Flugzeugunglücke

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
#1
Ich habe vor langer Zeit mir ein Buch gekauft,das heißt

Jet-Airliner-Unfälle seit 1952.

Die Autoren sind Jan-Arwed Richter und Christian Wolf.
Beides sind Fluglotsen und haben dieses Buch herausgegeben.

Leider gibt es dieses Buch nicht mehr.

Dort werden Flugzeugabstürze beschrieben und die Ursachen benannt,ohne Bildzeitungsniveau.
Teilweise mit Voice-Recorder-Niederschrift und aufgrund von Untersuchungsberichten.

Ich habe mal den Unfallhergang des DL Tristar bei Miami gescannt und eingestellt.
Leider konnte ich die Scans nicht so zuschneiden,das nur dieser eine Bericht zu sehen ist,also bitte den Rest ignorieren

Den Anhang 28103 betrachten

Den Anhang 28104 betrachten

Den Anhang 28105 betrachten

Den Anhang 28106 betrachten

Den Anhang 28107 betrachten

Wenn es Euch gefällt kann ich noch einige interessante Berichte einstellen,oder
auf Wunsch ganz spezielle Unglücke.

Auch möchte ich durch diesen Thread niemandem angst machen,wer es nicht lesen möchte pls ignore.

Rainer
 

Gimp

Well-Known Member
#4
Hallo Rainer,

würde gerne mehr lesen, aber eine kleine Anmerkung, hast Du die Rechte zur Veröffentlichung?
Bitte bedenke dues ist ein öffentliches Forum nicht das Dir noch Ärger entsteht.

Gruß

Gimp
 

Ele

Well-Known Member
#5
Wir sehen uns momentan ständig "Mayday! Alarm im Cockpit" an, da Thore die Sendung so interessant findet.
Dein Buch wäre also sicherlich auch etwas für ihn :0141:.
 

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
#7
Hallo Rainer,

würde gerne mehr lesen, aber eine kleine Anmerkung, hast Du die Rechte zur Veröffentlichung?
Bitte bedenke dues ist ein öffentliches Forum nicht das Dir noch Ärger entsteht.

Gruß

Gimp
Nun,ich hatte mir gedacht,da ich den Autor genannt habe und ich es hier in einem nichtöffentlichem Forum publiziere,
hätte ich den Ansprüchen des Urheberrechtes genüge getan.
Zumal es ja auch nicht kommerziell genutzt wird, und dieses Buch seit etwa 15 Jahren nicht mehr auf dem Markt ist.

Trotzdem wäre mir wohler,wenn Arno oder ein anderer Mod diesen Thread absegnen würde.

@ Ele:
Dieses Buch ist leider nur noch gebraucht für einen exorbitanten Preis zu bekommen.

Ich habe die Autoren vor ein paar Jahren mal angemailt,ob denn eine neue Auflage möglich sei.
Leider ist so etwas nicht geplant

Mein Exemplar hat langsam Auflösungserscheinungen und besteht zu einem Drittel aus losen Blättern.
GsD läßt es sich so leichter scannen :lach:

Die Mayday!Alarm im Cockpit sind mir zu sehr aufgemacht mit diesen ganzen kleinen,sich immer wiederholenden Filmsequenzen.

Rainer
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
J

Jochen

Guest
#8
Also was die Seite mit dem Copyright angeht sind die Bedenken grundsätzlich richtig und ich finde es sehr schön das sich darüber auch mal jemand Gedanken macht :007:

Die Quellenangabe und Nennung des Autors hebt natürlich das Copyright nicht auf und in der Regel ist es so das man ja aus anderen Quellen im Netz Dinge kopiert. Da gilt dann immer das die komplette Übernahme von einer anderen Seite nicht gestattet ist, ein Auszug mit Link zum Original aber möglich ist und in der Regel nicht beanstandet wird.

Da man das Buch in diesem Fall nicht mehr kaufen kann und sogar ein Kontakt mit dem Autor bestand um da nachzufragen, die Beiträge in diesem Unterforum auch nicht von Gästen sondern nur Mitgliedern gesehen werden können und auch nicht von den Suchmaschinen gefunden werden können bin ich in diesem Fall relativ entspannt - es ist ganz sicher nicht komplett legal, aber die Gefahr einer Verfolgung wegen Urheberrechtsverletzung halte ich für überschaubar. Im Fall des Falles falls das jemand moniert müssten wir die Beiträge natürlich unverzüglich löschen.

Letztlich ist das Hauptrisiko Dank unserer Nutzungsbestimmungen, denen jeder mit der Registrierung zugestimmt hat, bei Rainer (Airwulf), insofern sollte der das auch für sich entscheiden und ggfs. vielleicht noch einmal eine Erlaubnis dafür einholen.
 

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
#14
Weiss man, was aus dem jugoslawischen Lotsen geworden ist?
Nein.Ich habe ihn mal gegoogelt bis zur 10.Seite.
Es wird nachher nur noch auf serbisch geschrieben.
In einem englischen Post auf Airliners.net wird berichtet,
das Unglück geschah während seine Frau schwanger war.
Er ging für 7 Jahre ins Gefängnis und kam nach 2 Jahren frei und war ruiniert.

Hier jetzt der Unfallbericht der Air Florida vom 13.1.1982 in Washington DCA,seit 1998 heißt er Ronald Reagan.
Ich bin schon mit dem Boot unterhalb der Brücke und mit dem Auto drüber gefahren.
Der Fluß ist dort breiter als der Rhein an seiner breitesten Stelle.

Den Anhang 28206 betrachten

Den Anhang 28207 betrachten

Den Anhang 28208 betrachten

Den Anhang 28209 betrachten

Den Anhang 28210 betrachten

Rainer
 

Mycraft

Well-Known Member
#16
Es gibt auch gerade ein neuershienenes Buch welches zwar nicht so detailreich ist und es ist bis jetzt nur auf English verfügbar, aber es beschreibt die selben Unglücke auch eher sachlich...ich bin aber gerade mal auf Seite 26...ist jedoch empfehlenswert meiner Meinung nach...

Den Anhang 28340 betrachten

Und alle, welche sich generell für das Thema interessieren sollten regelmässig beim "Aviation Herald" reinschauen...Simons Zeitung ist einfach unglaublich informativ...
 
Top