Corona in Florida

Tozupi

Well-Known Member
Wenn ich mir hier das Umfeld ansehen, wundert mich ein Anstieg nicht. 60% meiner Angestellten wollen sich nicht impfen lassen und immer mehr laufen ohne Masken in den Läden rum.

Wo ist denn "hier"? In Florida? Wenn ja... lt.John gehen die Zahlen zurück... nicht hoch. und irgendwann sind die Massen der wieder "gesundeten "ja auch als "geimpft" zu betrachten... Evtl. waren Deine Leute ja alle schonmal infiziert?
 

JohnSmith

Well-Known Member
Die Infektionskurve nimmt an Fahrt auf. Rueckgang gestern 12% .Schaut man die Kurve genauer an, erkennt man, dass vor allem der Grossraum Miami dazu beitraegt, waehrend in vielen anderen Counties, zb Lee, sogar noch Anstiege erkennbar sind, wenn auch moderater. Aber die Tendenz ist unverkennbar. USA weit, betraegt der Rueckgang sogar 24%. Das macht doch Mut.
LG Ralf
 

VaporXX

Well-Known Member
Habe heute einen Kurzartikel auf NTV gelesen, in dem berichtet wird, dass viele Amis nicht zur Zweitimpfung kommen und die Impfkampagne an Fahrt verliert. Hoffentlich nicht zu sehr...
 

Tozupi

Well-Known Member
Hallo @JohnSmith,

gibt es denn einen Grund, warum anscheinend das Interesse an der 2ten Impfung nachlässt? Oder ist das einfach "Unbekümmertheit"? Oder sind irgendwelche Gerüchte in Umlauf? Irgendwie "Dumm" wenn man den Vorteil den man als geimpfter hat, einfach mal "verspielt". An den Nebenwirkungen kann es nicht liegen.
 

JohnSmith

Well-Known Member
Mein Lieber,
Das ist auch mir ein Rätsel, ich weiss es nicht. Ich vermute tatsächlich Unbekümmertheit und auch Bequemlichkeit. Nach dem Motto, wenn J&J einmalig reicht, dann reicht das vielleicht bei den anderen auch ? Deshalb waren viele auch Scharf auf J&J.Ich kenne solche Leute nicht, in meinem Bekanntenkreis gibts nur ganz oder garnicht. Ich habe heute meinen zweiten shot bekommen, bis auf eine leichte Taubheit im Oberarm ,für ca 1Std, hatte ich keinerlei Nebenwirkungen. Ab Ende des Jahres soll es Pfizer auch als Pille geben !
LG Ralf
 

Tozupi

Well-Known Member
Super,.. dann hast Du es hinter Dir :). Ich hab morgen meine erste und im Juni dann die 2te... Da wir hier in der Familie dann auch "durch" sind haben wir Hoffnung im September wieder "unser" geliebtes Florida zu besuchen.

:) Sind ja noch (nur) 4 Monate und ein paar Tage.... Hoffentlich sind dann genug bei Euch geimpft. Aber abflachende Kurve ist ja nicht der Weg zum Stillstand... :007:
 

JohnSmith

Well-Known Member
Abflachende Kurve ist auf jeden Faall ein Weg richtung Stillstand. Rueckgang der Neuinfektionen in Florida -15%, USA -26%, aber natuerlich geht es nicht von heut auf morgen. 41% der Floridianer sind jetzt geimpft, 43% USA weit. Ich denke wir sind auf dem richtigen Weg, jetzt muss Europa Gas geben.
LG Ralf
 
  • Like
Reaktionen: GSH

Tozupi

Well-Known Member
@JohnSmith Ralf, wie ist das denn bei Euch geregelt, mit dem Impfnachweis? Habt Ihr auch nur ein "Büchlein" oder habt Ihr schon einen anderen Nachweis?
Ich stelle mir das eher Chaotisch vor, wenn auf der Straße und im Laden 50% keine Maske tragen. Da werden dann die nicht geimpften schnell ermutigt, sich einfach "unterzumischen" .

PS: Hab jetzt auch meinen Biontech Pieks bekommen... läuft.... :297:

Viele Grüße
auch Ralf :001:
 

Tom

Florida-Beginner
@JohnSmith Ralf, wie ist das denn bei Euch geregelt, mit dem Impfnachweis? Habt Ihr auch nur ein "Büchlein" oder habt Ihr schon einen anderen Nachweis?
Ich stelle mir das eher Chaotisch vor, wenn auf der Straße und im Laden 50% keine Maske tragen. Da werden dann die nicht geimpften schnell ermutigt, sich einfach "unterzumischen" .

PS: Hab jetzt auch meinen Biontech Pieks bekommen... läuft.... :297:

Viele Grüße
auch Ralf :001:

Na ja, die Lebensart ist doch deutlich unterschiedlich. Hier bei mir in Collier gibt es sowieso keine Maskenpflicht. Da gibt es nichts mit Untermischen oder Strafen, etc. Die Maskenpflicht ist eher vom Supermarkt gefordert aber nicht gesetzlich vorgeschriebenen. Du kannst auch ohne Maske einkaufen, da wirft dich bestimmt keiner raus. Ich trage jetzt auch keine mehr und es dauert nicht mehr lange bis man keine mehr sieht. Bedenke bitte, dass Florida ein Republikanischer State ist. Dort ist die Einmischung des Staates mit Vorschriften und Regulierungen eher unerwünscht.
 

JohnSmith

Well-Known Member
Ja, die Masken. Die Geschäfte fordetn sie, man sieht aber immer wieder Persondn ohne Masken, was hingenommen wurde.
War gestern beim IRS, als eine Dame diese ohne Maske betreten wollte, sie wurde nett, aber bestimmt darauf hinbwiesen, dass sie so keinen Zutritt erhält.
LG Ralf
 

Borntowin

Well-Known Member
Ich fand es bisher nicht schlimm in geschlossenen Räumlichkeiten eine Maske aufzuziehen. Mit der Impfung gibt es dann aber schon eine andere Lebensqualität zurück. In USA ist das für viele eher ein Grundsatzproblem, sich etwas derartiges vorschreiben zu lassen. Andererseits sind ja die USA das Land der Vorschriften überhaupt..
 

Tozupi

Well-Known Member
:) Bei der Kurve ist USA ja bald "durch"... Freu...

PS: Ich sehe die schöne Zeit des Homeoffice schon in nicht allzu ferner Zukunft enden ...:frown:
 

Borntowin

Well-Known Member
Hier kurz einige Beispiele, was hier nicht geht im Vergleich zu Europa, die Liste könnte noch vervollständigt werden:
- Keine Zigaretten, Zigarren am Strand
- Keine engen Badehosen für Männer
- Kein Alkohol in der Öffentlichkeit
- 18 jährige Tochter darf keinen Sixpack Bier aus dem Einkaufskorb aufs Band legen
- kein Sitzen von Personen unter 21 an einer Bar
usw.

Natürlich gibt es in vielen Bereichen mehr Freizügigkeiten wie in Europa, ich wundere mich dann aber schon, warum solche "Kleinigkeiten" verboten sind
 
Oben