CoV-2 (Coronavirus) Diskussion

TiPi

Moderator
Moderator
#1
Damit hier mal wieder etwas mehr Leben in die Bude kommt. :mrgreen:
Gibt ja derzeit kaum ein anderes Thema als den Coronavirus. :eek:
Wie seht Ihr die Sache?

Mir geht dieser Hype mächtig auf die Nerven. :mad: Ich war letzte Woche in Mailand und jetzt fangen Sie hier im Büro an, ob ich nicht von zu Hause arbeiten könnte, etc. :0103:Hab gesagt, dafür ist es jetzt eh zu spät und leise gehüstelt.....:022:
Morgen bekommen wir Besuch aus Japan und es wird überlegt, Masken zu verteilen :093::muha:
Übernächste Woche geht es für mich nach Südtirol zum Skifahren. Hoffe bis dahin beruhigen sich die Gemüter wieder ein wenig. Hat aber auch Vorteile. Die Pisten dürften noch leerer sein :007::002:
 

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
#3
Ich halte das Ganze für übertrieben.
Seit Anfang Januar sind in D schon über 130 Menschen an der ganz normalen Grippe gestorben.:0096:
Darüber liest man fast nichts.

Gut,das Coronavirus ist noch nicht so verbreitet aber scheint auch nicht so gefährlich zu sein.
In Italien gibt es in einer Region jetzt über 150 Fälle, aber der Patient Null wurde noch nicht gefunden.
Vielleicht wußte er von seiner Infektion selber nichts.:0025:

Das zeigt aber, das man eine Ausbreitung nicht verhindern kann.

Ich sehe nur zu, das ich fremden Menschen nicht allzu nahe komme und habe neuerdings immer ein kleines Fläschchen
mit einer Desinfektionslösung in der Tasche.

Btw, meine Kollegen in FRA und MUC machen immer noch die Abfertigung von Air China und anderen Allianzpartnern,
die sich nach wie vor in China rumtreiben.Und das ohne Mundschutz.Nur Desinfektionsmöglichkeiten wurden nach
Intervention des BR aufgestellt.:vogel::vogel:

Merke:wenn europäische Fluglinien nicht mehr in die Risikogebiete fliegen heißt das noch lange nicht, das von dort gar keine Flugzeuge mehr
in die weite Welt fliegen.

Deshalb muß jeder für sich selbst entscheiden, wie er sich vor dem Virus schützt.
Aber niemand sollte anderen vorschreiben, was man zu tun oder zu lassen hat.

Deshalb Tom,gehe diese Woche ruhig arbeiten und fahre dann nächste Woche in den Schnee.
Skifahren ist eh gefährlicher als das Coronavirus.:022:
 

GSH

Well-Known Member
#4
Ich sehe das gegenwärtig noch zimlich locker. Mundschutz finde ich albern aber zu Karneval kann man ja einen tragen.:freu:

Für mich ist zurzeit nur wichtig das es im März und April zu keinem Flugverbot Richtung USA kommt.:prost:
 

Desirade

Well-Known Member
#5
Unsere Firma hat berufliche Reisen nach Asien komplett eingestellt, Sicherheit geht vor.
Privat hatte ich mich letzte Woche mit einem Kollegen getroffen der nun seine Reisepläne für den Sommer komplett geändert hat - da sprach er noch dass er lieber mit dem Auto Italien, Frankreich, Spanien machen will - vielleicht wäre Florida aktuell doch besser?

Man kann sich nicht vor allem schützen, aber grundsätzlich sind Desinfektionsmittel gegen die Infektion aller möglicher Krankheiten (schnupfen, Husten, Heiserkeit, Grippe ....) die im Moment kursieren auf jeden Fall nicht verkehrt.
Und im Zweifelsfall würde ich auch lieber im eigenen Zuhause in Quarantäne sein als z.B. auf einem Kreuzfahrtschiff und ich fliege auch mit Mundschutz - ich freue mich nun schon so lange auf unseren nächsten Floridaurlaub dass mich kaum was davon abhalten kann!
 

Arndt

Well-Known Member
#6
Wir hängen gerade richtig am Fliegenfänger. Wir haben für Mai eine Chinarundreise gebucht. Hin nach Shanghai und zurück ab Peking. ABER: Zwichendurch mitten durch Wuhan auf dem Weg zur Jangtse Kreuzfahrt.

