Wie rechts sind die Schweizer?

E

Ehemaliger User

Guest
Warum auch ans Personal denken? Tust du das? Ich nicht! Ich gehe abends aus, gehe gerne essen, fahre mit dem Taxi wieder heim, wenn ich im Krankenhaus liege, will ich gut versorgt werden... Es gibt so viele Bereiche, in denen nachts und abends gearbeitet wird. Ist das Verkaufspersonal eine besonders schonenswerte Gattung? :022:
JA ich denke daran !! Bin ich nicht christlich ? ;-) :001:

Sorry, aber meine bessere Hälfte arbeitet nebenbei im Handel und was da abgeht, würdest DU garantiert nicht in Deiner beruflichen Umgebung dulden !
Wer damit zu tun hat, weiss, daß immer mehr Arbeit zu immer weniger Entgelt an der Tagesordnung stehen, weil Personal abgebaut wird ohne ende und gleichzeitig die Öffnungszeiten verlängert und und und !!
Dazu aber dann immer freundlich sein und lächeln. Stress Pur! Ständig Angst um den Arbeistplatz da der Druck "von oben" ständig erhöht wird.

Versetze dich doch ein einziges Mal in Dein Gegenüber , wenn Du demnächst mal wieder abends shoppen gehst.


das war das Wort zum Sonntag .wink:

Grüße
 

Ninne

Well-Known Member
JA ich denke daran !! Bin ich nicht christlich ? ;-) :001:

Sorry, aber meine bessere Hälfte arbeitet nebenbei im Handel und was da abgeht, würdest DU garantiert nicht in Deiner beruflichen Umgebung dulden !
Wer damit zu tun hat, weiss, daß immer mehr Arbeit zu immer weniger Entgelt an der Tagesordnung stehen, weil Personal abgebaut wird ohne ende und gleichzeitig die Öffnungszeiten verlängert und und und !!
Dazu aber dann immer freundlich sein und lächeln. Stress Pur! Ständig Angst um den Arbeistplatz da der Druck "von oben" ständig erhöht wird.

Versetze dich doch ein einziges Mal in Dein Gegenüber , wenn Du demnächst mal wieder abends shoppen gehst.


das war das Wort zum Sonntag .wink:

Grüße

DAS trifft aber mittlerweile auf so ziemlich jeden Job zu nicht nur auf den Einzelandel!!!

Denk mal an die Truck Fahrer, die kaum noch Ruhezeiten einhalten können, an die Piloten und an Ärzte, die Schichten ohne Ende schieben.... Druck hat man in jedem Job heutzutage!
 

MrMagoo

war mal in Florida
JA ich denke daran !! Bin ich nicht christlich ? ;-) :001:

Sorry, aber meine bessere Hälfte arbeitet nebenbei im Handel und was da abgeht, würdest DU garantiert nicht in Deiner beruflichen Umgebung dulden !
Wer damit zu tun hat, weiss, daß immer mehr Arbeit zu immer weniger Entgelt an der Tagesordnung stehen, weil Personal abgebaut wird ohne ende und gleichzeitig die Öffnungszeiten verlängert und und und !!
Dazu aber dann immer freundlich sein und lächeln. Stress Pur! Ständig Angst um den Arbeistplatz da der Druck "von oben" ständig erhöht wird.

Versetze dich doch ein einziges Mal in Dein Gegenüber , wenn Du demnächst mal wieder abends shoppen gehst.


das war das Wort zum Sonntag .wink:

Grüße
Ich arbeite in der Industrie und muß auch einiges dulden. Bandarbeit im Akkord, mit ständigen Abfindungsangeboten, Heute nicht wissen wo man morgen Arbeit usw.

Aber warum gerade der Streß sooo groß ist außerhalb (und nur dann) der "christlichen Öffnungszeiten" werd ich wohl nie verstehen.
 

buccaneer

Buchmacher und Frauenversteher
weil Menschen generell gerne nur das erfassen und bejammern, was sie selber unmittelbar betrifft.

Beschweren über die ach so schlimmen Bedingungen und Zeiten im Einzelhandel, aber selbstverständlich davon ausgehen, dass das Taxi sie um 23:00 nach dem ausgedehnten Restaurantbesuch nach Hause fährt und natürlich die Krankenschwester oder der Stationsarzt auch am Samstag Nachmittag kompetent Rede und Antwort steht (frei nach Caloosa interpretiert). Natürlich ist es selbstverständlich, dass im Automobliwerk oder Ölraffinerie oder der Chemiefabrik oder oder oder die Produktionsprozesse teilweise 24/7 laufen. Aber wehe ein Supermarkt möchte am Sonntag öffnen (und was bin ich froh, dass der Supermarkt bei mir um die Ecke zwischen März und November Sonntags von 10:00 bis 16:00 geöffnet hat :grin:)
Und natürlich ist es doch klar, dass der "ehrliche Arbeiter" viiiel schwerer für sein weniges Geld malochen muss, als der "nutzlose Bürofuzzi".

Und das ließe sich wohl noch recht lange fortsetzen....
 

Ninne

Well-Known Member
Jawoll! Mein Schwager ist Busfahrer und der hatte jahrelang Heilig Abend / Sylvester kein frei mehr OBWOHL er zwei Kinder hat.

Der fährt an diesen Tagen meist leer durch Oberhausen.... Sylvester stand er auch schon das ein oder andere Mal alleine an einer Bushaltestelle... ganz toll!
 

