Corona in Florida

Tozupi

Well-Known Member
hmmm,... hab gerade gesehen, dass der Durchschnitt zwar fällt, aber die tgl. Infektionszahlen nun bei rd. 2300 stagniert. Hier wurden sogar die letzten 3 Tage tgl. ein paar mehr infiziert.... *nicht soooo toll* :(
 

Tozupi

Well-Known Member
Es scheint, als ob die Pandemie besiegt ist. Zumindest lt.NY-Times. Gestern und Vorgestern wurden USA-Weit 0 neue Infektionen in deren Übersicht gemeldet … :009:;) Daher ist der 7-Tagedurchschnitt nun auf 1.498 gefallen. Na, so kann man es auch machen, oder wurde aufgehört zu testen ?

Bin mal gespannt, wie die Zahlen aussehen, wenn die Technik wieder alle Zahlen liefert bzw. nachliefert ….
 

Tozupi

Well-Known Member
Wäre ja schön, wenn das die tatsächlichen Zahlen sind. Sind ja die vom Mittwoch, da sollten ja die Fehltage des Wochenendes wieder ausgeglichen sein. Oder es ist die ganze Woche nur "halbgas" gefahren bei den Tests weil der Feiertag gefühlt ausgeweitet wurde.......
 

Tom

Florida-Beginner
TALLAHASSEE, Florida – Das Gesundheitsministerium von Florida wird keine täglichen COVID-19-Daten mehr veröffentlichen.

Staatsbeamte sagten, Florida befinde sich in der nächsten Phase der COVID-19-Reaktion. Da immer mehr Menschen geimpft werden und die Positivitätsrate neuer Fälle sinkt, hat das FDOH zu einem wöchentlichen Berichtsplan für wichtige COVID-19-Daten übergegangen.

Mehr als 10,3 Millionen Floridians wurden geimpft, was mehr als die Hälfte der Bevölkerung des Staates ausmacht, sagten Beamte. 85 Prozent der Senioren in Florida wurden ebenfalls geimpft.

Gesundheitsbeamte sagten, Floridas Fallpositivität liege seit mehr als drei Wochen unter fünf Prozent. Die Fälle bei Senioren ab 65 Jahren sind die niedrigsten seit Beginn der Pandemie.
NBC2
 
Oben