Aktuelll lässt LH nur Stornierungen bis Ende März zu. DER-Tours hat noch gar nichts bekannt gegeben.

Hoffentlich werden wir kurz vor Abreise nicht noch so schwer krank, dass wir nicht reisefähig sind. :009:
 

Desirade

Well-Known Member
#7
Wir hängen gerade richtig am Fliegenfänger. Wir haben für Mai eine Chinarundreise gebucht. Hin nach Shanghai und zurück ab Peking. ABER: Zwichendurch mitten durch Wuhan auf dem Weg zur Jangtse Kreuzfahrt.

Aktuelll lässt LH nur Stornierungen bis Ende März zu. DER-Tours hat noch gar nichts bekannt gegeben.

Hoffentlich werden wir kurz vor Abreise nicht noch so schwer krank, dass wir nicht reisefähig sind. :009:
Ich hoffe für uns alle dass bis Mai das Ganze wieder im Griff ist - und für euch drücke ich die Daumen dass ihr eine wunderbare Reise haben werdet
 

Hombre

Well-Known Member
#8
M.E. wird sich die Ausbreitung in Europa nicht mehr verhindern lassen. Die Frage ist dann nur, wie geht man damit um, auch persönlich. Man kann nicht alle Risiken ausschalten, aber durch desinfizieren kann man es zumindest ein bisschen einschränken.

Ich gehe auch stark davon aus, dass sich das Virus auch in anderen Erdteilen noch ausbreitet. Wundert mich, dass es noch nicht in Afrika vorkommt bzw. festgestellt wurde.

Hoffen wir, dass die etwas milderen Temperaturen helfen.
 

Tozupi

Well-Known Member
#11
Hmmm,... ich habe weniger Angst vor dem Virus ansich, aber mittlerweile kommen schon die Gedanken auf, was passiert wenn sich der jetzt in Europa so verbreitet wie in China. Wird Donald dann die Einreise-/Anflugverbote auch auf uns ausweiten? Sind unsere geplanten Reisen in Gefahr? Wir sind im September drüben, sofern sich da nix negatives ergibt. Damit sollten wir weit genug vom Zeitraum "hinten" liegen, oder vielleicht auch zu weit?
 

Texasranger

Well-Known Member
#13
Anfangs habe ich das Ganze locker gesehen. Inzwischen wird mir etwas mulmig. Die Ereignisse in Italien sind schon der Hammer. Von 0 auf 100 in ein paar Sekunden. Bald geht das Ganze hier bestimmt auch los. Vielleicht sollte man doch ein wenig "preppen".

Beruhigend ist: Offenbar ist das Virus hoch infektiös, ist aber nur in wenigen Fällen tödlich.

Desinfektionsmittel kann man sich sparen, denn die helfen meistens gegen Viren ohnehin nicht. Außerdem lässt fast jeder die Mittel zu kurz einwirken. Damit muss man sich ziemlich lange die Hände einreiben, um überhaupt einen Effekt zu haben.

Die einfachen Masken helfen auch nicht. Die besseren kriegt man gar nicht mehr oder nur schwer und überteuert. Außerdem sind die durch die Feuchtigkeit schnell hinüber.

Wie hoch sind die Infektionszahlen eigentlich in den USA? Dazu findet man nichts Genaues. Da reisen doch massenhaft Chinesen hin. Letztes Mal standen bei der Immi massenhaft Chinesen um uns herum. Lassen die USA die eigentlich überhaupt noch rein?

Im Americaforum gab es schon einen Fall, in dem ESTA widerrufen wurde. Wohl ein deutscher Vertriebler, der von einem Infizierten als Kontakt benannt worden war. Der Betroffene - und die deutschen Behörden - wussten von nichts.
 

karsten3105

Well-Known Member
Sponsor
#14
Wir haben das Ganze auch erst recht easy gesehen, Mitte Januar.. Im Hinterkopf hatten wir immer öfters unsere Kreuzfahrt ab Hong Kong bis Shanghai , für Ende Mai gebucht. Dann las man immer öfters von Stornos bei LH etc. Die Kreuzfahrt wurde von der Reederei geändert, es sollte Hong Kong bis Tokio werden. Bei der Airline angefragt bugl einer Umbuchung. Nein, das wäre nicht möglich, da aktuell erst nur Umbuchungen und kostenfreie Stornos bis Mitte März möglich wären. Vor einigen Tagen wurde dann die komplette Kreuzfahrt abgesagt durch die Reederei. Dazu alle Asientouren bis Reisedatum Mitte Juni. tolle Wurst!! Hatten wir uns doch so darauf gefreut. Nach zahllosen, wiedersprüchlichen Telefonaten und Email mit der AiRuine konnten wir nun kostenfrei unsere Flüge stornieren. Yeah !! Super !!! das war eine gute Nachricht.

