Florida, 3 Wochen, vor 3 Jahren und schwärmen immer noch davon....

#4
Um Links oder Beitrage posten zu können, müssen Sie <6 oder mehr Beiträge verfasst haben.

Ihr Beitragszähler steht derzeit bei: 3

Erst nachdem Sie die Links aus Ihrer Nachricht entfernt haben, können Sie Ihren Beitrag absenden.

Ich habe keine Links :(

- - - - - Beitrag zusammengeführt - - - - -

ROUTE:



Fort Lauderdale 1 Nacht
Orlando 3 Nächte
Fort Myers 10 Nächte
Key Largo 1 Nacht
Key West 2 Nächte

Miami 3 Nächte

Fort Lauderdale 2 Nächte


Heute morgen ging es endlich los, wir haben um 8 Uhr in Frankfurt im Hotel ausgecheckt und sind mit dem Shuttle zum Flughafen gefahren. Die Sicherheitskontrolle lag schon hinter uns und nun warten wir aufs einchecken.
Chritian (mein Mann) war etwas unentspannt (ef fliegt nicht so gerne), aber dann ging es endlich los. Da wir ja das Upgrade in die Premium Eco bekommen haben genossen wir die Vorteile von 15cm mehr Beinfreiheit, extra Check In Schalter, jede menge Essen an Board und alkoholischen Getränken.
Der Flug verging erstaunlich schnell. Wir haben zwei Filme und ein paar Folgen "How I met your mother" geschaut und dann hieß es schon vom Kaptain, wir machen uns zur Landung bereit. In Fort Lauderdale sind 26 Grad und es ist leicht bewölkt.
Wir sind ausgestiegen und die Luft ist wahnsinnig toll! Leicht tropisch, warm, eine frische Briese und Sonne.
Die Sicherheitskontrolle haben wir geschafft und sind dann zum Shuttlebus von Alamo geschlendert.
Wir haben uns dann doch auf ein Upgrade eingelassen und fahren nun drei Wochen Cabrio!
Das Hotel haben wir auch sofort gefunden und wurden von Angela herzlich begrüßt. Ich hatte ja schon Emailkontakt mit ihr.
Koffer aufs Zimmer und direkt an den Strand. Wow wir sind echt endlich angekommen und genießen direkt den Sonnenuntergang am Fort Lauderdale Beach.
Wir sind noch schön die Promenade lang flaniert und haben uns vom Flair mitreißen lassen… Überall dröhnt laute Musik aus den Cabrios und alle Menschen sehen so entspannt aus. Es ist echt ein cooles flair hier.
Wir haben uns mit Blick auf den Strand in ein Restaurant gesetzt eine Pizza gegessen und lecker Corona getrunken.
Jetzt sitzen wir bei uns auf der Terrasse und kämpfen ein bisschen mit der Müdigkeit. Bei euch ist es jetzt gleich halb vier und wir haben gerade mal halb Zehn.
ARGH jetzt muss ich erst einmal schaue wie ich die Bilder hier reinbekomme! Ist es so richtig?
 
#9
Jaaaaa :) das ist ja auch von Angela. Ihr gehören ja alle 3. Summerland Suites, Napoli Belmar und Birch Patio! Ich mag es dort auch total!!!!!!

- - - - - Beitrag zusammengeführt - - - - -

Dank der Zeitumstellung sind wir heute um 4:15 aufgestanden.