Florian B.

Well-Known Member
Einige von den Kunden, mit denen ich zu schaffen habe arbeiten 24/7/365... und mit viel Glück fällt Heiligabend die Spätschicht und am ersten Feiertag die Frühschicht aus. Und das ist dort seit Jahrzehnten so. Und diese Leute sind froh, dass sie mittlerweile auch nach der Schicht noch fix im Supermarkt einkaufen können.
 

Batsch

Well-Known Member
wenn mir dieses Gebahren doch nicht passt, sei es aus christlicher - familiärer oder weiss nicht welcher Überzeugung, dann halte ich mich doch ganz einfach jenseits der "normalen" Öffnungszeiten von diesen Geschäftern fern und "boykottiere" sie in einem gewissen Sinn.
Der Detaillist "Migros" am Flughafen Zürich hat 365 Tage von morgens 6 Uhr bis 22 Uhr geöffnet, manchmal auch bis 01 Uhr. Der Filialleiter hatte noch nie Mühe, Personal zu finden - im Gegenteil. Ob wohl einer der Gründe dafür sein könnte, dass es jenseits der normalen Arbeitszeiten recht viel mehr Geld ins Portemonnaie gibt?:036:
Es grüsst Batsch, die in ein paar Stunden am Sonntagsshopping in Zürich anzutreffen ist und die dort mit "ein paar Franken" hilft, die Wirtschaft anzukurbeln :001:
 
H

Heeeschen

Guest
weil Menschen generell gerne nur das erfassen und bejammern, was sie selber unmittelbar betrifft.

Beschweren über die ach so schlimmen Bedingungen und Zeiten im Einzelhandel, aber selbstverständlich davon ausgehen, dass das Taxi sie um 23:00 nach dem ausgedehnten Restaurantbesuch nach Hause fährt und natürlich die Krankenschwester oder der Stationsarzt auch am Samstag Nachmittag kompetent Rede und Antwort steht (frei nach Caloosa interpretiert). Natürlich ist es selbstverständlich, dass im Automobliwerk oder Ölraffinerie oder der Chemiefabrik oder oder oder die Produktionsprozesse teilweise 24/7 laufen. Aber wehe ein Supermarkt möchte am Sonntag öffnen (und was bin ich froh, dass der Supermarkt bei mir um die Ecke zwischen März und November Sonntags von 10:00 bis 16:00 geöffnet hat :grin:)
Und natürlich ist es doch klar, dass der "ehrliche Arbeiter" viiiel schwerer für sein weniges Geld malochen muss, als der "nutzlose Bürofuzzi".

Und das ließe sich wohl noch recht lange fortsetzen....

Falls Du den Edeka in Sahlenburg meinst - da komme ich grad her :p
Mein doofer Stollen ist nämlich nix geworden,:0521: später kommen die Schwiegereltern und ich hätte bei rein Christlicher Öffnungszeit nix "Selbst-"Gebackenes anbieten können (jetzt gibts ne Schokikuchen-Backmischung) :mrgreen::mrgreen:
 

MrMagoo

war mal in Florida
Mein doofer Stollen ist nämlich nix geworden,:0521: später kommen die Schwiegereltern und ich hätte bei rein Christlicher Öffnungszeit nix "Selbst-"Gebackenes anbieten können (jetzt gibts ne Schokikuchen-Backmischung) :mrgreen::mrgreen:
Bei uns ist gerade der Teig für die Cinnamon Rolls "am gehen"...:mrgreen: Und wenn jetzt noch ein Laden offen hätte, könnte ich noch den vergessenen Frischkäse für das Frosting einkaufen!
 

buccaneer

Buchmacher und Frauenversteher
Falls Du den Edeka in Sahlenburg meinst - da komme ich grad her :p
Mein doofer Stollen ist nämlich nix geworden,:0521: später kommen die Schwiegereltern und ich hätte bei rein Christlicher Öffnungszeit nix "Selbst-"Gebackenes anbieten können (jetzt gibts ne Schokikuchen-Backmischung) :mrgreen::mrgreen:
Neee, Lidl auf der Feldstr. :muha:

Gutes Gelingen mit deiner zur unchristlichen Zeit gekauften Backmischung - nicht, dass dich der Zorn der Götter trifft, oder der Zorn der Schwiegereltern... :muha:
 
H

Heeeschen

Guest
Neee, Lidl auf der Feldstr. :muha:

Gutes Gelingen mit deiner zur unchristlichen Zeit gekauften Backmischung - nicht, dass dich der Zorn der Götter trifft, oder der Zorn der Schwiegereltern... :muha:
Klaro - der (nicht mehr ganz) neue Lidl dort hat ja auch auf :p Ich LIEBE Kurgebiete :003:
....wenn mich was trifft, dann Eher der Zorn von oben - die Schwiegereltern sind in punkto Schokokuchen recht pflegeleicht :lach:
 

BettyBlue

Well-Known Member
Das Thema wird nicht alt...


Gaddafi ruft zum Dschihad gegen die Schweiz auf
Muammar al-Gaddafis Angriffe gegen die Schweiz werden immer schriller: Nach monatelangen diplomatischen Querelen ruft Libyens Staatschef nun zum Dschihad gegen die Alpenrepublik auf. Als Begründung nennt er das Minarettverbot der Eidgenossen - und fordert einen "Kampf mit allen Mitteln".
mehr:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,680418,00.html
 
Top