Fahrzeit Port Canavarel-RSW. Realistisch oder nicht?

floridaoliver

Well-Known Member
Hallo liebe Experten.
Wir haben für unseren kommenden Florida-Urlaub eine Kreuzfahrt gebucht und wollen im Anschluss nach Hause fliegen.
Folgende Daten wären möglich:

Ankunft des Schiffes in Port Canavarel Freitags 09.00 Uhr
Abflug RSW um 15.55 Uhr

Ist diese Zeit realitisch mit dem Mietwagen zu schaffen, oder zu eng berechnet?

Danke für Eure Meinungen
 

Ariel

Well-Known Member
Das ist viel zu knapp, da du für die Fahrt schon fast 4 Stunden veranschlagen musst. Das selbst, wenn du um 9 Uhr vom Schiff wärst, was ja auch nicht so ist.
 

TiPi

Moderator
Moderator
Wieso ist das zu knapp?? Ich bin von 10 Uhr losfahren ausgegangen. Dann sind sie bei max. 4 Stunden fahrt, um 14 Uhr in Fort Myers am Airport. Das reicht doch völlig :001:
 

trinchen11

Well-Known Member
Das ist eine einfache Rechnung:
2Std vor Abflug + 4 Std Fahrzeit lt. google.maps (und erfahrungsgemäß ist es eher mehr als weniger)= 6 Stunden.
Wann ihr vom Schiff kommt ist ja auch nicht sicher. Müsst ihr noch den Mietwagen besorgen, oder ist der geparkt?
Meiner Meinung nach nicht zu schaffen. Aber ihr habt doch schon gebucht, oder?
 

Ariel

Well-Known Member
Wieso ist das zu knapp?? Ich bin von 10 Uhr losfahren ausgegangen. Dann sind sie bei max. 4 Stunden fahrt, um 14 Uhr in Fort Myers am Airport. Das reicht doch völlig :001:

Es ist knapp, weil bei deiner Rechnung alles wie am Schnürchen klappen muss und es keine Reserve gibt.

Sollte das wirklich bereits gebucht sein, darauf achten, dass man zu den ersten gehört, die vom Bord können. Sollte noch ein Wagen gemietet werden, wäre Alamo und Hertz zu bevorzugen, da man direkt zu den Fahrzeugen kann.
 

malone

Well-Known Member
Mit einem Flexi-Ticket würde ich es riskieren.
In Fort Myers geht es eigentlich immer recht schnell. 2 Stunden vor Abflug sind schon seeehr großzügig bemessen. Ging bei mir auch schon in 30 Minuten von Mietwagenabgabe bis "SiKo erledigt". Ergo: 1,5 Stunden warten bei Starbucks.
 

trinchen11

Well-Known Member
Leute, das ist aber nicht realistisch! Da muss nur ein Stau in Greater Orlando sein, Baustellen oder schlechtes Wetter... nicht schnell genug vom Schiff runter ist da noch garni mit eingerechnet.
Wenn man dann evtl noch mit Kindern unterwegs ist (wissen wir ja nicht ;-)) erst recht nicht.
 

TiPi

Moderator
Moderator
Ich würde doch nicht über Orlando fahren. Richtung Süden und dann oberhalb des LO quer rüber. Das geht viel schneller und da ist gar nichts los.
 

Mavs66

Well-Known Member
Also bei 4 Stunden Fahrzeit, was realistisch ist mit Pinkelpause, Auto wieder volltanken vor Rückgabe und und und, bleiben dir genau 2 Stunden übrig für vom Schiff runterkommen, Mietwagen holen, Mietwagen wieder abgeben u.s.w. . Sicherlich machbar, aber da darf wirklich nichts dazwischen kommen.
 

rswfan

Chef vom Dienst
Teammitglied
Ich sage das funzt nicht - Mietwagen holen, einladen, rausfahren, Interstate usw - das wird mehr als knapp - wenn dann nur wie Tipi schreibt runter und quer durch
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
Also ich bin dahingehend eigentlich auch kein "Schisser" und plane gern knapper als lange irgendwo zu warten. Hier gibt es aber deutlich zu viele Eventualitäten. Das fängt bei der pünktlichen Ankunft des Schiffes an und geht bei der schnellen Ausschiffung weiter. Zudem bin ich mir nicht sicher, wo in Port Canaveral die Mietwagenstation ist.
Die reine Fahrzeit / Strecke und eventuelle Staus sehe ich da weniger als Problem.

Ich würde es persönlich nicht riskieren und lieber einen Tag später zurückfliegen bzw. gleich ab MCO zurückfliegen.
 

floridaoliver

Well-Known Member
VIELEN DANK FÜR DIE VIELEN ANTWORTEN.
Das Ergebnis ist nun klar. Die Kreuzfahrt ist bereits fix und wir suchen die Flüge "herum". Da war aktuell RSW mit einem guten Angebot dabei. MCO kostet da richtig viel mehr.

Da hier die Antworten 50/50 sind schlage ich mich auf die Seite der "Schisser" und buche einen Tag später. Ist mir dann lieber.

PS: Vor unserem ersten USA/FL - Tripp sagte man uns, dass "man entweder USA liebt oder hasst". Fazit: Wir sind total aufgregt und freuen uns auf den zweiten Besuch. Es gibt noch so viel zu sehen :)
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
Vielleicht schaut Ihr nochmal nach FLL oder MIA als Abflugort für den Rückflug. Dann ist der Weg kürzer als nach RSW. MIA ist in der Regel am günstigsten. Delta hat sehr gute Verbindungen mit einem Stopp (meist in ATL). Aktuell gibt es ja immer wieder Schnapper (auch mit Lufthansa). Das wird schon!
 

rswfan

Chef vom Dienst
Teammitglied
VIELEN DANK FÜR DIE VIELEN ANTWORTEN.
Das Ergebnis ist nun klar. Die Kreuzfahrt ist bereits fix und wir suchen die Flüge "herum". Da war aktuell RSW mit einem guten Angebot dabei. MCO kostet da richtig viel mehr.

Da hier die Antworten 50/50 sind schlage ich mich auf die Seite der "Schisser" und buche einen Tag später. Ist mir dann lieber.

PS: Vor unserem ersten USA/FL - Tripp sagte man uns, dass "man entweder USA liebt oder hasst". Fazit: Wir sind total aufgregt und freuen uns auf den zweiten Besuch. Es gibt noch so viel zu sehen :)

Je nach Reisezeitraum evtl. auch Tampa in Betracht ziehen?
 

floridaoliver

Well-Known Member
Vielleicht schaut Ihr nochmal nach FLL oder MIA als Abflugort für den Rückflug. Dann ist der Weg kürzer als nach RSW. MIA ist in der Regel am günstigsten. Delta hat sehr gute Verbindungen mit einem Stopp (meist in ATL). Aktuell gibt es ja immer wieder Schnapper (auch mit Lufthansa). Das wird schon!
OK. Danke . Da schaue ich mal.
 
Oben