Haben uns fertig gemacht und sind an den Strand, Sonnenaufgang gucken. Es war noch etwas frisch, aber als die Sonne da war auch direkt wieder warm.
Wir haben mit Blick aufs Meer gefrühstückt, Spiegelei, Toast und Bratkartoffeln.
Danach sind wir noch etwas am Strand spazieren gegangen und haben gegen 9:00Uhr ausgecheckt und uns auf den Weg nach Orlando gemacht.
Zwischenstopp im Supermarkt und haben auch direkt die M&M`s mit Erdnussbutter gefunden… auf die hatten wir uns schon sooo gefreut… wir sind die A1A lang gefahren, dort ging es zwar etwas langsamer voran, aber man ist paralell zum Strand gefahren. Durch Palm Beach und auf zum Strand nach Juno Beach. Das ist der berühmteste Strand für Schildkröten, die legen dort ihre Eier ab. Es war ziemlich windig und der Sand hing einem überall.. Ch ist sich mal kurz abkühlen gegangen, mir war es zu kalt.
Schildkröten haben wir leider keine gesehen. Aber abgesperrte Stellen am Strand.
Wir sind dann weiter nach Orlando gefahren, puh die Strecke zog sich dann doch länger als erwartet.
Noch mal einen Stopp bei Wendy’s, da waren wir aber ein bisschen enttäuscht Burger King bei uns ist besser. Noch schnell im Walmart das Frühstück für morgen einkaufen und jetzt wollten wir nur noch endlich in Disneyworld ankommen.
Juhuu wir haben es geschafft… wir sind da…
Haben schnell eingecheckt und ab aufs Zimmer…


Wir haben einen Button bekommen mit der Aufschritt "First visit", dazu komme ich später noch :)
Ich wollte unbedingt noch in den Pool. Es war schon halb acht und ein bisschen kalt draußen, die Sonne ging gerade unter…aber der Pool war beheizt… also ab rein und schwimmen!!!
Die Cheerleader proben für ihre Weltmeisterschaft direkt unter unserem Fenster und wohnen gleich neben an.
Wir wollten unbedingt bis mindestens 23Uhr auf bleiben aber um kurz vor zehn hat uns die Kraft verlassen..


Heute 24.04 sind wir erst um 6:00 aufgewacht und machen uns nun fertig und besuchen Disneyworld.

Leider klappt es mit den Fotos nicht :/ Bin schon seit 30min dran :(

- - - - - Beitrag zusammengeführt - - - - -

Hier kommen die Bilder :)
 
#12
Ich kram mal, das ist jetzt alle noch Fort Lauderdale :)

- - - - - Beitrag zusammengeführt - - - - -

Hello an alle Mitleser,

wir sind gestern (24.04) auf nach Disneyworld gestartet… unser Shuttlebus fährt vom Hotel zum jeden der Disneyparks. Uns viel im Bus schon auf das die Amis hier alle ein bisschen verrückt sind. Jeder hat mindestens einen Disney Fanartikel. Auch die Erwachsenen laufen in Disneypullis und T-Shirts rum. In einem Fanshop haben wir uns neue Sonnenbrillen gekauft und standen 10min in der Schlange obwohl nur 2 vor uns waren. Die haben alles eingekauft im Wert von 400-500$ total krass.
Wir waren im Magic Kingdom in Epcot und im Animal Kingdom, alles ist noch größer als in Paris. Da wir aber Paris ziemlich gut kennen, hatten wir keinen Stress sondern waren so entspannt, dass wir in Ruhe alles genießen konnten. Manche Attraktionen sind gleich wie die in Paris, somit konnte man sich die schonmal sparen. Aber das richtig tolle ist einfach den Park bei schönem Wetter zu genießen. In Paris war es jedes mal sehr kalt.
Um sieben sind wir aufs Zimmer und haben uns ein Stündchen hingelegt und sind um neun dann wieder in den Magic Kingdom Park gefahren, dort wird ab halb 10 das Schloss mit Simulationen bestrahlt (kann man schwer erklären, schaut es euch an) und um 10Uhr ein Feuerwerk das war wirklich unglaublich. Sowas haben wir noch nie gesehen und wir waren echt total beeindruckt.
Wir sind dann gegen 12Uhr ins Bett gefallen und hoffen das wir dadurch ein bisschen länger schlafen können.

