckt, dass sie ab jetzt ihr Taschengeld für einen New York-Trip sparen will. Na ja, dann kann sie vielleicht fahren, wenn sie volljährig ist...
    Ich freue mich auf die Fortsetzung!
    [​IMG]
     
  15. Mühli

    Mühli Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    4.074
    Ort:
    Witten
     
  16. Anita

    Anita Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    799
    Ort:
    Laxenburg bei Wien
    Bin begeistert! Im WTC die Halle mit den Palmen, ist das erhalten geblieben oder neu (Tschuldigung wenn die Frage blöd sein sollte...) Da war ich nähmlich drin und ich dachte, dass die Halle auch vernichtet wurde.
     
  17. Florian B.

    Florian B. Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    12.530
    Zustimmungen:
    8.352
    Ort:
    Lünen (Lippe)
    Danke für den schönen Bericht und die schönen Bilder :001:
     
  18. Snappy

    Snappy Weltenbummler und Flug-Spezialist

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2.501
    Die Halle mit Palmen wurde wohl nicht wirklich beschädigt, denn da war ich auch 2003 schon drin. Vielleicht gingen nur ein paar Scheiben zu Bruch.

    Vielfliegerforen wären:

    vielfliegerforum.de
    flykit.de
    airliners.de

    Auch bei snipz.de und mydealz.de werden solche Errorfares oft gepostet.
     
    Florian B., California2000 und fotostudio gefällt das.
  19. zahnfee

    zahnfee Well-Known Member Sponsor

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Kamen bei Dortmund
    Hammer geile Bilder wie immer. :007:

    Danke
     
  20. enseignant

    enseignant Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo Snappy!
    Habe mich v.a. über das luftbild von Bangor gefreut. ich war auch schon in diesem kleinen Städchen, als meine Martina dort ein Auslandssemester verbracht hat.
    danke auch für den klasse Bericht und die anderen schönen Bilder!

    Btw.: Woher weißt du eigentlich immer so genau, wo du gerade drüberfliegst? Bangor ist ja an sich nicht unbedingt sofort zu erkennen.
     

Diese Seite empfehlen