Fussballgeplänkel #2

buccaneer

Buchmacher und Frauenversteher
Wegen solcher Szenen machen sich Fussballer immer wieder lächerlich.
Ohne Frage hat Bentalebs Hand nichts am Kopf von Stindl zu suchen, eine minimale Berührung war da...das ist dumm. Und dafür muss er eben runter.
Warum Stindl für seine Schubserei nicht mindestens auch Gelb sieht, bleibt ein Geheimnis des Schiedsrichters. Aber das ein Stindl 10 Sekunden nach Berührung dann umfällt, als hätte ein Klitschko-Hammer ihn am Kinn getroffen ist so albern und lächerlich. Meiner Meinung nach gehört Stindl (und jeder andere, der derart schauspielert) dafür wegen Unsportlichkeit gesperrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
Meiner Meinung nach gehört Stindl (und jeder andere, der derart schauspielert) dafür wegen Unsportlichkeit gesperrt.
Und wer soll dann noch Fußball spielen????:0025:

Wer auf dem Spielfeld einen Oskar gewinnt, sollte sich den dann auch 5 Spiele nachträglich zu hause
angucken können.
Wozu haben wir den einen Videobeweis.:vogel:

Strafen für so etwas müssen abschrecken.

Rainer
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
Gab ja schon schlechtere Platzierungen von Mannschaften in ihrem zweiten Bundesliga-Jahr. Den Gefallen wird RB Euch nicht tun. Nächstes Jahr wieder Angriff auf die CL-Plätze.

Ich bin zufrieden mit Platz 6. Gestern 8000 Leipziger in Berlin zu einem grandiosen Fußballfest. Wahrscheinlich alles gekaufte Kunden
 
Top