Der travelban könnte in Kürze fallen

Desirade

Well-Known Member
Ich verstehe nun nicht was die 6 Seiten sein sollen, gibt es einen Link?

Mir ist nur die eine Seite bekannt, d.h. ein Kreuz hier und die Unterschrift.

[ ] I attest that I have received a negative pre-departure test result for COVID-19. The test was a viral test that was conducted on a specimen collected from me during the 3 calendar days preceding the flight’s departure.
Das Formular hat sich geändert :)
 

Rudi

Well-Known Member
sollte man nicht das Thema „Travelban könnte in kürze fallen“ beenden?
Oder besteht er noch und ich habe etwas übersehen!
 

Heeeschen

Well-Known Member
Soeben in der Tagesschau: USA sprechen Reisewarnung für D aus, weil man sich hier auch voll geimpft mit Virusvarianten anstecken kann.
 

Michael-K.

Well-Known Member
Deutschland hat auch ständig Reisewarnungen ausgesprochen als man sich noch auf dem hohen Ross als Corona-Musterländle sah. Ist doch nichts ungewöhnliches
 

Texasranger

Well-Known Member
Soeben in der Tagesschau: USA sprechen Reisewarnung für D aus, weil man sich hier auch voll geimpft mit Virusvarianten anstecken kann.

Meines Erachtens sieht man schon den nächsten Travelban am Horizont. Die Reisewarnung für eigene Bürger ist jetzt die Vorstufe. Wenn es in Deutschland so weitergeht, dann werden sich die USA gut überlegen, ob sie weiterhin Deutsche einreisen lassen.
 

Gringofcb

Member
Ich sehe keinen Neuen Travel Ban. Insgesamt sind ca. 75 Länder in der Kategorie 4. Einige davon schon sehr lang. UK war zb sogar während der Aufhebung des Travel Ban in dieser Kategorie und es gab keine Maßnahmen. Die USA müssen einfach Ihre Bürger warnen die ja ziemlich easy zu uns reisen können.
 

Tozupi

Well-Known Member

Meines Erachtens sieht man schon den nächsten Travelban am Horizont. Die Reisewarnung für eigene Bürger ist jetzt die Vorstufe. Wenn es in Deutschland so weitergeht, dann werden sich die USA gut überlegen, ob sie weiterhin Deutsche einreisen lassen.
Bin gespannt. Aber ein Einreiseverbot für Deutsche ist schwierig. Vorher war es ja Schengenraum, da man sich ja in dem Bereich frei bewegen kann. Wenn, kann eine Einschränkung nur "Flieger aus Deutschland" lauten. Und dann fliegt man halt über ein anderes Land aus der EU. Stempel gibt es ja keinen im Pass, daher ist die Behauptung..."ich war vorher 2 Wochen in Schweden" schlecht zu prüfen...
 

Heeeschen

Well-Known Member
Deutschland hat auch ständig Reisewarnungen ausgesprochen als man sich noch auf dem hohen Ross als Corona-Musterländle sah. Ist doch nichts ungewöhnliches
Ich hab auch nicht geschrieben dass es ungewöhnlich ist oder dass jetzt alle Grenzen wieder geschlossen werden oder ein Meteorit auf uns oder das weiße Haus fällt – ich habe lediglich eine Nachricht aus der Tagesschau hier gepostet.
 

JohnSmith

Well-Known Member
Joe Biden hat ausdruecklich erklaert, dass es keinen neuen Travelban geben wird. Dass Amerikaner vor Reisen nach Deutschland gewarnt werden ist in der Pandemie nichts Neues. Auch in den USA steigen die Coronazahlen in vielen Staaten. Die Zahlen im republikanisch regierten Florida sind ohnehin nicht glaubwuerdig. Laut dem weissen Haus will man sich auf innenpolitische Massnahmen zur Eindaemmung der Pandemie konzentrieren. Was natuerlich vielleicht in 3 Monaten passiert, falls die Zahlen wieder so wie in Europa anziehen, kann ich nur mit einem Blick in die beruehmte Glaskugel erahnen.
LG Ralf
 
Oben