Juhuu heute morgen sind wir erst um halb acht aufgewacht.
Wir frühstücken jetzt und dann gehts in die Aquaparks…!

[video=youtube;nZ9vGZmqpww]https://www.youtube.com/watch?v=nZ9vGZmqpww[/video]

ist leider nur Hochkant :)

- - - - - Beitrag zusammengeführt - - - - -

Mist jetzt hat er die Beiträge zusammen gefügt.
Als die Strand & Palmenbilder sind Ft. Lauderdale!
 
#14
Die Wasserparks in Disneyworld sind echt genial. Der eine Park ist so aufgebaut wie ein Skigebiet. Die Wasserrutschen sind auch in den Stil. Und das andere ist Hawaii nach empfunden. Wir sind zuerst in den Blizzard Beach gefahren und haben dort nach und nach jede Wasserrutsche ausprobiert. Im Gegensatz zu dem Park muss hier fast nirgendwo anstehen. Außer bei der ganz großen Summit Plummet musste man anstehen, aber die war mir eh zu steil und zu hoch!


Dann haben wir die Location gewechselt und sind in den anderen Wasserpark gefahren "Typhoon Lagoon". Hier gab es auch super Achterbahnen und es war gar nicht voll. Man so ein Wasserpark ist echt etwas für mich. Mir haben beide sehr sehr gut gefallen und wenn wir dieses Jahr wieder hin fahren, werden wir sie auch wieder besuchen.
Nun heißt es schon Abschied nehmen aus Orlando und auf gehts nach Fort Myers. Wir haben unsere Koffer auf die Rückbank gepackt und sind Cabrio gefahren. Oh das war schön, wir hatten nur Radio an und haben seit dem tolle Lieder die in Deutschland erst viel später raus kamen als Urlaubserinnerung.


In Fort Myers hatten wir eine Ferienwohnung mit Whirlpool gebucht. Wir haben sie sofort gefunden und Frank der Besitzer war sehr nett. Er hat uns noch ein paar Tipps gegeben.

Heute morgen konnten wir doch tatsächlich bis halb neun im Bettchen liegen.
Wir haben lecker gefrühstückt (denn gestern waren wir im Publix und haben uns reichlich eingedeckt, ich glaube 8 Tüten Einkäufe haben wir rein geschleppt) und wollten eigentlich unsere Koffer mal in Ruhe auspacken leider sahs in unserem Kleiderschrank ein RIESEN wirklich RIESEN Spinne. Ch saß auf dem Bett und rief nur "Sarah hier ist eine Tarantel und die ist riesig, so groß wie meine Hand". Oh man das hat mir ja grade noch gefehlt. Ich habe sofort den Vermieter angerufen und er war ca. 3 Minuten später da und hat ordentlich Gift mit gebracht. Mit vereinten Kräften haben die Männer das Vieh erledigt und wir konnten uns wieder ein bisschen entspannen. Es war im Nachhinein ein wirklich lustiges Bild. Die Männer hocken mit Gift und Schrubber bewaffnet auf dem Bett, kaum zu erkennen wer mehr Angst hatte und haben dem Tier den Kampf angesagt. Ich habe im Flur gewartet und konnte so mit nur die Männer sehen. Die Spinne musste ich mir nicht angucken. Mensch was ein Stress. Frank war auch ganz überrascht so ein riesen VIEH hatte er hier wohl noch nie gesehen.
Wir sind dann mit den Fahrrädern zum Strand gedüst und haben uns dort erstmal etwas vom Schock erholt und uns schön gesonnt. Der Strand ist direkt bei uns an der Straße, man fährt ca. 5 Minuten mit dem Fahrrad dort hin.


Als wir zurück kamen (wir hatten den Sonnenschirm doch nicht mit genommen) haben wir erstmal eine Schattenpause gemacht und uns etwas Obst reingeschoben… die Erdbeeren sind sooo lecker hier und Honigmango gab es auch yammi!

