Weihnachtsdeko für den Garten

#1
Hallo zusammen,
vielleicht kann mir hier jemand helfen. Hoffe, ich habe das richtige Unterforum erwischt.

Wir haben uns aus Florida eine Airblown Figur für den Garten mitgebracht. Hat jemand Erfahrung / Ahnung wo wir am besten den Adapter und / oder Spannungswandler bekommen und was man da am besten nimmt?

Danke vorab
 

Mausefalle

Well-Known Member
#4
Meinst du hier in FL? Ich denke das kommt auf die Leistungsfähigkeit an. Ich habe einen 1000 Watt für den Computer der am Fernseher angeschlossen ist. An die Steckdose hab ich auch schon mal uv Lampe, Heizkissen usw. mitangeschlossen.

In der Küche steht einer mit 3000 Watt, denn Senseo usw. benötigen doch ne ganze Menge mehr an "power".
 

karsten3105

Well-Known Member
Sponsor
#9
Erkundige Dich am Besten bei einem echten Fachmann was Du beachten solltest!
Wir haben mal einen GeorgeForeman Grill aus Florida mitgebracjt, zusätzlich mit einem Stromwandler.. Der Erfolgt war mässig, irgendwie hats nicht so funktioniert wie wir uns das vorgestellt hatten. Es dauerte ewig, bis etwas gar war, frag mich nicht warum..
 

Goofy

Well-Known Member
#10
Dies selbstaufblasenden Figuren - um die es hier geht - sind mit einem Elektrogrill nicht zu vergleichen.
Bei den Figuren gibt es kaum Leistungsspitzen in der Stromaufnahme, da in der Regel nur ein kleiner Elektromotor mit sehr wenig Reibungswiderstand und ein paar Birnchen in "Gang" gebracht werden müssen.
Bei so einem Grill schaut es schon anders aus, da gerade für die erste Aufheizung der Platten ein verhältnismäßig hoher Strom fließen muss, da kann es - bei nicht ausreichend dimensionierte bzw. billige Spannungswandler, deren Leistungsangaben häufig nicht stimmen - zu Problemen kommen.

Gruß Thomas
 

Goofy

Well-Known Member
#13
Gerade bei den "no name" Wandlern stehen oft Leistungen drauf, die zum Teil nicht einmal unter idealen Bedingungen erreicht werden, dies gilt aber oft auch für die Geräte die betrieben werden sollen. Da wirbt der Hersteller gern mit niedrigem Energiebedarf, der aber in der Serienproduktion oft weit überschritten wird.
Daher würde ich einen Betrieb von USA-Geräten nur empfehlen, wenn der Strombedarf gut kalkulierbar ist, sprich keine Leistungsspitzen zu erwarten sind. Sonst kann der Spannungswandler teurer werden als das Gerät was damit betrieben werden soll.

Gruß Thomas

- - - - - Beitrag zusammengeführt - - - - -

Ist es nicht so, daß die Wandler zwar die Voltzahl, aber nicht die Hz Zahl wandeln ?
ist ja auch entscheidend, je nach Gerät.

Stephan
Das ist auch häufig ein Problem, mit dem viele Geräte nicht klar kommen.
Wenig Schwierigkeiten sind bei einfachen Sachen wie einfache motorgetriebene Geräte oder Beleuchtungsartikel zu erwarten, aufpassen würde ich bei elektronische Geräte wie z.B. HiFi-, TV- oder Computer gesteuerte Geräte.

Gruß Thomas
 

Sandor63

Well-Known Member
#15
Ich wollte mir von dem Restaurant Cracker Barrel in Miami, die auch einen Shop haben, eine beleuchtete Ford Uhr als Deko mitnehmen. Die Uhr lief über handelsübliche Batterien, die Beleuchtung jedoch, kleiner Neonkranz um die Uhr herum, über Strom. Ist die Frage ob ein Spannungsumwandler von 240V auf 110V das leisten kann, habe leider 0 Ahnung. Bisher habe ich nur Umwandler von 110V auf 240 V für mitgebrachte deutsche Geräte gefunden. Folglich habe ich das Teil dort gelassen. Würde sich das lohnen diese Deko das nächste Mal :002: mitzunehmen? Oder wird dann die Soße teurer als das Fleisch?
 
Top