Wer hat prinzipiell Interesse an einem Forentreffen mit Städtereise in Paris?

F

floridamummel

Guest
#2
Mach mal! Ich kann schon mal mit ein paar Tipps dienen. Und wer nach den Bildern Lust auf Mehr bekommen hat......Dann mal los:007:
 

claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
#3
:muha: dann haste ja was mit Udo gemeinsam :witz:

Nimm ihn doch am Besten gleich mit, dann brauchen wir uns sein Gejaule nicht mehr anhören von wegen niemals in Paris und niemals in NY

:rofl3d:
Wieso zwingt dein Jürgen dich immer den guten Udo zu hören :lach:

Ich habe schon mal darüber nachgedacht, dort mal so ein "Städte-Forumstreffen" wie in Wien, Dortmund usw. zu machen.... :0025: - man braucht ja nicht immer zwingend jemand vor Ort zum Organisieren.
Find ich ne super Idee :007:
 

Ninne

Well-Known Member
#7
Aber auf nem Usertreffen will man doch die LEute kennenlernen.

Ganz ehrlich: das wäre mir ein zu teures Treffen, wenn ich dafür nach Paris anreisen würde um dort die Leute zu treffen und nur wenig von der Stadt sehen würde....
 

claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
#8
Aber auf nem Usertreffen will man doch die LEute kennenlernen.

Ganz ehrlich: das wäre mir ein zu teures Treffen, wenn ich dafür nach Paris anreisen würde um dort die Leute zu treffen und nur wenig von der Stadt sehen würde....
Och, das hat in Wien auch ganz wunderbar geklappt :007:! Tagsüber haben sich verschiedene Gruppe (auch Leutchen die sich vorher noch nicht kannten) zusammen getan und gemeinsam die Sehenswürdigkeiten besichtigt, am Abend hat man sich dann zu einem gemeinsamen Essen getroffen. Hat jeder so gehalten wie er wollte! Gerade diese Mischung hat m.M. nach dieses Wien- WE richtig schön gemacht :001:
 

Ninne

Well-Known Member
#9
Dann können wir uns ja auch alle mal im Centerparks treffen.. da haben wir dann auch FL Feeling :036: UND es ist für die Familien mit kleineren Kindern einfacher zu handeln.
 

buccaneer

Buchmacher und Frauenversteher
#10
Ich bin halt nicht sicher, ob man Wien und Paris so 1:1 vergleichen könnte. In Wien gab es Ansprechpartner und Organisatoren vor Ort. Und (find ich gar nicht sooo unwichtig) dort spricht man deutsch (so halbwegs zumindest).
 

claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
#11
Ich bin halt nicht sicher, ob man Wien und Paris so 1:1 vergleichen könnte. In Wien gab es Ansprechpartner und Organisatoren vor Ort. Und (find ich gar nicht sooo unwichtig) dort spricht man deutsch (so halbwegs zumindest).
Ich weiß doch im Vorfeld schon was ich vielleicht besichtigen möchte und mache mich dann dementsprechend schlau...macht man doch eigentlich vor jeder Reise. Natürlich war es Wien auch mit Ansprechpartner wirklich toll und angenehm, aber angewiesen ist man darauf doch nicht :0141:. Sprachlich bin ich bislang überall gut durchgekommen :036:
Bis jetzt haben wir solche Dinge ja auch immer abgestimmt, also sollten wir vielleicht einfach mal abwarten :001:
 
Zuletzt bearbeitet:

admin

Administrator
Mitarbeiter
#12
So, ich habe das mal zu einem eigenen Thema gemacht, was sich im Thread von Mummels Reisebericht zu ihrem Paris-Trip entwickelt hat.

Wir haben ja schon mehrfach Treffen in großen Städten gemacht und Paris ist ja jederzeit eine Reise wert - auch wenn da niemand vor Ort was organisiert, das sollte ja wirklich kein Hindernis sein....

Natürlich ist das nicht zwingend ein Treffen für eine riesige Gruppe und mit kleinen Kindern sicher auch nicht unbedingt ideal (wobei man die auch sonst vermutlich eher für ein treffen bei Oma und Opa abgibt, sowas ist für die ja meistens stinklangweilig), aber einige Interessenten wird es sicher geben.

Bisher haben wir es bei solchen Treffen stets so gehalten, dass wir 1 oder 2 Abende einen festen Termin zum gemeinsamen Essen vereinbart haben und sich ansonsten mehr oder weniger spontan Gruppen verschiedener Größen zusammengetan haben um gemeinsam die Stadt zu erkunden oder Sehenswürdigkeiten zu besuchen - da hat ja jeder u. U. andere Interessen.

Das Ganze wird in so einer großen Stadt natürlich leichter, wenn man in einem gemeinsamen Hotel oder zumindest dicht zusammen wohnt - aber das wäre sicher auch zu organisieren.

Zeitrahmen würde mir persönlich der Herbst, also frühestens September, eher Oktober vorschweben - bei einer Städtereise ist der Sommer ja nicht zwingend erforderlich und da haben die meisten ja auch andere Urlaubsplanungen.

Schreibt doch mal was ihr davon haltet - dann stelle ich ggfs. nochmal eine Umfrage mit 2 oder 3 Terminvorschlägen ein (oder irgendjemand anderes nimmt das in die Hand... :009:)
 
F

floridamummel

Guest
#13
Hm, eine Überlegung ist es sicherlich wert. Allerdings würde ich nicht zu spät in den Herbst gehen, allein aus wettertechnischen Gründen. Wir sind zB selbst in den Herbstferien im Urlaub. Sollte sich ein Termin finden lassen, würden wir sehen ob es sich einrichten läßt nach Paris zu kommen. Bietet sich für uns ja quasi an, als Disneyjahreskarteninhaber.:001:
Ich bin erst mal offen für alles.
 

Flounder

Unser Disney-Freak Nr. 1
#14
Bekanntermaßen ist Paris bei schlechtem Wetter alles andere, als eine Reise wert ... darum sollte man sich für einen Termin im Sommer oder frühen Herbst einsetzen. Natürlich kann es auch im Winter schön sein, aber im Sommer ist es vorhersehbarer ...

Wenn wir zu dem Zeitpunkt auch in Paris sind, kommen wir sicher gerne mal vorbei. Unsere voraussichtlich nächsten Besuche in Paris sind am 27. Juni - am 15. August und am 6. Dezember. Weitere Besuche nicht ausgeschlossen. Allerdings sind die Tage auch schon wieder voll mit Programm (übrigens nicht nur Disney :0141:).
 
Top