Nun planen wir gerade mal so eben unseren Urlaub im Mai komplett um
 

Desirade

Well-Known Member
#15
Wir haben das Ganze auch erst recht easy gesehen, Mitte Januar.. Im Hinterkopf hatten wir immer öfters unsere Kreuzfahrt ab Hong Kong bis Shanghai , für Ende Mai gebucht. Dann las man immer öfters von Stornos bei LH etc. Die Kreuzfahrt wurde von der Reederei geändert, es sollte Hong Kong bis Tokio werden. Bei der Airline angefragt bugl einer Umbuchung. Nein, das wäre nicht möglich, da aktuell erst nur Umbuchungen und kostenfreie Stornos bis Mitte März möglich wären. Vor einigen Tagen wurde dann die komplette Kreuzfahrt abgesagt durch die Reederei. Dazu alle Asientouren bis Reisedatum Mitte Juni. tolle Wurst!! Hatten wir uns doch so darauf gefreut. Nach zahllosen, wiedersprüchlichen Telefonaten und Email mit der AiRuine konnten wir nun kostenfrei unsere Flüge stornieren. Yeah !! Super !!! das war eine gute Nachricht.

Nun planen wir gerade mal so eben unseren Urlaub im Mai komplett um
Hi Karsten und Alexandra - das tut mir echt leid für euch, aber vielleicht seid ihr dann im Mai in Florida?

Bei uns in der Firma sind seid heute auch berufliche Reisen nach Italien nicht mehr möglich und die Unternehmenssicherheit prüft die Lage kontinuierlich... das ist schon erschreckend wie schnell es nun geht.

Ich war letzte Woche bei uns in der "Experimenta" und dort kann man simulieren wie schnell theoretisch sich z.B. ein Schnupfenvirus ausbreiten kann :-(

Ich hoffe für uns alle dass durch konsequentes Handeln das Schlimmste (eine Pandemie) verhindert werden kann!
 

karsten3105

Well-Known Member
Sponsor
#16
Bei uns in den Firmen sind auch alle Asien Reisen, Italien Reisen etc bis auf Weiteres abgesagt. Echt nicht schön.

Florida haben wir für Mai nicht auf dem Plan, da sind wir erst wieder im Herbst
 

karsten3105

Well-Known Member
Sponsor
#19
Wie hast Du das durchgekriegt, Karsten? Und welche Airline. Wir haben ja das gleiche Problem mit einer China Rundreise im Mai.
Wir hatten erst eine Änderung der Reiseroute bekommen, durch die Cruiseline. Dann die Stornierun, durch die Cruiseline. Mit diesen Angaben haben wir dann bei KLM eine Erstattung beantragt. Dort konnte man Healthissues China anklicken. Wir hatten wohl Glück. Ansonsten hätten wir Stornogebühren bei der Cruiseline einreichen können mit der Bitte um Kostenübernahme.

Wurde Eure Reise schon storniert, Arndt? Oder bisher noch nicht ?

viele Flüge werden aktuell bis März storniert oder können umgebucht werden. Anscheinend gibt es da aber keine einheitliche Regelung.
 

Arndt

Well-Known Member
#20
Wurde Eure Reise schon storniert, Arndt? Oder bisher noch nicht ?

viele Flüge werden aktuell bis März storniert oder können umgebucht werden. Anscheinend gibt es da aber keine einheitliche Regelung.
Leider nein. Laut Lufthansa ist kostenloser Stornoaktuell nur für Flüge bis Ende März verfügbar. Danach "Standardszorno", d.h. wir bekämen 120€ pP zurück. Und der Tourveranstalter DER-Tour hat laut Arno bislang auch noch keine Stornomöglichkeit angeboten.

Glücklicherweise ist alles mit der Kreditkarte bezahlt und somit abgesichert.
 
Top