Später ging es dann an den Fort Myers Beach und da haben wir uns erstmal etwas zu essen bestellt, wir dachten eine Kleinigkeit für zwischendurch und haben uns einmal Pommes (4USD) & einmal Nachos (4,25USD) bestellt. Wir dachten dafür, dass wir direkt am Strand sind ganz schön günstig "dafür sind das dann bestimmt mini Portiönchen" von wegen, wir haben 2 riesen Teller bekommen und beide noch nicht mal halb leer gegessen. Wir haben uns dann noch etwas an den Strand gelegt, sind etwas im Meer geschwommen und am Strand spazieren gegangen. Pünktlich zum Sonnenuntergang haben wir uns ein feines Plätzchen gesucht und den wunderschönen Sonnenuntergang genossen.

Jetzt sitzen wir gemütlich auf der Couch und trinken leckeres Corona mit Zitrone und wünschen euch allen eine guten Nacht!
 
#16
Heute Mittag waren wir etwas shoppen. In der Nähe befindet sich das Tanger Outlet Center, mit Shops wie Tommy Hilfiger, Nike, CK etc. Naja Tommy hatte schon schöne Sachen die Betonung liegt auf hatte :)
Auf dem Rückweg ging es bei Dunkin Donuts vorbei yammi. Auf einmal lief da todesmutig eine verwirrte Schildkröte über die Straße. Wir haben schnell auf dem nächsten Parkplatz angehalten und Ch joggte zur Kreuzung. Ch wartete auf grün und ein Glück, die anderen Autos fuhren langsam an der Schildkröte vorbei. Einige Leute riefen schon aus dem Fenster zu Ch: "Save the Turtel"…, " Fast take the Turtel …."
Es wurde grün und Ch schnappte die Schildkröte seitlich am Panzer und setze sie im Gebüsch wieder ab dort ging ein Kanal durch (Bach Kanal). Die Schildkröte war etwas verdutzt lief aber dann schnell zum Wasser. Sie war ca. 35 x 50cm groß und hatte eher einen glatten Panzer.

Gestern Abend sollte es noch regnen und gewittern, daher haben wir uns ins Auto gesetzt und sind ein bisschen rum gefahren. Wir wollten einmal den kompletten Fort Myers Beach runter fahren und sind dann immer weiter Richtung Süden gefahren. Am Bonita Beach Dog Park ausgestiegen und haben uns den Strand mal angesehen, um dorthin zu kommen musste man erstmal über viele kleine Bäche hüpfen, aber der Ausblick war sehr schön und es waren viele süße Hunde dort unterwegs. Auf der Straße wanderte mal wieder eine Schildkröte quer über die vierspurige Straße, war aber als wir dort lang fuhren gerade sicher angekommen. Diesmal war es eine Landschildkröte. Wir haben weder Regen noch Gewitter mitbekommen, aber als wir wieder zu Hause waren, waren die Straßen bei uns alle nass. Dann wollten wir gemütlich in unseren Whirlpool hüpfen und dort den Abend verbringen. Leider mussten wir feststellen, dass der Whirpool kaputt ist. Wir haben alles laut Beschreibung eingestellt, aber es blubberte nix. Wir haben den Vermieter informiert, aber da es ja Samstagabend war, konnte man keinen Techniker mehr erreichen. Er versicherte uns aber, dass er am Montag wieder funktioniert. Wir sind dann etwas geknickt nochmal los und waren im Walmart noch etwas bummeln (die haben ja 7 Tage die Woche 24 Stunden auf) und als wir zurück kamen waren wir so müde das wir sofort ins Bettchen gefallen sind.
 
