Luftreiniger

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
#1
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Luftreinigern??????

Da ich mit Pollen und allem was fliegt, aber man nicht sieht Probleme habe,
moechte ich mir einen Luftreiniger zulegen.
Mein Auge fiel dabei auf dieses Teil.

http://shop.dyson.de/ventilatoren-u...gclsrc=aw.ds&dclid=CLSB9eK2nNsCFdKWdwodOkcAJg

Aber der Preis.:0096:

Es gibt auch guenstigere Geraete,deshalb meine Frage:

Wer hat Erfahrung mit diesen Geraeten und kann mir etwas empfehlen.
 

jhon

Well-Known Member
#3
Dyson ist ja auch der Rolls Royce unter solchen Geräten.... entsprechend sind die Preise.

Letztlich hängt es ja von der Raumgröße ab - meine Frau hat auch diese Probleme, der reicht es aber das wir so ein Ding im Schlafzimmer haben damit sie problemlos schlafen kann.
Ich habe dann einen günstigen elektrostatischen gekauft um erst mal zu sehen ob das überhaupt was bringt (meine Frau ist da immer mehr als skeptisch wenn es um technische Lösungen geht :mrgreen: ) und habe den Vorgänger von diesem gekauft: https://www.amazon.de/Steba-Luftrei...4FSY/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1527101140&sr=8-3

Bei uns war das ein Volltreffer, funktioniert für sie einwandfrei.

Wenn man den Tests glauben darf sind auch die von Philips empfehlenswert, die gibt es auch für unterschiedliche Raumgrößen.

Ich bin beim Säubern immer wieder erstaunt welche Menge an feinstem Staub sich an den ionisierten Flächen ansammelt. Ich habe mich damals für einen elektrostatischen Filter entschieden da man die am Besten reinigen kann und nicht immer Filter nachkaufen muss.

https://www.higher-solutions-for-your-health.com/luftreinigungsverfahren.html
 

BiMi

Moderator
Moderator
#7
Hallo Rainer, wir haben inzwischen 4 Luftreiniger von der Firma Venta. Den ersten haben wir uns damals schon in Deutschland gekauft, ist mind. 10 Jahre alt und läuft noch immer. Wir sind mit denen sehr zufrieden. Entsprechend deiner Raumgrösse gibt es unterschiedliche Modelle. Vorteil ist auch, es ist zusätzlich ein Raumbefeuchter, was gerade im Winter wnn man heizt ausgesprochen wichtig ist. Schau dir die Seite mal an. Außerdem ist das auch noch ein dt. Produkt!

Die 5er Serie würde wahrscheinlich für dich passen. Die neue 6er Serie ist dann doch schon sehr teuer, hört sich aber ausgesprochen cool an. :0096:

https://www.venta-luftwaescher.de/
 
Zuletzt bearbeitet:

jhon

Well-Known Member
#8
Luftwäscher sind für Allergiker weniger geeignet als die anderen Verfahren weil sie die wenigsten Allergene herausfiltern. Das mit der Luftfeuchtigkeit in beheizten Räumen stimmt, erreicht man aber noch effektiver mit Ultraschall-Verneblern.

Unsere Ventas stehen schon seit 10 Jahren auf dem Dachboden - es gab auch irgendwann keine passenden Filtermatten mehr nachzukaufen.
 

BiMi

Moderator
Moderator
#9
Komisch, Ventas brauchen eigentlich keine Filtermatten, dass ist ja das Prinzip der Firma. Wir sind mit Venta sehr zufrieden und mir als Allergiker hat es geholfen! Ich habe ja auch nur meine Erfahrungen weiter gegeben. Wir würden uns jederzeit wieder einen Venta kaufen..na ja, wie schon geschrieben, sind bei uns 4 Stück im Dauerbetrieb. Hat ja was zu bedeuten.

Bevor wir uns weitere Ventas gekauft hatten, haben wir es mit einem Ultraschall-Vernebler ausprobiert. Den haben wir nächsten Tag wieder zurück gegeben, weil unsere schwarzen Lackschränke alle mit einem weissen Schleier überzogen waren.
 
Zuletzt bearbeitet:

jhon

Well-Known Member
#10
Komisch, Ventas brauchen eigentlich keine Filtermatten, dass ist ja das Prinzip der Firma. Wir sind mit Venta sehr zufrieden und mir als Allergiker hat es geholfen! Ich habe ja auch nur meine Erfahrungen weiter gegeben. Wir würden uns jederzeit wieder einen Venta kaufen..na ja, wie schon geschrieben, sind bei uns 4 Stück im Dauerbetrieb. Hat ja was zu bedeuten.

Bevor wir uns weitere Ventas gekauft hatten, haben wir es mit einem Ultraschall-Vernebler ausprobiert. Den haben wir nächsten Tag wieder zurück gegeben, weil unsere schwarzen Lackschränke alle mit einem weissen Schleier überzogen waren.
Filtermatten war vielleicht falsch ausgedrückt, zumindest unsere hatten damals solche Matten oder Vliese die das Wasser quasi hochgezogen haben durch die dann die Luft ventilierte - ist ja auch schon 15 Jahre her, habe nachgeschaut das die inzwischen ganz anders gebaut werden und mit so einem "Plattenstapel" arbeiten. Sämtliche Tests besagen nur das die Luftwäscher auf Wasserbasis die wenigsten Allergene herausfiltern - wenn das bei Euch klappt ist das ja gut.

Die Unterschiede der beiden Arbeitsweisen kann man H I E R gut nachlesen.

Der weiße Schleier vom Ultraschallvernebler war sicher der Kalk aus dem Wasser - wenn das Wasser kalkhaltig ist empfiehlt es sich da destilliertes oder entkalktes Wasser zu nehmen.
 

D-MAN

Well-Known Member
#12
Wir haben auch einen Venta.
Allerdings nicht zur Reinigung, sondern zur Befeuchtung. Man füllt ein paar Tropfen eines Reinigers zu und dann läuft das Diing.
Stufe 2 ist für das Wohnzimmer, du hörst es nicht. Stufe 1 ist für das Schlafzimmer geeignet.
Bei der Reinigung bin ich immer erschüttert, wieviel Zeug sich im Wasser gesammelt hat.
Ich würde ihn wieder kaufen.
 

Pemimae

Well-Known Member
#13
Wir sind auch happy mit unserem Venta, den wir aber auch nur während der Heizperiode zur Luftbefeuchtung nutzen. Ich bin auch erstaunt, was sich so alles in dem Gerät sammelt.
 

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
#17
Das ist doch mal ein Service.:006::007:

Mein 6 Monate alter Dyson machte ab und zu auf kleinster Stufe leise Geräusche.
Nix dolles,aber hörbar.

Hab Dyson angerufen und mir wurde ein Paketschein zugemailt mit Abholung DHL zu hause.
Das war am Montag.
Dienstag wurde das Gerät abgeholt.
Heute kommt die Mail, das ein neues Gerät auf dem Weg ist.

Das ist doch mal ein Superservice.
Und dafür zahle ich auch gerne etwas mehr.
 
Top