USA: Tropensturm Ana zieht Richtung Ostküste

rswfan

Chef vom Dienst
Mitarbeiter
#1
USA: Tropensturm Ana zieht Richtung Ostküste
Stand: 8. Mai 2015

Zu einem außergewöhnlich frühen Zeitpunkt des Jahres hat sich in den vergangenen Tagen vor der Ostküste Floridas der erste kräftige Tropensturm der diesjährigen atlantischen Hurrikan-Saison entwickelt. Tropensturm Ana hat seit dem Abend des 7. Mai deutlich an Kraft zugelegt und befindet sich nun mit Windgeschwindigkeiten von über 100 km/h vor der Küste des US-Bundesstaates Georgia. Den aktuellen Prognosen der Meteorologen zufolge zieht Ana auf einer nordwestlichen Zugbahn weiter Richtung South Carolina und erreicht in der Nacht zum 10. Mai unweit von Charleston das amerikanische Festland. Über Land wird sich Ana deutlich abschwächen, aber in großen Teilen der Bundesstaaten South Carolina, North Carolina und Virginia starke Winde, Gewitter und heftige Niederschläge verursachen. Diesen aktuellen Prognosen zufolge werden die Ostküstenmetropolen zwischen Washington, New York und Boston nicht vom Durchzug von Ana betroffen sein.

Quelle: Studiosus

P.S. Ich habe die info mal hier platziert - man kann ja nie Wissen ob der Sturm nicht auch anch Florida zieht!
 
Top