#17
Heute morgen sind wir erst um 9Uhr aufgestanden.
Wir haben ganz gemütlich gefrühstückt und unsere restlichen Donuts von Dunkin Donats verspeist, haben uns dann auf den Weg nach Sanibel & Captiva Island gemacht. Wir waren erst etwas geknickt, weil es total bewölkt war, aber man vergisst immer das ja trotzdem 27 Grad sind und so haben wir uns dann auf den Weg gemacht. Wir sind erst zum Gulf Beach; Dort angekommen wartete erstmal eine Schlange am Gehwegrand auf uns. Da war ich ja eigentlich schon bedient, Ch hat sich aber gefreut und erstmal ein paar Fotos geschossen.
Da haben wir am Strand schön rumgelegen und uns ausgeruht das war sooo schön ein leichter Wind wehte und es war eine total angenehme Luft. Dann sind wir weiter. Wir wollten eigentlich erst an den Bowmans Beach sind dann aber doch erst einmal nach Captiva durch gefahren, dort sah es etwas heller aus und wir dachten da wären vielleicht noch keine Wolken. Das dachten sich wohl auch alle und somit war der Parkplatz komplett voll. Wir sind dann einfach mal rechts abegebogen und haben dann zufällig die "Mucky Duck Bar" gefuden. Diese Bar wurde mir schon von einer Freundin empfohlen und wir haben uns sehr über diesen Tipp gefreut. Vor der Bar gab es auch noch einige Parkplätze für Besucher (kostenlos, sonst kosten alle Parkplätze 2$ die Stunde), man sitzt quasi direkt am Strand und kann auch mit seinen Getränken an den Strand gehen und sie dort genießen. Erstmal gab es Mittagessen und dann haben wir uns an den Strand gelegt und die tolle Aussicht genossen. Ch ist leicht eingeduselt, aber ich hab die ganze Zeit aufs Meer geschaut und wurde auch belohnt. Vier Delfine tauchten dann direkt vor meinen Augen auf. Ich hab Ch sofort geweckt, aber da waren sie schon wieder abgetaucht und weit weit weg. Dann haben wir uns auf den Weg zum Bowmans Beach gemacht, dort kamen wir über den Steg und ich hab es direkt gesehen ganz viele Delfine. Wir sind sofort ganz weit nach vorn zum Wasser gegangen und haben die Delfine beobachten. Sie schwommen von ganz links nach rechts rüber und wir konnten sie ca. 10 Minuten beobachten. Ich schätze es waren so 10 15. Das war so toll, ich habe das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht bekommen, vom Strand aus Delfine zu sehen ist einfach toll.
 
#19
Heute morgen ist es doch später geworden als gewollt. Eigentlich wollten wir ja nach Tampa und dem schlechten es ziehen dicke Wolken durch, aber trotzdem 29° und auch immer wieder sonnig Wetter aus dem Weg zu gehen. Oben bei Tampa sollte es besser sein. Naja da es aber gute 2 Stunden fahrt sind, haben wir es doch verschoben.

Dafür waren wir dann heute am Fort Myers Beach und waren da etwas spazieren, plantschen und sonnen. Gegen Mittag waren wir dann mal bei Rip City essen ich sag euch die Rips waren Awesome. Leider haben wir den Laden nicht gleich gefunden, bzw. der eine hatte zu, aber da es wie fast alles hier auch eine Kette ist, gibts die eigentlich fast an jeder Ecke nur nicht da wo wir rum gefahren sind. Dadurch haben wir locker ne gute Stunde verfahren. Dann ging es zurück zum Strand auf dem Weg zurück waren sie dann auch an jeder Ecke. Leider kamen da auch immer wieder Windboen auf und wir wurden mit dem feinen Sand gepudert. Dann erinnerten wir uns, dass ja heute morgen der Whilrlpoolmachaniker schon da war. Deshalb entschieden wir uns in voller Hoffnung, dass der Pool jetzt nicht mehr zu heiß ist, zurück zu fahren.
Und es hat sich gelohnt whirly repariert. Dieser ist sogar noch etwas größer als der vorherige im anderen Haus. Cooles Dingen, brauch ich auch für zu Hause
 
Top