Auswirkungen Corona auf das tägliche Leben

rswfan

Chef vom Dienst
Mitarbeiter
#21
Wir haben beim ADAC Westfalen alle Filialen geschlossen. Im Reisebüro in dem meine Frau arbeitet sieht es ganz bitter aus, aktuell schon Kurzarbeit und jetzt kommt wahrscheinlich noch die Kündigung dazu (traurig). Das Geschäft ist gegen Null gegangen - eine Katastrophe. Mal sehen wie wir das überstehen werden....
 
#23
Bei uns wird es langsam echt gruselig.
Nicht nur, dass alles zu ist, jetzt fährt auch noch die Feuerwehr mit Blaulicht durch die Straßen und verkündet über Mikrophon, dass alle sozialen Kontakte einzustellen sind.

Ich würde euch das Video gern einstellen, geht aber irgendwie nicht.

Sehr komische Stimmung...
Echt gruselig! In welcher Ecke wohnt Ihr denn?
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
#24
Trotz verbot sind bei uns die Spielplätze voll. *Ironie an*.
Es sind Ferien, die meisten Eltern haben frei, das Wetter ist super, also raus aus dem Haus *Ironie aus*!
Unbegreiflich
Mal davon abgesehen, dass das von den handelnden Personen unverantwortlich ggü. allen anderen ist, sehe ich das die Behörden in der Pflicht. Bei uns sind per Allgemeinverfügung alle Spielplätze gesperrt. Und die Leute halten sich daran. Es wird kontrolliert.
 

gutesA

Well-Known Member
#32
Erkläre mir deine Aussage bitte, denn ich kann sie nicht nachvollziehen! Wie gut kennst Du meine Freizeit überhaupt um Dir ein Urteil erlauben zu können?
Für Dich zur Info, ich arbeite die letzten Monate ca. 75h je Woche, ich schlafe auch noch und meine Freizeit besteht aus Blicken in dieses Forum, einkaufen für die Woche, ab und an mal die Playstation für ne Viertelstunde anwerfen, ne Serienfolge einschalten während welcher ich meist einschlafe und wenn ich es dann noch mal schaffe, gehe ich in meinen Fitnesskeller, was genau soll ich da einschränken um irgendwas zu verbessern?
Du scheinst dich für einen sehr schlauen Kerl zu halten, dabei wirkt es als hättest Du manchmal einfach Pech beim Denken!
Deine provozierenden Aussagen helfen hier keinem weiter.

Und genau durch solche Kommentaren werden die, die dich eh nicht an die Refrln halten noch bestärkt.

Ich möchte nicht fur den Tod vieler unschuldiger alter und kranker Leute verantwortlich sein, deshalb schränke ich mich ein, spiele neben Job, Familie und Haushalt noch Hilfslehrer und vermeide sonst unnötige Kontakte und hoffe die Angelegenheit so halbwegs glimpflich zu überstehen.
 

gutesA

Well-Known Member
#34
Ich lasse mich bisher durch Corona nicht beeinflussen, bis auf dass es im Büro jeden Tag einen Call gibt, ob es neue Regelungen im Unternehmen gibt, wie z.B. Zutrittsverbote für die Büros usw..

In meiner Freizeit lasse ich mich bisher nicht ansatzweise einschränken und habe vor dies auch so lange wie möglich durchzuziehen. Urlaub habe ich für die nahe Zukunft auch nicht geplant, also gibt es für mich persönlich keinen Grund mich irgendwo einzuschränken.
Ich lasse mich in meiner Freizeit nicht im
Geringsten einschränken?!

Sorry, aber dazu sage ich nichts weiter...

Aber überleg doch einfach mal, wie das ankommt...

Bei uns sind seit Montag die Schulen geschlossen...

Ich lasse den Hilfslehrer gern sein, dann erklärst du den Lehrern meiner zwei Töchter, warum sie die angeordneten Aufgaben von mindestens 240 min täglich nicht erledigen?!
 

Viernes

Well-Known Member
#36
Ich lasse mich in meiner Freizeit nicht im
Geringsten einschränken?!

Sorry, aber dazu sage ich nichts weiter...

Aber überleg doch einfach mal, wie das ankommt...

Bei uns sind seit Montag die Schulen geschlossen...

Ich lasse den Hilfslehrer gern sein, dann erklärst du den Lehrern meiner zwei Töchter, warum sie die angeordneten Aufgaben von mindestens 240 min täglich nich
 
Zuletzt bearbeitet:

gutesA

Well-Known Member
#37
Es ist mir reichlich egal, ob du es glaubst oder nicht, wir kriegen eine Vielzahl an Arbeitsaufträgen und müssen unterschreiben, dass täglich mindestes 240 min gearbeitet wurde.

Wie das die anderen regeln, kann ich dir nicht sagen, ich weiß nur, dass wir uns daran halten.
Die Kinder haben durch die aktuelle Situation schon genug Einschränkungen, da müssen sie nicht auch noch im Stoff hinterher hängen.

Zu deinem provokanten Aussagen möchte ich mich nicht weiter äußern, vielleicht einfach mal den Kopf einschalten.

Aber wir wissen ja aus vorangegangenen Diskussionen, dass es dir anscheinend Spaß macht, hier rumzuprollen.

Aber sorry, im Moment ist ein ziemlich schlechter Zeitpunkt für sowas...
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
#39
@gutesA
Bei uns bzgl. Schule das Gleiche. Das Aufgabenpensum ist mega. Die letzten 3 Tage war meine Frau mit den Kindern zuhause. Ich habe gefragt, was sie den ganzen Tag gemacht haben. Antwort: bis Mittags täglich nur Schule. Auweia. Ab morgen bin ich drann.

Und dabei gibt es die "richtigen" Aufgaben wohl erst ab nächste Woche.
 
Top