ESTA, so geht es richtig

Bibliothekarin

Well-Known Member
#1
Um in die USA einreisen zu können, benötigt man die kostenpflichtige "elektronische Anreisegenehmigung" ESTA.

Diese ist für Reisenden aus Ländern, die am Visa Waver Programm teilnehmen vorgesehen. Reisende mit einem regulären Visa benötigen die ESTA nicht!
Zusatzinfo: Visa Waver Programm (VWP)

Ein Abkommen der USA mit bestimmten Ländern, dass Touristen oder Geschäftsreisenden einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen ohne Visa ermöglicht!
Deutschland nimmt an diesem Programm teil. Für deutsche Staatsangehörige entfällt somit die Erteilung eines Visas und sie können in die USA einreisen wenn...

...ein maschinenlesbarer (weinroter) Reisepass vorliegt!
Dieser sollte mindestens noch für die Dauer des
geplanten Aufenthaltes gültig sein! Jede einreisende Person,
also auch Kinder und Baby's, benötigt solch einen Pass!

...die Einreise über eine reguläre Flug- oder Schifflinie erfolgt.

...ein Rückreiseticket (gültig maximal die 90 Tage ab Einreise)
vorgewiesen werden kann!

Jeder (der oben beschriebenen Personen) MUSS diese Erlaubnis vor seinem USA-Besuch einholen.
Die ist online auf der Seite der US-Heimatschutzbehörde möglich!


ESTA - Welcome to the Electronic System for Travel Authorization Web Site


Diese, und nur diese Seite sollte dafür genutzt werden!
Es gibt dubiose Angebote von Vermittlerfirmen, die überzogene Gebühren berechnen!!! Also Augen auf und am besten über obigen Link gehen.

Wie funktioniert das überhaupt?

Man geht auf den Link, kann die Sprache wählen und dann ist eigentlich alles selbsterklärend auf der Seite zu finden.
Man füllt den Antrag aus, sendet ihn, bekommt eine Antragsnummer (die man sich notieren sollte), zahlt die Gebühr
und normalerweise bekommt man sehr schnell die Genehmigung anreisen zu dürfen.

ACHTUNG, die ESTA garantiert nicht für eine Einreise, dies entscheidet letztendlich der Grenzbeamte bei der Einreise!

Wann den Antrag stellen?
Die ESTA sollte mindestens 72 Stunden VOR Reisebeginn beantragt werden.

Was kostet das?
Die Gebühren für die Erteilung der ESTA betragen 14 $ (Stand Juli 2011). Es wird über die Kreditkarte bezahlt

Wie lange ist das gültig?
Die ESTA ist zwei Jahre ab Erteilung gültig, vorausgesetzt der Reisepass ist noch gültig. Läuft der Reisepass vorher ab, ist ein neuer Antrag zu stellen.
Zudem besteht die theoretische Möglichkeit, dass die Genehmigung seitens der US-Behörden widerrufen wird.

Welche Daten müssen angegeben werden?
Wichtig: Umlaute auflösen! Also ä in ae, ß in ss (Stichwort: Strasse)!

  • Personaldaten (Exakter Name, Adresse, Geburtsdatum)
  • Reisepassnummer (Eine Null ist immer eine 0 und kein großes O)
  • Fragen zur Vergangenheit (Verurteilungen, Terrorist, Drogen usw.)
Daten wie Hoteladresse, Flugnummer u. ä. sind optional und nicht erforderlich!

Weitere Reisen innerhalb der 2 Jahre Gültigkeit
Wer seine Flug- und Hoteldaten angegeben hat, kann diese anpassen.
Der Antrag ist unter Angabe von Antragsnummer, persönlichen Daten und Reisepassnummer immer wieder aufrufbar.

Abgelehnt, was nun?
Wurde die ESTA abgelehnt, muss ein Visum bei der US Botschaft oder einem Konsulat beantragt werden.


Alle Angaben natürlich ohne Gewähr, es soll lediglich ein Überblick sein.

Für weitere Informationen bitte auch folgende Seiten zu Rate ziehen:

Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise - USA / Vereinigte Staaten: Reise- und Sicherheitshinweise

Visa | DIPLOMATISCHE VERTRETUNGEN DER USA DEUTSCHLAND



 
Zuletzt bearbeitet:
E

Ehemaliger User

Guest
#9
ähhmm.. ich will ja nicht kritisieren und auch nicht Deinen Aufwand misskreditieren,
aber das Thema ESTA incl. Ausfüllhilfe geistert doch in diesem Forum zuhauf rum, die Suche liefert etliche Ergebnisse dazu... macht es Sinn so viele redundante Themen zu eröffnen? Liese sich das nicht als Sticker im Root anbringen (an die Admins gerichtet)??


.


..
 

TiPi

Moderator
Moderator
#10
ähhmm.. ich will ja nicht kritisieren und auch nicht Deinen Aufwand misskreditieren,
aber das Thema ESTA incl. Ausfüllhilfe geistert doch in diesem Forum zuhauf rum, die Suche liefert etliche Ergebnisse dazu... macht es Sinn so viele redundante Themen zu eröffnen? Liese sich das nicht als Sticker im Root anbringen (an die Admins gerichtet)??
..
Im Prinzip hast Du recht, aber Du siehst ja was passiert. :009:
Und auch jetzt, wo wir schon zig Threads über das Thema haben, wird es sicher weiterhin welche geben, die auf der falschen Seite landen und Geld dafür bezahlen :0103: :mrgreen:
 
#12
Also für mich als Neuling ist das genau , dass was ich gesucht habe.
Übersichtlich kurz und informativ .

Somit danke von meine Seite aus !

P.S.: Vielleicht mag sich ja jemand meine Beiträge ansehen und mir weiter helfen!
 
E

Ehemaliger User

Guest
#13
Im letzten Thread dazu wurde freundlich nachgefragt, ob jemand Lust hat, an einer Übersicht zu arbeiten.
Dies habe ich dann einfach mal gemacht :)

Quelle *ggg* FloridaForum.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Einreise

LG
jep, ich wollte ja auch nicht deine Arbeit in Abrede stellen... war eher an die Admins gerichtet, mal eben genau EINE Anleitung, die gültig und geprüft ist oben anzutackern... kenn ich so von anderen diversen Foren.

Danke.
 

Bibliothekarin

Well-Known Member
#15
Jetzt verwirrst Du mich... Äh... genau das ist ja mit diesem Beitrag geschehen.
Aber ist ja auch schnuppe, jetzt haben wir sond Infoteil und können zukünftig darauf verweisen :mrgreen:
LG

jep, ich wollte ja auch nicht deine Arbeit in Abrede stellen... war eher an die Admins gerichtet, mal eben genau EINE Anleitung, die gültig und geprüft ist oben anzutackern... kenn ich so von anderen diversen Foren.

Danke.
 
#20
muss man den ESTA Antrag ausdrucken und mit sich führen?
Nein, man muss nicht, das DHS empfielt dies jedoch:

http://www.florida-interaktiver.com/showthread.php?p=280125&posted=1#post280125

sagt:
Do travelers need to bring a paper printout of their travel authorization to the airport?
No. DHS will be able to communicate a traveler’s ESTA status to the carriers. However, DHS recommends that travelers print out the travel authorization application response in order to maintain a record of their traveler authorization application number and to have confirmation of their ESTA status.
 
Top